Avast Mobile Security FAQ

Avast Mobile Security: FAQ

Avast Mobile Security ist ein kostenloser Virenschutz für Android, der Geräte gegen unerwünschtes Phishing, Malware, Spyware und schädliche Viren wie Trojaner, sowie gegen Verlust oder Diebstahl schützt.

Warum braucht man eine Sicherheits-App für ein Handy?

Die meisten Leute wissen nicht, wie viele Bedrohungen es weltweit für Mobilgeräte gibt. Wir haben tausende einzigartige Apps registriert die böswilliges Verhalten aufweisen. Die meisten werden nach einiger Zeit vom Markt entfernt, jedoch erkenntAvast Mobile Security diese, wenn sie zuschlagen, bevor ein Schaden angerichtet wird.

Einige Bedrohungen stellen eine Gefahr dar, egal welche Plattform man nutzt. Zum Beispiel sind Phishing-Scams betrügerische Webseiten die authentisch zu sein scheinen. Diese Seiten versuchen Nutzer dazu zu bringen, sensible Daten einzugeben und zahlreiche PC-Nutzer fallen ihnen seit Jahren zum Opfer. Leider nutzen viele Leute ihr Mobilgerät um im Internet zu surfen und treffen nicht die selben Sicherheitsmaßnahmen wie an einem PC. Wenn Sie Avast Mobile Security installieren, schützt die Web-Schutz Komponente Sie vor diesen und anderen Bedrohungen, während Sie mit Ihrem Mobilgerät im Internet surfen.

Systemvoraussetzungen

Download und Installation

Funktionen

Allgemeine Fragen

Wie lauten die Systemanforderungen von Avast Mobile Security?

Sie können die aktuelle Version von Avast Mobile Security an einem Gerät mit Betriebssystem Android 4.0.3 oder spätere Version ausführen.

Bitte beachten Sie, dass die neueste Version von Avast Mobile Security nicht auf Geräten mit Android 2.3, 2.3x , 3.x unterstützt wird. Falls Sie jedoch eine ältere Version von Avast Mobile Security auf diesen Systemen verwenden, können Sie weiterhin Updates der Virendatenbank bekommen.

Avast Mobile Security ist für Android Smartphones und Tablets geeignet.

Wenn Sie eine Custom ROM verwenden, funktioniert die App möglicherweise nicht wie vorgesehen. Sie können über unsere Supportseiten Ihr Feedback hinterlassen.

Avast Mobile Security wird nicht unterstützt (ist nicht kompatibel, kann nicht installiert werden und läuft nicht) auf Symbian, iOS, Microsoft Windows Phone/Mobile, Bada, WebOS, oder jedem anderen Betriebssystem als Android.

Nein, Avast Mobile Security wird momentan nicht auf Nokia-Geräten, iPhones oder iPads unterstützt.

Ist Avast Mobile Security mit allen Android Geräteanbietern und -Herstellern kompatibel?

Ja, Avast Mobile Security ist mit allen ARM Android Geräten kompatibel. Jedoch nimmt jeder Anbieter oder Hersteller kleine Änderungen am Gerät vor, daher kann es sein, dass bestimmte Funktionen nicht wie vorgesehen funktionieren. Bitte beachten Sie, dass Avast nicht alle Anpassungen des Betriebssystems von Seiten der Hersteller abdecken kann. Jedoch freuen wir uns über Ihr Feedback, wenn Sie Kompatibilitätsprobleme auf Ihrem Android Gerät beobachten.

Wie kann man Avast Mobile Security herunterladen?

Avast Mobile Security ist zum Download im Google Play Store erhältlich.

Wie kann man Avast Mobile Security installieren?

Der einfachste Weg um Avast Mobile Security zu installieren, ist im Google Play Store:

  1. Öffnen Sie den Play Store von der App Oberfläche an Ihrem Android Gerät und suchen Sie nach Avast Mobile Security mit dem Suchbegriff avast, oder öffnen Sie einen Browser und gehen auf folgende Seite:
  2. Wählen Sie Installieren auf dem Bildschirm Avast Mobile Security und falls Sie nach einer Berechtigung gefragt werden, wählen Sie Zustimmen aus.
  3. Sobald der Download abgeschlossen wurde, wählen Sie bitte Öffnen um die App nutzen zu können.
  4. Wählen Sie Fortsetzen um zu bestätigen, dass Sie die AVAST Endbenutzer-Lizenzvereinbarung gelesen haben und akzeptieren. Im nächsten Bildschrim tippen Sie Fortsetzen um den Schutz zu konfigurieren.
Die Schritte können sich geringfügig unterscheiden, je nach Gerätemodell, Version des Betriebssystems und Anpassungen des Herstellers. Für weitere Informationen lesen Sie bitte den folgenden Artikel:

Wie kann man Avast Mobile Security an einem multi-user Gerät installieren?

Android Version 4.2 unterstützt multi-user Geräte, typischerweise Tablets. In diesem Umfeld ist nur ein Benutzer ein Administrator und jeder Benutzer hat Daten an einem anderen Ort gespeichert. Alle Nutzer können Ihre Avast Mobile Security Einstellungen anpassen. Avast Mobile Security muss auf Ihrem Gerät nur einmal installiert werden, allerdings müssen alle Nutzer das Programm für ihre Anmeldung konfigurieren.

Nur das Benutzer-Konto welches die App installiert hat, kann es auch wieder deinstallieren.

Wie kann man Avast Mobile Security deinstallieren?

Um Avast Mobile Securityzu deinstallieren, führen Sie bitte folgende Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Gerätes über den Hauptbildschirm.
  2. Wählen Sie die Apps und anschließend Avast Mobile Security.
  3. Wählen Sie Deinstallieren und bestätigen Sie anschließend mit OK
Die Schritte können sich geringfügig unterscheiden, je nach Gerätemodell, Version des Betriebssystems und Anpassungen des Herstellers.

Wie verläuft eine saubere Installation von Avast Mobile Security?

Sollten Probleme bei der aktuellen Installation von Avast Mobile Security auftreten, empfehlen wir Ihnen, die Applikation und ihre Daten zuerst zu löschen, bevor Sie eine Neuinstallation durchführen.

Öffnen Sie Einstellungen → Apps → Avast Mobile Security auf Ihrem Gerät und wählen dann Cache leeren, anschließend Daten löschen und schließlich deinstallieren.

Anschließend können Sie wie gewohnt Installieren.

Was ist der Smart Scan?

Avast Mobile Security beinhaltet einen Smart Scan, welcher alle Ihre installierten Anwendungen und die Inhalte Ihrer Speicher-Karte scannt. Er informiert Sie ebenfalls über Sicherheitsrisiken, die durch Änderungen der Standard-Einstellungen in Android hervorgerufen werden können.

Virendefinitionen werden automatisch aktualisiert. Nutzer können diese auch manuell unter Extras → Einstellungen → Updates → Auf Update überprüfen aktualisieren.

Mobile Security scannt all neu installierten Anwendungen, wenn diese zum ersten Mal ausgeführt werden. Sobald Malware erkannt wurde, bietet das System Ihnen an die Anwendung zu deinstallieren oder die Datei zu löschen. Sie können einen Fehlalarm direkt an unser Viren-Labor melden.

Sie können auch weitere Scans planen. Gehen Sie zu Extras → Einstellungen → Schutz → Geplanter Scan um ein Plan zu erstellen.

Was ist der Wi-Fi Check?

WLAN-Prüfungist eine Funktion von Avast Mobile Security, welche die Sicherheit eines WLAN-Netzwerkes überprüft.

Sie können sich von der WLAN-Prüfung aus mit einem Netzwerk verbinden und einen Scan durchführen, oder ein Netzwerk scannen, das bereits mit Ihrem Gerät verbunden ist. Der Scan prüft das Netzwerk auf Probleme mit Router, Verschlüsselung, WLAN und Verbindungen. Sobald abgeschlossen, zeigt die App an, ob das Netzwerk sicher ist und informiert Sie über potenzielle Bedrohungen. WLAN-Prüfungbeschreibt das Problem im Detail und bietet eine Lösung.

Was ist die Anwendungssperre?

Die Anwendungssperre schützt die auf Ihrem Gerät installierten Apps mit einer PIN und bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene. Sie können eine PIN erstellen und die Anwendungen wählen, die Sie schützen möchten. Diese Funktion setzt voraus, dass Sie die Zugriffsberechtigung in den Sicherheitseinstellungen Ihres Gerätes (Android 5 oder höher) aktivieren.

Die PIN kann unter Werkzeuge → Einstellungen → PIN ändern Optionen geändert werden.

Jedes mal wenn Sie eine App aufrufen, die durch die Anwendungssperre geschützt ist, werden Sie aufgefordert Ihre zuvor erstellte PIN einzugeben.

Was ist der Anrufblocker?

Der Anrufblocker erlaubt Ihnen, Sprachanrufe auf Basis einer Blacklist zu filtern, die alle unbekannten Nummern, unterdrückte Nummern, manuell hinzugefügte Nummern und Nummern aus der Kontaktliste beinhalten kann. Wenn ein Anruf blockiert wird, wird der Anrufer direkt zur Mailbox geleitet.

Blockierte Anrufe werden in dem Protokoll, das man über das Hauptmenü des Anrufblockers aufrufen kann, angezeigt.

Was sind App-Berechtigungen?

Berechtigungen zeigen Ihnen die Werbenetzwerke und andere Berechtigungen an, welche für die Apps die auf Ihrem Gerät installiert sind, erforderlich sind. Sie können ebenfalls direkt über diese Funktion beliebige Apps entfernen.

Was ist der Schutzbereich?

Die Schutz Komponenten beobachten und scannen das Gerät, um verdächtige Aktivität festzustellen und Sie gegen Malware und Viren zu schützen.

Folgende Schutzmodule and Komponenten sind enthalten:

  • App Install Shield –scannt Apps während der Installation und wenn sie ausgeführt werden.
  • Dateischutz – scannt alle Dateien aus internen und externen Quellen, sobald diese auf Ihrem Gerät gespeichert oder geöffnet werden. Der Dateischutz erkennt standardmäßig infizierte Dateien während des Downloads, bevor diese geöffnet werden.
  • Web-Schutz – scannt jede geladene URL und warnt Sie, sobald Ihr Browser eine Malware-infizierte URL lädt. Dies setzt eine Zugangs-Berechtigung voraus, um Ihr Gerät zu schützen, während Sie im Internet browsen. Aktivieren Sie diese in den Android-Systemeinstellungen. Dieses Schutzmodul unterstützt den Android-Browser, Amazon Silk, Boat Browser Mini, und bietet experimentelle Unterstützung für Dolphin Browser Mini.
  • Internen Speicher überprüfen – scannt Dateien, die in Ihrem internen Speicher gesichert wurden.
  • Permanente Benachrichtigung – gewährleistet einen vollständigen Schutz um Android daran zu hindern den Programmprozess von Mobile Security zu schließen, weil Android ggf. das Laufen der App im Hintergrund deaktivieren könnte. Es gewährleistet ebenfalls, dass dieAnwendungssperre korrekt funktioniert.
  • Apps mit schlechtem Ruf – scannt Apps und vergleicht diese mit Avast-Nutzerbewertungen und warnt Sie vor Apps mit einem schlechten Ruf.
  • PUP Erkennung – markiert potenziell unerwünschte Programme (PUP) als Malware und handhabt diese entsprechend.

Was ist der Community Bereich?

Der Community Bereich hilft uns, Ihre Anforderungen besser zu verstehen und unser Produkt anhand der Daten, die Sie mit uns teilen, zu verbessern. Es beinhaltet Community IQ und Data sharing Optionen, die Sie einfach deaktivieren können. Gehen Sie zu Extras → Einstellungen → Community.

Was ist mit meinem Premium-Abonnement passiert?

Avast Mobile Security 5 bietet Ihnen die gleiche Sicherheit auf Weltniveau, geringeren Batterieverbrauch, schnellere Scans und ein einfacheres Design. Wir haben nichts entfernt wofür Sie bezahlt haben. Der komplette Funktionsumfang der App bleibt weiterhin bestehen, inkl. allen Premium-Funktionen, unbegrenzter Anwendungssperre und Privacy Advisor (umbenannt auf App Berechtigungen). Mit dem Release von Avast Mobile Security 5, können wir Ihnen alle Premium-Funktionen kostenfrei anbieten. Als zusätzlicher Bonus werden User, die noch eine Restlaufzeit des Mobile Security Abonnements haben, ein kostenloses Abonnement erhalten, wenn Avast SecureLine VPN installiert oder geöffnet wird.

Wir haben alle Abonnements deaktiviert, da die App nun vollständig kostenlos ist. Unsere Abonnenten von Avast Mobile Premium liegen uns am Herzen und wir möchten ihnen als treue Kunden etwas zurückgeben.

Blick in die Zukunft:

Was ist mit den Funktionen aus der vorherigen Version passiert?

Wir haben uns entschieden, den Fokus auf die am häufigsten genutzten Funktionen der App zu konzentrieren und andere nicht mehr anzubieten – z. B. die Firewall, die nur auf gerooteten Geräten unterstützt wird, und der Network Meter wurden nur von wenigen Usern genutzt. Wir haben diese Funktionen deaktiviert, jedoch die Funktionalität gesteigert.

Kann Avast Mobile Security mich gegen alle möglichen Bedrohungen schützen?

Wenn es richtig konfiguriert wurde, schützt Avast Mobile Security Ihr Gerät vor bekannter Malware und vor Bedrohungen und überwacht ein- und ausgehende Daten nach Ihren Einstellungen. Wir tun unser Bestes, Ihr Gerät gegen alle möglichen Bedrohungen zu schützten, jedoch ist keine Lösung zu 100% sicher. Wie alle Produkte auf dem Android Markt unterliegt es den Einschränkungen, die durch die Betriebssystem-Version, die auf dem Gerät läuft, vorgegeben sind. Es kann nicht vor der Ausnutzung spezifischer Sicherheitslücken im Kernel des Betriebssystems, im Network-Stack und ähnlichen Base-Level-Teilen des Systems schützen. Wir nehmen unsere Rolle als Sicherheitsunternehmen sehr ernst und arbeiten ständig mit Android-Lieferanten zusammen, um bei zukünftigen Lösungen das Risiko von Angriffen zu minimieren.

Was kann der Grund sein, wenn Avast Mobile Security nicht mehr funktioniert?

Stellen Sie sicher, dass die Permanente Benachrichtigung aktiviert ist. Wenn dies deaktiviert ist, könnte Android evtl. den Avast Mobile Security Prozess beenden und die App anhalten.

Wie kann man verhindern, dass die Anwendungssperre mehrfach nach einer PIN fragt?

Stellen Sie sicher, dass die Permanente Benachrichtigung aktiv ist. Wenn dies deaktiviert ist, könnte Android evtl. Probleme mit der Anwendungssperre verursachen oder den Avast Mobile Security Prozess unterbrechen.

Was kann man tun, wenn man seine PIN vergessen und auf die App, die man gesperrt hat, nicht zugreifen kann?

Sie können die PIN, die Sie für die Anwendungssperre eingestellt haben, zurücksetzen. Öffnen Sie Extras→ Einstellungen → Schutz → PIN ändern, und wählen Sie oben rechts auf dem drei Punkte Symbol, PIN zurücksetzen. Geben Sie die Anmeldedaten für Ihr Google-Konto ein und erstellen eine neue PIN.

Wie kann man prüfen, ob die Virendefinitionen aktualisiert wurden?

Virendefinitionen werden automatisch aktualisiert. Gehen Sie zu Extras → Einstellungen → Updates um die Version der Virusdefinitionen und das Datum, wann es installiert wurde, zu prüfen. Sie können ebenfalls Auf Update überprüfen wählen um sicherzustellen, dass Sie die aktuelle Version installiert haben oder wählen Sie Update nur über WLAN-Zugang, um zu verhindern, dass das Gerät ein Update durchführt wenn die Mobilen Daten genutzt werden.

Wie kann man in Avast Mobile Security die Sprache ändern?

Es gibt keine Option, die Sprache in den Avast Mobile Security Einstellungen zu ändern. Die voreingestellte Sprache der App basiert auf der Systemsprache. Um die Systemsprache zu ändern, gehen Sie bitte zu den Android-Einstellungen und wählen Ihre bevorzugte Sprache im Tab Sprache und Eingabe. Der Name dieses Abschnitts kann sich geringfügig unterscheiden, je nach Gerätemodell, Version des Betriebssystems und Anpassungen des Herstellers. Diese Änderung gilt für das gesamte System, einschließlich anderer Apps die auf Ihrem Gerät installiert sind.

Wie hoch ist der Batterieverbrauch von Avast Mobile Security?

Avast Mobile Security wurde so entworfen, um minimale Auswirkung auf die Batterielaufzeit zu haben.

Tests auf verschiedenen Geräten zeigen, dass alle Dienste dieser App üblicherweise weniger als 5% des Batterieverbrauchs ausmachen. (Zum Vergleich: der Launcher kann bis zu 15% ausmachen und Gmail ungefähr 8%.) Während bestimmter Vorgänge, wie der Formatierung der SD-Karte oder der Löschung aller Daten auf dem Telefon, kann Avast Mobile Security bei maximaler CPU-Auslastung bis zu 20% des Batterieverbrauchs ausmachen (für 30-60 Sekunden).

Hat Avast Mobile Security andere Malware-Erkennungen als Avast Antivirus auf Desktop PCs?

Der Smart Scan und die Schutzmodule in  Avast Mobile Security verwenden andere Virendefinitionen als unsere Antiviren-Software für PCs. Die App ist für die Verwendung auf Mobilgeräten konzipiert, daher handelt es sich um spezifische Virendefinitionen für Malware, die auf mobile Plattformen abzielt. Ihre Gerät wird hierbei gegen die Überlastung durch unsere PC Antiviren-Technologie geschützt, die einen erheblich großen Anteil von Malware Daten erkennt, welche für Mobilgeräte nicht relevant sind.

Warum benötigt Avast Mobile Security so viele Berechtigungen?

Wenn Sie Avast Mobile Security auf Ihrem Gerät installieren, benötigt es viele Berechtigungen, die vielleicht auf den ersten Blick unnötig erscheinen. Zum Beispiel die Berechtigung um direkt eine Nummer anrufen zu können.

Um den Grund für die Erteilung dieser Berechtigungen zu verstehen, müssen Sie verstehen, dass diese Berechtigungs-Klassifizierungen in Android nicht besonders spezifisch sind. Berechtigungen steuern, welche API-Gruppen von der Anwendung genutzt werden können und jeder Gruppe wird ein Name auf Grund ihrer üblichen Nutzung zugeteilt. Zum Beispiel wird die Berechtigung Telefonnummern direkt anrufen benötigt, um die Anrufblocker Funktion zu implementieren und nicht, um Anrufe auszuführen. Ein weiteres Beispiel: die Berechtigung zum vollen Internetzugriff wird benötigt, um die Malwaredefinitionen zu aktualisieren. Smart-Scan und Web-Schutz benötigen eine Berechtigung, um die Telefon-Daten lesen und Daten auf Bedrohungen prüfen zu können. Für weitere Informationen lesen Sie bitte den folgenden Artikel:

Wir nehmen Ihre Privatsphäre sehr ernst. Die benötigten Berechtigungen sind das Minimum, das für die Funktionalität von Avast Mobile Security notwendig ist.

Feedback über die App?

Sie können auf verschiedene Weise Ihre Wertschätzung und Unterstützung für die Produkte für Mobiltelefone von Avast zum Ausdruck bringen. Zum Beispiel:

  • Schreiben Sie eine positive Bewertung auf Google Play.
  • Erzählen Sie Ihren Freunden über Facebook oder Twitter von unserer Software.
  • Schreiben Sie Berichte in Foren, die sich mit Android befassen.
  • Avast Mobile Security 5.0
  • Android 4.0.3 und höher
  • Android 3.x (Avast Mobile Security, veraltet)
  • Android 2.3.x (Avast Mobile Security, veraltet)

Es tut uns leid, aber dieser Artikel ist nicht in der gewählten Sprache verfügbar. Möchten Sie fortfahren und den Artikel in der aktuellen Sprache lesen oder zu unserer Startseite in der aktuell gewählten Sprache gehen?

Weiterlesen Zur Startseite