Avast Antivirus: Schutz für sensible Daten – Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was ist Schutz für sensible Daten?

Schutz für sensible Daten ist in der neuesten Version von Avast Premier und Avast Internet Security enthalten. Die Funktion scannt und schützt Ihre persönlichen sensiblen Dokumente vor unbefugtem Zugriff und Malware. Dateien gelten als sensibel, wenn sie persönliche Daten enthalten, die bei Offenlegung Ihre Privatsphäre gefährden und Ihre Identität preisgeben können. Schutz für sensible Daten sorgt durch die Kontrolle, welche Anwendungen und Benutzer Zugriff auf diese Dateien bekommen, für die Sicherung Ihrer privaten Daten.

Wie erhalte ich Schutz für sensible Daten?

Schutz für sensible Daten ist standardmäßig in den neuesten Versionen von Avast Premier und Avast Internet Security enthalten. Um auf diese Funktion zugreifen zu können, öffnen Sie die Avast-Benutzeroberfläche und gehen Sie zu PrivatsphäreSchutz für sensible Daten.

Wenn Schutz für sensible Daten im Bereich Privatsphäre nicht angezeigt wird, vergewissern Sie sich, dass Sie die neueste Version von Avast Premier bzw. Avast Internet Security verwenden. Gehen Sie zum Aktualisieren von Avast zu EinstellungenAktualisieren, und klicken Sie auf Aktualisieren im Abschnitt Programm.

Wie verwende ich Schutz für sensible Daten?

Befolgen Sie zur Verwendung von Schutz für sensible Daten diese Schritte:

  1. Klicken Sie auf Suche, um einen Datenscan durchzuführen.
  2. Überprüfen Sie im Anschluss daran Ihre sensiblen Dokumente und klicken Sie unter der Liste der Kategorien auf Alle(s) schützen.

Ihre sensiblen Daten sind nun geschützt.

Im Rahmen des Scans überprüft Schutz für sensible Daten die gesamte Festplatte, einschließlich der Seiten sämtlicher Dokumente, und sucht nach Dateien, die sensible Daten enthalten. Wie lange der Scan dauert, hängt davon ab, wie viele Dateien Sie auf dem PC gespeichert haben.

Die grundlegende Funktionalität von Schutz für sensible Daten ist auch in den Smart-Scan integriert, der über SchutzAntivirusSmart-Scan ausgeführt werden kann.

Welche Dateien werden durch Schutz für sensible Daten geschützt?

Schutz für sensible Daten scannt und schützt Dokumente, die möglicherweise persönliche Daten enthalten. Wenn Malware oder Hacker Ihren PC angreifen und Zugriff auf diese Dokumente erhalten, kann Ihre Identität gestohlen und missbraucht werden.

Nach dem Scanvorgang wird eine Übersicht aller sensiblen Dokumente angezeigt, die auf dem PC gefunden wurden. Die Dokumente werden verschiedenen Kategorien zugeordnet, z. B.:

  • Steuerdokumente
  • Lohnabrechnungen
  • Arbeitsverträge
  • Flugtickets
  • Reisedokumente
  • Sonstige sensible Dokumente

Klicken Sie auf eine Kategorie, um die Details einzublenden. Klicken Sie zum Öffnen eines Dokuments auf das Vorschausymbol neben den Details des Dokuments.

Wie verwalte ich die Einstellungen von Schutz für sensible Daten?

Klicken Sie zum Öffnen der Einstellungen von Schutz für sensible Daten oben rechts auf das Zahnradsymbol. Auf der Seite Einstellungen können Sie festlegen, welche Anwendungen und Benutzer Zugriff auf Ihre Dateien haben sollen.

Standardmäßig ist der Zugriff auf Ihre Dokumente auf die Autoren und Besitzer der Dokumente beschränkt. Klicken Sie zum Deaktivieren dieser Option auf den grünen Schieberegler neben Dokumentzugriff nur auf berechtigte Benutzer beschränken, sodass er die Farbe zu Rot wechselt. Es wird empfohlen, diese Optionen stets aktiviert zu lassen.

Unter dieser Option wird eine Liste mit Anwendungen angezeigt, deren Zugriffsversuche auf Ihre sensiblen Dokumente blockiert bzw. autorisiert werden. Zu Beginn ist die Liste leer. Erkennt Schutz für sensible Daten einen Zugriffsversuch auf sensible Inhalte, wird ein Erkennungsdialog angezeigt, in dem Sie auswählen können, welcher Liste Sie die erkannte Anwendung hinzufügen möchten.

  • Avast Premier 17.x
  • Avast Internet Security 17.x
  • Microsoft Windows 10 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8.1 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 8 Home/Pro/Enterprise/Education – 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows 7 Home Basic/Home Premium/Professional/Enterprise/Ultimate – Service Pack 1, 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows Vista Home Basic/Home Premium/Business/Enterprise/Ultimate – Service Pack 2, 32-/64-Bit
  • Microsoft Windows XP Home/Professional/Media Center Edition – Service Pack 3, 32-Bit

Es tut uns leid, aber dieser Artikel ist nicht in der gewählten Sprache verfügbar. Möchten Sie fortfahren und den Artikel in der aktuellen Sprache lesen oder zu unserer Startseite in der aktuell gewählten Sprache gehen?

Weiterlesen Zur Startseite