Avast SecureLine VPN: FAQ

Avast SecureLine VPN: FAQ

Allgemeines

Installation & Lizenzierung

Einstellungen

Diverse

Was ist SecureLine VPN?

Antivirus Software schützt Sie vor Malware, eine Firewall blockiert unerlaubten Zugriff auf Ihren Computer und gespeicherten Daten, aber ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN) schützt Daten die Sie vom Internet hoch- oder runterladen.SecureLine VPNerlaubt Ihnen sich über einen verschlüsselten Tunnel mit dem Internet zu verbinden, um Ihre Online-Identität vor Lauschangriffen zu schützen. Sobald Daten Ihren Computer verlassen, garantiert nur ein VPN Sicherheit und Privatsphäre und anonymisiert Ihre Tätigkeiten im Internet.

SecureLine VPN bietet viele Vorteile:

  • Sicherung ungeschützter WLAN Verbindungen. Sobald andere Personen mit dem selben öffentlichen Netzwerk verbunden sind, haben Angreifer die Möglichkeit vertrauliche Daten zu erfassen, wie z. B. Zugangsdaten und Passwörter. Da die VPN-Verbindung verschlüsselt ist, bietet sie einen effizienten Schutz gegen solche Angriffe.
  • Anonymisierung. Mit Breitbandverbindungen, haben die meisten Leute festgelegte IP-Adressen, welche nachverfolgt werden können, wenn Sie auf heiklen Seiten browsen. Mit einer VNP Verbindung wird die Sitzung effektiv anonymisiert, da der Remote Server nur die IP Adresse des VNP Servers sieht und nicht die des Nutzers.
  • Uneingeschränkter Zugriff zum Internet. Wenn man mit einem VPN Server in einem anderen Standort verbunden ist, gewinnen Sie Zugang zu Inhalten, die in Ihrem Standort begrenzt sein könnten. Dies erlaubt Ihnen uneingeschränkt zu browsen, sogar in Ländern mit Web-Zensuren.

Welches Betriebssystem unterstützt SecureLine VPN?

  • Microsoft Windows 10, jede Edition außer RT und Starter Edition, 32-bit oder 64-bit
  • Microsoft Windows 8 / 8.1, jede Edition außer RT und Starter Edition, 32-bit oder 64-bit
  • Microsoft Windows 7 Service-Paket 1 oder höher (jede Edition, 32 Bit oder 64 Bit)
  • Microsoft Windows Vista Service-Paket 2 oder höher (jede Edition außer Starter, 32-bit or 64-bit)
  • Microsoft Windows XP Service-Paket 3 (jede Edition, 32 Bit oder 64 Bit)
  • Apple Mac OS X 10.11.x (El Capitan)
  • Apple Mac OS X 10.10.x (Yosemite)
  • Apple Mac OS X 10.9.x (Mavericks)

Wir bieten auch Handy Versionen für SecureLine VPN für iOS (5.1 oder höher) und Android (4.0 oder höher) an.

Warum sollte ich SecureLine VPN nutzen?

SecureLine VPN kann jederzeit verwendet werden, wenn Sie sich mit zusätzlicher Sicherheit und Privatsphäre mit dem Internet verbinden möchten. Es ist insbesondere empfohlen, wenn Sie mit einem öffentlichen oder ungeschützten WLAN Netwerk verbunden sind.

Kann ich SecureLine VPN mit jeder Art von Internetverbindung verwenden?

Ja, Sie können sich mit SecureLine VPN über jede kabelgestützte oder kabellose Internetverbindung verbinden.

Wie kann man SecureLine VPN installieren?

Sollten Sie Avast Antivirus 2016 nutzen, sind die SecureLine VPN Komponenten bereits standardmäßig installiert. Einfach aktivieren durch Einfügen der SecureLine VPN Lizenzdatei innerhalb der Avast Benutzeroberfläche unter Einstellungen → Abonnement.

Sollten Sie Avast Antivirus nicht nutzen, muss die eigenständige Version von SecureLine VPN heruntergeladen und danach die Lizenz eingefügt werden.

Für Details lesen Sie bitte den folgenden Artikel:

Sollten Sie Avast Mac Security 2016 an einem System nutzen, welches kompatibel mit SecureLine VPN ist, wird es standardmäßig installiert. Aktivieren Sie das Produkt, indem Sie den Aktivierungscode einfügen. Für Details lesen Sie bitte den folgenden Artikel:

Kann man nutzen SecureLine VPN ohne Avast Antivirus zu installieren?

Ja - SecureLine VPN kann als eigenständige Anwendung installiert werden, mit oder ohne Avast Antivirus oder Avast Mac Securityinstalliert zu haben.

Unter Windows kann es ebenfalls als Komponente von Avast Antivirus installiert und von der Avast Benutzeroberfläche gesteuert werden.

Wird SecureLine VPN separat von Avast Antivirus lizensiert?

Ja - SecureLine VPN ist ein gesonderter Dienst und benötigt eine separate Lizenz. Eine Lizenz für Avast Antivirus aktiviert SecureLine VPN nicht.

Was kann man tun, wenn die Aktivierung nicht erfolgreich war?

Wenn SecureLine VPN in Avast Antivirus integriert ist, benötigt man dennoch eine separate Lizenz. Wenn Sie Ihre Avast Antivirus Lizenz aktivieren, bleibt SecureLine VPN deaktiviert. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine Lizenz für SecureLine VPN erworben haben.

Sollten Sie einen Aktivierungscode nutzen, stellen Sie sicher, dass Sie diesen in das Feld für SecureLine VPN eingeben.

Sollten Sie dennoch SecureLine VPN nicht aktivieren können, erstellen Sie bitte eine Anfrage für unseren Avast Support.

Was für Einstellungs-Optionen gibt es für SecureLine VPN?

Wenn Sie SecureLine VPN als Teil von Avast Antivirus nutzen:

  • Wählen Sie den Standort eines VPN Servers in dem Aufklappmenü neben dem Button Verbinden
  • Setzen Sie unten am Bildschirm das Häkchen, sodass Sie benachrichtigt werden, wenn Sie mit einem ungeschützten WLAN Netzwerk verbunden sind

Wenn Sie die eigenständige Version von SecureLine VPN nutzen:

  • Wählen Sie den Standort eines VPN Servers in dem Aufklappmenü neben dem Button Verbinden
  • Klicken sie auf das Zahnrad Symbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms, um die Verbindungs- und Spracheinstellungen aufzurufen.
  • Wählen Sie einen Standort des VPN Servers in dem Aufklappmenü neben dem Button Verbinden
  • Klicken Sie Avast SecureLine VPN in der Menüleiste und wählen Einstellungen... um die Verbindungseinstellungen aufzurufen

Kann man SecureLine VPN einrichten, dass es sich automatisch verbindet, sobald man das System in Betrieb setzt?

Mit der in Avast Antivirus integrierten Version können Sie SecureLine VPN so einrichten, dass Sie jedes Mal einen Hinweis sehen, wenn Sie sich mit einem ungesicherten WLAN verbinden.

Mit der eigenständigen Version, können Sie zusätzlich die Anwendung so einstellen, sodass sie bei Verbindung mit einem ungesicherten WLAN automatisch startet. Die Option ist verfügbar, wenn Sie auf das Zahnrad Symbol in dem SecureLine VPN Fenster klicken.

Klicken Sie aufAvast SecureLine VPN in der Menüleiste und wählen Einstellungen... aus, anschließend setzen Sie das Häkchen Anwendung bei Benutzeranmeldung starten.

Man kann auch eine automatische Verbindung in den unten aufgeführten Optionen einstellen, bei Verbindung mit ungesichertem WLAN.

Wie kann man sich mit einem anderen VPN Server Standort verbinden?

Wenn Sie SecureLine VPN als Teil von Avast Antivirus nutzen, öffnen Sie die Avast Antivirus Benutzeroberfläche und gehen zu Werkzeuge → SecureLine VPN. Klicken Sie auf Ort ändern, um einen Serverstandort zu wählen (Sie müssen hierfür erst die Verbindung trennen). Klicken Sie auf Verbinden.

In der eigenständigen Version von SecureLine VPN, klicken Sie mit einem Doppelklick auf das SecureLine VPN Symbol auf Ihrem Desktop, oder klicken Sie das kleine Symbol in der Taskleiste neben Uhrzeit und Datum. Klicken Sie auf Ort ändern, um einen Serverstandort zu wählen (Sie müssen hierfür erst die Verbindung trennen). Klicken Sie auf Verbinden.

Klicken Sie auf das SecureLine VPN Symbol in der Menüleiste um die Benutzeroberfläche zu öffnen. Klicken Sie auf den Pfeil neben Verbinden um einen Serverstandort auszuwählen (Sie müssen zuerst die Verbindung trennen). Klicken Sie auf Verbinden.

Kann man SecureLine VPN zum Werkzeuge Menü in Avast Antivirus hinzufügen?

In Avast Antivirus 2016 wird SecureLine VPN standardmäßig in dem Werkzeuge Menü angezeigt. Sollte es jedoch nicht angezeigt werden, können Sie es manuell hinzufügen, indem Sie über den Avast Setup-Assistenten in der Windows Systemsteuerung die Komponente SecureLine VPN hinzufügen.

Für Details lesen Sie bitte den folgenden Artikel:

Es ist nicht möglich, SecureLine VPN in Ihrem Avast Mac Security Menü zu integrieren. In der Mac Version ist es immer eine eigenständige Anwendung.

Wann ist die geplante regelmäßige Wartung?

Eine regelmäßige Wartung findet jeden Samstag um 18 Uhr EST (GMT/UTC -5), oder 18 Uhr EDT (GMT/UTC -4) während der Sommerzeit statt und dauert eine Stunde an. Der Service ist normalerweise bei dieser Wartung nicht betroffen.

Wie kann man SecureLine VPN deinstallieren?

Sollten Sie SecureLine VPN, deinstallieren wollen, führen Sie bitte folgende Schritte aus:

  1. Öffnen SieSecureLine VPN
  2. Klicken Sie in der Menüleiste auf Avast SecureLine VPN und wählen Sie SecureLine VPN deinstallieren.
  3. Folgen Sie den Schritten des Deinstallations-Assistenten.

Wie kann man die WebRTC Schwachstelle in meinem Browser verhindern?

WebRTC ist eine Funktion die B2B Anwendungen wie Voice calling, Video-Chat und P2P File Sharing ohne Plugins unterstützt. Es besteht ein Problem mit der WebRTC welches Windows, Mac OS X undAndroid Systeme betrifft. Dieses erlaubt, dass die IP-Adresse in Browsern festgestellt werden kann, welche WebRTC anwenden (wie z. B. Google Chrome und Mozilla Firefox). Eine Webseite könnte möglicherweise WebRTC nutzen, um Ihre aktuelle IP-Adresse sichtbar zu machen, obwohl Sie mit einem VPN wie z.B. Avast SecureLine verbunden sind.

Wir suchen bereits nach einer Lösung um das Problem zu beheben. Sie können jedoch Ihre Privatsphäre weiterhin schützen, indem Sie zwischenzeitlich den WebRTC blockieren oder deaktivieren. Oder vermeiden Sie Anfälligkeit durch die Nutzung eines Browsers, welcher kein WebRTC (wie z. B. Safari oder Internet Explorer) anwendet.

Für Details lesen Sie bitte den folgenden Artikel:

  • Avast SecureLine VPN

  • Avast Premier 2016
  • Avast Internet Security 2016
  • Avast Pro Antivirus 2016
  • Avast Free Antivirus 2016

  • Avast Free Mac Security
  • Avast Free Mac Security
  • Microsoft Windows 10 Home / Pro / Enterprise / Education
  • Microsoft Windows 8.1 / Pro /Enterprise
  • Microsoft Windows 8 / Pro / Enterprise
  • Microsoft Windows 7 Home Basic / Home Premium / Professional / Enterprise / Ultimate
  • Microsoft Windows Vista Home Basic / Home Premium / Business / Enterprise / Ultimate
  • Microsoft Windows XP Home / Professional / Media Center Edition)

  • Apple Mac OS X 10.11.x (El Capitan)
  • Apple Mac OS X 10.10.x (Yosemite)
  • Apple Mac OS X 10.9.x (Mavericks)

Es tut uns leid, aber dieser Artikel ist nicht in der gewählten Sprache verfügbar. Möchten Sie fortfahren und den Artikel in der aktuellen Sprache lesen oder zu unserer Startseite in der aktuell gewählten Sprache gehen?

Weiterlesen Zur Startseite