Avast Antivirus: Anwendung des Deinstallationsprogramms

So deinstallieren Sie Avast Antivirus mithilfe des Deinstallationsprogramms

Das Avast-Deinstallationsprogramm ist ein Tool, das Avast Antivirus vollständig von Ihrem PC entfernt, während Windows im abgesicherten Modus ausgeführt wird.

Das Avast-Deinstallationsprogramm ist die zuverlässigste Methode zum Deinstallieren, da damit alle Programmdateien aus dem System entfernt werden. Wenn Sie Avast stattdessen über die Windows-Systemsteuerung deinstallieren möchten, verweisen wir Sie auf folgenden Artikel:

Nachdem Sie die Anweisungen in diesem Artikel befolgt haben, ist Ihr PC nicht mehr durch Avast gegen Malware und andere Bedrohungen geschützt.

Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie mit Administratorrechten unter Windows angemeldet sind und keine anderen Programme ausgeführt werden.

  1. Laden Sie das Avast-Deinstallationsprogramm herunter und führen Sie anschließend die Datei avastclear.exe aus.
  2. Klicken Sie auf Ja, wenn Avast-Deinstallationsprogramm Sie dazu auffordert, Windows im abgesicherten Modus neu zu starten.
  3. Wählen Sie einen Speicherort für die Avast-Programmdateien und die zu deinstallierende Produktversion und klicken Sie anschließend auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Neustart, um die Deinstallation abzuschließen.

Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie mit Administratorrechten unter Windows angemeldet sind und keine anderen Programme ausgeführt werden.

  1. Klicken Sie auf den nachfolgenden Link und wählen Sie Link speichern unter ... oder Ziel speichern unter ... aus.
    Laden Sie bei Computern mit älteren Prozessoren ohne SSE2-Unterstützung folgende Datei herunter:
  2. Wählen Sie einen vertrauten Speicherort für die Datei (z. B. den Desktop) und klicken Sie auf Speichern.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die heruntergeladene Datei avastclear.exe und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option Als Administrator ausführen aus.
  4. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie im Dialogfenster Avast Antivirus Clear dazu aufgefordert werden, Windows im abgesicherten Modus neu zu starten.
  5. Sobald Sie sich im abgesicherten Modus befinden, wählen Sie den Speicherort für die Avast-Programmdateien (der standardmäßige Zielordner für Deinstallationsdateien wird automatisch ausgewählt) sowie die zu deinstallierende Produktversion. Klicken Sie anschließend auf Deinstallieren. Lassen Sie das Fortschrittsfenster geöffnet, bis die Deinstallation abgeschlossen ist.
  6. Wenn das Bestätigungsdialogfenster angezeigt wird, klicken Sie auf Neustart, um die Deinstallation abzuschließen.

Nach dem Neustart des PCs ist Avast Antivirus vollständig aus dem System entfernt.

Eine Anleitung zur erneuten Installation Ihrer bevorzugten Version von Avast Antivirus finden Sie unter dem entsprechenden Artikel:

  • Avast-Deinstallationsprogramm

  • Avast Premier 17.x
  • Avast Internet Security 17.x
  • Avast Pro Antivirus 17.x
  • Avast Free Antivirus 17.x
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8,1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows Vista Home Basic/Home Premium/Business/Enterprise/Ultimate – Service Pack 2, 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows XP Home/Professional/Media Center Edition – Service Pack 3, 32-Bit

Es tut uns leid, aber dieser Artikel ist nicht in der gewählten Sprache verfügbar. Möchten Sie fortfahren und den Artikel in der aktuellen Sprache lesen oder zu unserer Startseite in der aktuell gewählten Sprache gehen?

Weiterlesen Zur Startseite