AVAST Software übernimmt Jumpshot: Magische Kräfte gegen langsame PC-Leistung

~ Mit Jumpshot erweitert AVAST seine marktführendes Angebot schneller und schlanker Sicherheitslösungen ~

MÜNCHEN, 25. September 2013AVAST Software, Antiviren-Hersteller mit den meisten Endnutzern weltweit, hat Jumpshot übernommen. Jumpshot optimiert PCs in einem einfachen Schritt – und ist dabei unterhaltsam: Die Technologie umfasst ein sagenhaftes Helferteam, das überflüssige Dateien, unnötige Toolbars und andere Dateien entfernt, die die PC-Leistung bremsen. Jedes „Helferchen” stellt einen anderen Charakter dar und erledigt eine spezielle Aufgabe. AVAST wird die Technologie in sein Angebot integrieren und zum Jahresende verfügbar machen.

Minion Officer Pete

„PC-Nutzer haben zwei Hauptanliegen: Sie wollen ihre Daten schützen und erwarten eine schnelle PC-Leistung. AVAST schützt bereits mehr Verbraucher-PCs und -Smartphones als alle anderen Sicherheitsunternehmen auf der Welt. Mit Jumpshot bieten wir unseren Nutzern nicht nur den besten Schutz, sondern auch die effizientesten und schnellsten Computer”, sagt Vincent Steckler, Chief Executive Officer von AVAST. „Die Helferchen und deren Dialog mit dem Nutzer sorgen für ordentlich Spaß beim Optimieren der PC-Leistung.”

Jumpshot wurde 2010 von David Endler und Pedram Amini im texanischen Austin gestartet und 2012 auf der Crowd-Funding-Seite Kickstarter vorgestellt. Die beiden Sicherheitsexperten hatten ihre Freunde und Familien regelmäßig in PC-Fragen unterstützt und haben es sich somit zum Ziel gesteckt, ein Produkt zu entwickeln, das weniger technik-affinen Nutzern hilft, ihre PC-Leistung zu optimieren und zu beschleunigen – durch das Entfernen lästiger Toolbars, überflüssiger Dateien und Software. Mit Jumpshot haben sie ihre Idee in die Realität umgesetzt. Jumpshot lässt sich mit nur einem Mausklick oder via USB-Stick aktivieren. Dann beginnt die Technologie, den Computer zu scannen und die Helferchen treten aufs Parkett: Sie erklären ihre Aufgabe und geben nutzerfreundlich Auskunft darüber, wie sie den Computer gesäubert haben. Nutzer können „Karma”-Punkte gewinnen für den „Schmutz”, den die Helferchen entfernt haben.

„Viele Anwender wundern sich, warum ihr Computer träge und langsam ist, wissen aber nicht, wie sie die Ursache finden und beseitigen können. Jumpshot hat eine intelligente Lösung entwickelt, die einfach anzuwenden ist und den Computer automatisch gründlich säubert – und dabei Humor zu Tage legt, der das Ganze zu einem richtigen Erlebnis macht”, sagt Ondrej Vlcek, Chief Technology Officer bei AVAST. „Es gibt viele Anbieter von Tune-Up-Lösungen am Markt, aber wir waren speziell davon beeindruckt, wie Jumpshot die Computer-Leistung sorgfältig und zuverlässig verbessert.”

„Wir freuen uns sehr darüber, nun Teil von AVAST zu sein und unsere Lösung bald so vielen Nutzern zur Verfügung zu stellen”, sagt David Endler, CEO von Jumpshot. „AVASTs und unsere Vision passen perfekt zusammen – wir möchten unseren Kunden einfach verständliche, aber effiziente Sicherheit bieten.”

Ihr Internet Explorer ist überholt.

1. Am 8. April 2014 beendet Microsoft die Unterstützung des Browsers Internet Explorer unter Windows XP. Dies setzt Ihren Computer und Ihre Daten, wie z.B. Kreditkarten- und Onlinebanking-Details, erhöhtem Risiko durch Hacker und Malware aus.

2. Es gibt zahlreiche Alternativen, aber wir bei AVAST benutzen und empfehlen wir Chrome, weil wir ihn für die sicherste verfügbare Option halten.