Avast Cleanup eigenständige Version: Startanleitung

Installation und Nutzung der eigenständigen Version von Avast Cleanup

Dieser Artikel beschreibt die Funktionen und Einstellungen von Avast Cleanup, wenn es als eigenständige Anwendung installiert wird. Für Informationen über Avast Cleanup als Add-on in Avast Antivirus lesen Sie bitte den folgenden Artikel:

Um mit der Nutzung von Avast Cleanup (eigenständige Version) zu beginnen, klicken Sie auf Meinen PC überprüfen, um einen ersten Scan durchzuführen. Gehen Sie dann auf die Abschnitte unten, die den Abschnitten in der Benutzeroberfläche der eigenständigen Version von Cleanup entsprechen:

Jetzt beginnen

Jetzt beginnen ist eine schnelle und einfache Art, zu jedem Abschnitt in der Avast Cleanup Anwendung zu navigieren. Diese Option überprüft Ihren PC und bietet aufeinander folgend Optionen für Bereinigung, Optimierung und Zeitplan. Klicken Sie einfach in der Benutzeroberfläche auf Jetzt beginnen und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Alternativ können Sie jeden Abschnitt individuell besuchen, indem Sie auf die Icons Bereinigen, Optimieren und Zeitplan in der Benutzeroberfläche klicken.

Bereinigen

Bereinigen säubert Festplattenplatz und hilft dabei, Ihre Privatsphäre zu schützen, indem unnötige oder potenziell schädliche Objekte von Ihrem System zu entfernen. Um die Aufgaben von Cleanup aufzurufen:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche von Cleanup auf Bereinigen, um einen ersten Scan durchzuführen.
  2. Wählen Sie die Aufgaben, die Cleanup ausführen soll.

    Durch Markieren der folgenden Kästchen entfernen Sie diese Komponenten von Ihrem System:

    • Junk-Dateien sind unnötiger Datenmüll (wie z. B. Treiber-Pakete, temporäre Dateien und Protokolldateien), die Speicherplatz einnehmen und Ihren Computer ausbremsen können. Bitte beachten Sie, dass das Entfernen von Junk-Dateien eine Premium-Funktion ist und eine kostenpflichtige Lizenz erfordert.
    • Der Browser-Cache ist ein vorübergehender Speicherort auf Ihrem Computer, der heruntergeladene Dateien beinhaltet (z. B. Bilddateien, die von Webseiten gespeichert werden).
    • Schädliche Add-ons und schlechte Suchanbieter beinhalten Browser-Erweiterungen, die negative Auswirkungen auf Ihr System haben können sowie gefährliche Suchmaschinen. Cleanup identifiziert diese Komponenten und bietet an, sie zu ersetzen. Klicken Sie auf Mehr erfahren, um Add-ons und Suchmaschinen zu verwalten.
    • Tracking Cookies sind kleine Dateien, die Informationen darüber speichern, welche Webseiten Sie besucht haben.
    • Sonstige Cookies bezieht sich auf kleine Dateien, die von Web-Servern auf Ihrer Festplatte gespeichert werden.
    • Download- und Browsing-Verlauf bezieht sich auf den Verlauf der über Ihren Browser besuchten Webseiten und heruntergeladenen Dateien (diese Aufgabe entfernt nur die Dateiliste und entfernt keine auf Ihrem Computer gespeicherten Daten).
  3. Klicken Sie aufBereinigen.
  4. Ein Erfolgs-Bildschirm erscheint. Klicken Sie auf OK, um zur Hauptoberfläche von Cleanup zurückzukehren.

Optimieren

Optimieren verbessert die Leistung und die Sicherheit Ihres Systems. Um auf die Optimierungs-Aufgaben zuzugreifen:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche von Cleanup auf Optimieren, um einen ersten Scan durchzuführen.
  2. Wählen Sie, welche Optimierungs-Aufgaben Cleanup ausführen soll, indem Sie die entsprechenden Kästchen markieren, klicken Sie dann auf Optimieren.
    • Riskante Apps hindert potenziell schädliche Apps daran, auf Ihrem Computer zu starten. Bitte beachten Sie, dass dies eine Premium-Funktion ist und eine kostenpflichtige Lizenz erfordert.
    • Optimierung der Systemeinstellungen ermöglicht es, Änderungen an Ihren Systemeinstellungen durchzuführen, um die Leistung Ihres PCs zu verbessern.
    • Der Registry Optimierer reinigt die Registry Ihres Systems. Bitte beachten Sie, dass dies eine Premium-Funktion ist und eine kostenpflichtige Lizenz erfordert.
    • Systemstart anpassen und andere Einstellungen für einen schnelleren Systemstart erlaubt es Ihnen, die Ausführung bestimmter Apps manuell zu verhindern, wenn Ihr Computer startet, wodurch die Zeit für den Systemstart verkürzt wird. Klicken Sie auf Festlegen, um Apps und Dienste zu aktivieren oder zu deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass dies eine Premium-Funktion ist und eine kostenpflichtige Lizenz erfordert.
    Der Registry Optimierer erfordert einen Neustart des Computers.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Weiter, um Ihren Computer neuzustarten.

Zeitplan

Zeitplan ist eine Premium-Funktion und erfordert eine kostenpflichtige Lizenz.

Zeitplan erlaubt es Cleanup, automatisch zu einem von Ihnen festgelegten Zeitpunkt Datenmüll zu entfernen, potenziell gefährliche Apps zu deaktivieren und Systemeinstellungen anzupassen. Um auf die Planung von Aufgaben zuzugreifen:

  1. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche von Cleanup auf Zeitplan.
  2. Markieren Sie die entsprechenden Kästchen je nach gewünschter Einstellung:
    • Echtzeit-Überwachung prüft nach zurückgebliebenen Dateien (z. B. Dateien, die nach einer Deinstallation übrig sind) und bietet an, sie zu löschen.
    • Geplante Bereinigung macht es möglich, automatische Reinigungs-Aufgaben zu vordefinierten Zeiten festzulegen.
  3. Wenn Sie Geplante Bereinigung wählen, klicken Sie auf den Pfeil neben dem Drop-Down-Menü, um die Bereinigung Einmal, Wöchentlich oder Monatlich festzulegen... ...und geben Sie Datum und Uhrzeit an, wann die Bereinigung stattfinden soll. Markieren Sie die Kästchen unten, um weitere Bedingungen festzulegen:
    • Nicht scannen, wenn Ihr Computer im Batteriebetrieb ist ignoriert die Einstellungen für den Zeitplan, wenn Ihr Computer nicht an das Stromnetz angeschlossen ist.
    • System aus dem Ruhemodus aufwecken, um den Scan zu starten weckt Ihr System auf, um den geplanten Scan durchzuführen.
    • Nach Abschluss der Überprüfung das System herunterfahren fährt Ihr System herunter, wenn die geplante Überprüfung abgeschlossen ist.
  4. Klicken Sie auf Festlegen, um die Zeitplan-Einstellungen zu speichern.

Einstellungen

Um die Einstellungen für Avast Cleanup zu verwalten:

  1. Klicken Sie auf das Einstellungen-Symbol in der Benutzeroberfläche von Cleanup.
  2. Die folgenden Optionen sind in den Einstellungen verfügbar:
    • Aktivierungscode: Geben Sie den Aktivierungscode für Cleanup ein, den Sie per E-Mail erhalten haben, um mit der Nutzung von Cleanup zu beginnen, oder Ihren Abonnements-Status zu überprüfen.

      Für genauere Anweisungen zur Aktivierung von Cleanup lesen Sie bitte den folgenden Artikel:

    • Einstellungen: Legen Sie fest, wann Cleanup Benachrichtigungen anzeigt.
    • Sprache: Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache aus dem Drop-Down-Menü.
  3. Klicken Sie auf Speichern, um die Änderungen zu bestätigen.
  • Avast Cleanup eigenständige Version
  • Microsoft Windows 10 Home / Pro / Enterprise / Education
  • Microsoft Windows 8.1 / Pro /Enterprise
  • Microsoft Windows 8 / Pro / Enterprise
  • Microsoft Windows 7 Home Basic / Home Premium / Professional / Enterprise / Ultimate
  • Microsoft Windows Vista Home Basic / Home Premium / Business / Enterprise / Ultimate
  • Microsoft Windows XP Home / Professional / Media Center Edition
     

Es tut uns leid, aber dieser Artikel ist nicht in der gewählten Sprache verfügbar. Möchten Sie fortfahren und den Artikel in der aktuellen Sprache lesen oder zu unserer Startseite in der aktuell gewählten Sprache gehen?

Weiterlesen Zur Startseite