We support browsers, not dinosaurs. Please update your browser if you want to see the content of this webpage correctly.

Schützen Sie Ihre Kinder mit Avast Family SpaceHat ein Kinder sein erstes Handy und beginnt es unabhängiger zu werden, kann die Verunsicherung bei Eltern groß sein. Ist das Kind sicher in der Schule angekommen? Welche Apps und Internetseiten nutzt es? Wie viel Zeit verbringt es vor dem Handy-Bildschirm? Wir von Avast verstehen die Sorgen von Eltern. Deshalb haben wir eine App entwickelt, die Ihnen Antworten auf all diese Fragen bietet. Zusammen mit Computer Bild stellen wir Ihnen unsere Kindersicherungs-App gratis zur Verfügung. Fordern Sie einfach Ihre kostenlose Lizenz für Avast Family Space an, um ihre kostenlose Lizenz zu erhalten.

Sobald Sie sich danach mit der gleichen E-Mail Adresse in der App registrieren oder anmelden, wird Ihre Lizenz automatisch in der App aktiviert und sie können loslegen.

×
Leider ist das hier kein Smartphone...

Eltern-Sein in einer vernetzten Welt

Fast die Hälfte aller zehn- bis zwölfjährigen Kinder haben bereits ein eigenes Smartphone.* Für Eltern bedeutet das oft Sorgen: Mit wem chattet mein Kind? Wie lange surft es im Internet? Wie kann ich sicherstellen, dass die Webseiten und Apps altersgemäß sind? Laden Sie die Avast Family Space-App auf Ihr Handy und das Ihres Kindes und Sie werden Sie jederzeit beruhigt sein, denn unsere App informiert Sie stets wo sich Ihr Kind befindet und gibt Ihnen die volle Kontrolle darüber, wie und wie lange Ihr Kind das Internet nutzen darf.

*Nielsen-Bericht, 2017

Ermitteln Sie jederzeit den Aufenthaltsort Ihres Kindes

Avast Family Space bietet Ihnen modernste GPS-Ortungstechnologien, damit Sie sicherstellen können, dass Ihr Kind stets sicher ist.

Erlauben Sie Ihrem Kind seine Umgebung unbeschwert zu entdecken

Mit Avast Family Space können Sie den Standort Ihres Kindes ganz einfach auf einer GPS-Karte einsehen, damit Sie sich keine Sorgen über seine Sicherheit machen müssen.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Kind sicher ankommt

Ob es alleine den Schulweg beschreitet oder Freunde besucht, Avast Family Space benachrichtigt Sie automatisch wenn Ihr Kind in der Schule ankommt oder das Zuhause verlässt.

Machen Sie das Internet zu einem sicheren Ort

Sie haben keine Kontrolle über das Internet, doch Sie können bestimmen, wie Ihr Kind es nutzt. Schützen Sie es vor Inhalten, die nicht altersgemäß sind, und helfen Sie Ihrem Kind einen verantwortungsvollen Umgang mit seinem Handy und dem Internet zu erlernen.

Sorgen Sie für ein altersgerechtes Internet

Wählen Sie einen von vier voreingestellten Inhaltsfiltern, die dem Alter Ihres Kindes entsprechen, oder blockieren Sie Webseiten und Apps Ihrer Wahl.

Helfen Sie Ihrem Kind offline zu gehen, wenn sie eine Pause brauchen

Fast die Hälfte aller Teenager gibt an, ständig online zu sein.* Mit der Funktion „Internet anhalten“ können Sie Ihrem Kind helfen, sich auf seine Schulaufgaben zu konzentrieren und sicherstellen, dass es nachts schläft anstatt mit Freunden zu chatten.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Kind jederzeit erreichbar ist

Kennen Sie das? Sie versuchen Ihr Kind zu erreichen und das Handy ist aus, weil der Akku alle ist. Diese Sorgen gehören der Vergangenheit an, denn von nun an können Sie den Akkustand des Handys Ihre Kindes bequem von Ihrem Handy aus überprüfen und es daran erinnern sein Handy aufzuladen, damit es erreichbar bleibt.

*Umfrage des Pew Research Centers, 2018

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert Avast Family Space?

Sobald Sie Avast Family Space für Eltern auf Ihrem Handy installiert haben, müssen Sie ihr Kind über Ihre Eltern-App als Familienmitglied hinzufügen und Avast Family Space für Kinder auf dem Gerät Ihres Kindes installieren.

Um die gesamte Funktionalität der App (z.B. Ortung des Aufenthaltsortes) zu gewährleisten, müssen Sie dann Ihr Eltern-Gerät mit dem Ihres Kinder verbinden. Unsere App führt Sie Schritt für Schritt durch diesen Prozess. Nachdem Ihr Gerät mit dem Ihres Kindes verbunden ist, fungieren Sie als Administrator und können die Nutzung des Gerätes Ihres Kindes verwalten. Sie können zudem weitere Kinder und Familienmitglieder hinzufügen.

Was sind die Systemanforderungen?

Zur Zeit ist Avast Family Space für Mobilgeräte mit den folgenden Betriebssystemen verfügbar: Android 5.0 (Lollipop, API 21) oder höher und iOS 10.0 oder höher.

Sowohl das Eltern-Gerät als auch das Gerät Ihres Kindes bzw. die Geräte Ihrer Kinder müssen eines der oben aufgeführten Betriebssysteme nutzen, damit eine ordnungsgemäße Funktionalität von Avast Family Space sichergestellt werden kann. Alle Geräte müssen außerdem mit einer SIM-Karte eines nationalen Mobilfunkbetreibers ausgestattet sein.

Kann ich die Inhaltsfilter und die Standortverfolgung auch unabhängig meines Mobilfunktarifs nutzen?

Ja. Bevor Sie mit der Verwaltung des Gerätes Ihres Kindes beginnen können, stellen Sie zunächst sicher, dass Avast Family Space für Kinder Gerät ihres Kindes installiert ist und es mit dem Eltern-Gerät über die App verbunden ist.

Funktioniert Avast Family Space wenn das Eltern-Gerät und das Gerät des Kindes verschiedene Betriebssysteme nutzen?

Ja. Avast Family Space wird ordnungsgemäß funktionieren, solange alle Geräte die folgenden Systemanforderungen erfüllen: Android 5.0 (Lollipop, API 21) oder höher und iOS 10.0 oder höher.

Alle Geräte müssen außerdem mit einer SIM-Karte eines nationalen Mobilfunkbetreibers ausgestattet sein.

Weitere Fragen? Weitere häufig gestellte Fragen (FAQs) finden Sie auf unserer Support-Seite.