avast! 2014: Methoden für die Deinstallation

Wie deinstalliert man avast! 2014?

Es gibt zwei grundlegende Möglichkeiten um avast! 2014 zu deinstallieren, aber in beiden Fällen ist das Verfahren relativ einfach:

Hinweis:
In einigen Fällen kann die Deinstallation und erneute Installation von avast! 2014 Probleme durch eine fehlerhafte Erstinstallation helfen zu lösen.


Deinstallation von avast! 2014 über die Systemsteuerung

Die normale Deinstallation über die Systemsteuerung ist die einfachste Methode:

  1. Der erste Schritt unterscheidet sich etwas entsprechend dem verwendeten Betriebssystem:

    Windows 8 | Windows 7 | Windows Vista | Windows XP


    Windows 8

    1. Drücken Sie auf dem Windows 8 Start-Bildschirm oder dem Desktop gleichzeitig die Tasten "Win" + "X" und wählen Sie dann 'Programme und Funktionen' aus dem in der unteren linken Ecke erscheinenden Menü.
      Bild I. A

    2. Abhängig von der installierten avast! Produktversion, wählen Sie 'avast! Premier', 'avast! Internet Security', 'avast! Pro Antivirus' oder 'avast! Free Antivirus', und klicken Sie dann auf die Schaltfläche 'Deinstallieren/ändern ' in der Leiste oberhalb der aufgeführten Programme,
      Bild II. A

      ...und gehen Sie weiter zum nächsten Schritt (2).


    Windows 7

    1. Aus dem Start-Menü wählen Sie 'Systemsteuerung'.
      Bild III. A

    2. Unter 'Programme', klicken Sie auf 'Programm deinstallieren' wenn Sie die Standardkategorieansicht verwenden,
      Bild IV. A

      ...oder klicken Sie auf 'Programme und Funktionen ' wenn die Systemsteuerung auf Große/Kleine Symbole -Ansicht geschaltet ist.
      Bild VI. A

    3. Abhängig von der installierten avast! Produktversion, wählen Sie 'avast! Premier', 'avast! Internet Security', 'avast! Pro Antivirus' oder 'avast! Free Antivirus', und klicken Sie dann auf die Schaltfläche 'Deinstallieren/ändern ' in der Leiste oberhalb der aufgeführten Programme,
      Bild VI. A

      ...und gehen Sie weiter zum nächsten Schritt (2).


    Windows Vista

    1. Aus dem Start-Menü wählen Sie 'Systemsteuerung',
      Bild VII. A

      ...oder wählen Sie 'Einstellungen' und klicken Sie danach auf 'Systemsteuerung' wenn Sie das Klassisches Startmenü verwenden.
      Bild VIII. A

    2. Unter 'Programme', klicken Sie auf 'Programm deinstallieren' wenn Sie die Control Panel Home -Ansicht verwenden,
      Bild IX. A

      ... oder doppelklicken Sie auf 'Programme und Funktionen', wenn die Systemsteuerung in der klassischen Ansicht eingeschaltet ist.
      Bild X. A

    3. Abhängig von der installierten avast! Produktversion, wählen Sie 'avast! Premier', 'avast! Internet Security', 'avast! Pro Antivirus' oder 'avast! Free Antivirus', und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche 'Deinstallieren/ändern' in der Leiste oberhalb der aufgeführten Programme.
      Bild XI. A

      ...und gehen Sie weiter zum nächsten Schritt (2).


    Windows XP

    1. Aus dem Start-Menü wählen Sie 'Systemsteuerung',
      Bild XII. A

      ...oder wählen Sie 'Einstellungen' und klicken Sie danach auf 'Systemsteuerung' wenn Sie das Klassisches Startmenü verwenden.
      Bild XIII. A

    2. Klicken Sie auf 'Programme hinzufügen oder entfernen ' wenn Sie die Standardkategorieansicht verwenden,
      Bild XIV. A

      ... oder doppelklicken Sie auf 'Programme hinzufügen oder entfernen' wenn die Systemsteuerung auf Klassische Ansicht geschaltet ist.
      Bild XVI. A

    3. Abhängig von der installierten avast! Produktversion, wählen Sie 'avast! Premier', 'avast! Internet Security', 'avast! Pro Antivirus' oder 'avast! Free Antivirus', und klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche 'Ändern/Entfernen ' die in der rechten unteren Ecke der hervorgehobenen Auswahl erscheint.
      Bild XVI. A


  2. Wenn der avast! Installationsassistent angezeigt wird, wählen Sie die Option 'Deinstallieren' aus dem linken Bereich und klicken Sie auf 'Fortsetzen'.
    Bild XVII. A

  3. Klicken Sie auf 'Ja', wenn Sie gefragt wird ob Sie wirklich avast! 2014 deinstallieren wollen.
    Bild XVIII. A

  4. Sobald die Deinstallation erfolgreich abgeschlossen ist, werden Sie gefragt, ob Ihr Computer neu gestartet werden soll. Wählen Sie 'Neu starten' um den Computer sofort neu zu starten, oder wählen Sie 'Später neustarten' wenn Sie den Computer später manuell neu starten möchten.
    Bild XIX. A

Sobald der Computer neu gestartet wird, sollte avast! 2014 korrekt deinstalliert sein. Aber bitte bedenken Sie, dass Ihr Computer jetzt ohne Schutz gegen Malware und/oder andere Arten von Bedrohungen ist.


Deinstallation von avast! 2014 mit dem avast! Deinstallations-Dienstprogramm

Wenn Sie irgendwelche Probleme mit Ihrem Computer erfahren, zum Beispiel wenn Ihr Betriebssystem durch eine andere 3rd-Party-Software beschädigt worden ist, die es verhindert dass avast! 2014 nicht mehr korrekt über die Systemsteuerung deinstalliert werden kann, können Sie es deinstallieren mit dem avast! Deinstallations-Dienstprogramm während Windows ausgeführt wird im Abgesicherten Modus:

  1. Zunächst laden Sie das avast! Deinstallations-Dienstprogramm vom avast! Website herunter:

    http://www.avast.com/de-de/uninstall-utility

    ... und speichern Sie es auf Ihrem Computer, in einem Ort, wo man ihn möglich leicht finden kann. Zum Beispiel speichern Sie die heruntergeladene Datei avastclear.exe auf Ihrem Windows-Desktop, wenn Sie als Administrator angemeldet sind.

  2. Starten Sie wieder Ihren Computer und starten Sie Windows im Abgesicherten Modus entsprechend der Anweisungen auf der Microsoft-Website:

    Windows 8 | Windows 7 | Windows Vista | Windows XP | Windows 2000

    Bild I. B

  3. Sobald Windows im abgesicherten Modus läuft, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die heruntergeladene Datei avastclear.exe (je nach Systemkonfiguration wird die Dateiendung vielleicht nicht angezeigt) und wählen Sie 'Als Administrator ausführen' aus dem Kontextmenü, um das avast! Uninstall Utility auszuführen.
    Bild II. B

  4. Auf das avast! Deinstallations-Dienstprogramm -Bildschirm wählen Sie 'avast! Free/Pro/Internet Security/Premier' aus dem Drop-Down-Menü, wenn es nicht bereits automatisch ausgewählt wurde.
    Bild III. B

  5. Wenn es nicht automatisch detektiert wurde, geben Sie dann den Pfad zu dem Ordner, in dem avast! 2014 installiert ist, oder Sie klicken auf die Schaltfläche '...' auf der rechten Seite,
    Bild IV. B

    ... und suchen Sie das Installationsverzeichnis durch Surfen über das Navigations-Dialogfenster.
    Bild V. B

  6. Klicken Sie dann auf 'Uninstall' um mit der Deinstallation von avast! 2014 vorzugehen.
    Bild VI. B

  7. Sie werden aufgefordert zu bestätigen, dass Sie alle Dateien in dem Ordner wo avast! 2014 installiert ist zu löschen. Seien Sie sicher, dass das eingegebene Pfad korrekt ist und klicken Sie auf 'Yes'.
    Bild VII. B

  8. Nach Abschluss der Deinstallation werden Sie die Meldung sehen 'Program was successfully removed' in dem Uninstall progress Statusprotokoll.
    Bild VIII. B

  9. Sie werden dann gebeten, ob Ihr Computer neu gestartet werden soll. Klicken Sie auf 'Yes' wenn Sie ihren Computer sofort neustarten möchten, oder klicken Sie 'No' wenn Sie den Computer später manuell neu starten möchten.
    Bild IX. B

Sobald der Computer neu gestartet wird, ist avast! 2014 vollständig entfernt. Aber bitte bedenken Sie, dass Ihr Computer jetzt ohne Schutz gegen Malware und/oder andere Arten von Bedrohungen ist.


Voraussetzungen

avast! Premier 2014
avast! Internet Security 2014
avast! Pro Antivirus 2014
avast! Free Antivirus 2014

Betriebssysteme:


Microsoft Windows 8.1 / Pro / Enterprise
Microsoft Windows 8 / Pro / Enterprise
Microsoft Windows 7 Home Basic / Home Premium / Professional / Enterprise / Ultimate
Microsoft Windows Vista Home Basic / Home Premium / Business / Enterprise / Ultimate
Microsoft Windows XP Home / Professional / Media Center Edition

Es tut uns leid, aber dieser Artikel ist nicht in der gewählten Sprache verfügbar. Möchten Sie fortfahren und den Artikel in der aktuellen Sprache lesen oder zu unserer Startseite in der aktuell gewählten Sprache gehen?

Weiterlesen Zur Startseite

Ihr Internet Explorer ist überholt.

1. Am 8. April 2014 beendet Microsoft die Unterstützung des Browsers Internet Explorer unter Windows XP. Dies setzt Ihren Computer und Ihre Daten, wie z.B. Kreditkarten- und Onlinebanking-Details, erhöhtem Risiko durch Hacker und Malware aus.

2. Es gibt zahlreiche Alternativen, aber wir bei AVAST benutzen und empfehlen wir Chrome, weil wir ihn für die sicherste verfügbare Option halten.