Avast 2016: Häufig gestellte Fragen - Allgemein

Avast 2016 FAQ - Allgemein

Systemvoraussetzungen

Download, Installation und Upgrade

Lizenz und Registrierung

Funktionen und Einstellungen

Diverse

Wie lauten die Systemanforderungen von Avast 2016?

Für Avast Premier 2016, Avast Internet Security 2016, Avast Pro Antivirus 2016 und Avast Free Antivirus 2016:

  • Windows 10 außer Mobile und IoT Core Edition (32 oder 64-bit); Windows 8.1 außer RT und Starter Edition (32 oder 64-bit); Windows 8 außer RT und Starter Edition (32 oder 64-bit); Windows 7 SP1 oder höher, jede Edition (32 oder 64-bit); Windows Vista SP2 oder höher, außer Starter Edition (32 oder 64-bit); Windows XP SP3 oder höher, jede Edition.
  • Windows-kompatibler PC mit Intel Pentium 4 / AMD Athlon 64 Prozessor oder höher (muss SSE2 Befehle unterstützen)
  • 256 MB RAM oder mehr
  • 2 GB freier Speicherplatz auf der Festplatte.
  • Internetverbindung (für Download, Aktivierung sowie automatische Updates von Programm und Virendatenbank)
  • Bildschirmauflösung von mindestens 800 x 600 Pixel
Avast 2016 wird nicht unterstützt (ist nicht kompatibel, kann nicht installiert werden und wird nicht laufen) unter DOS, Microsoft Windows Editionen, die älter als XP sind, Microsoft Windows Server Betriebssystemen, oder andere nicht als unterstützt angegebenen Systemen.

Die Verwendung auf Microsoft Windows Betriebssystemen ohne das neueste Service Pack wird möglicherweise nicht mehr unterstützt. Für Details lesen Sie bitte die Dokumentation auf der Webseite von Microsoft:

Wo kann ich Avast 2016 herunterladen?

Sie können die neueste multilinguale Version von Avast 2016 unter folgenden Links herunterladen:

Wie installiere ich Avast 2016?

Für Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu Download, Installation und Start Ihrer Version von Avast 2016 lesen Sie bitte folgenden Artikel:

Wie kann ich ein Upgrade von meiner aktuellen Programmversion auf Avast 2016 durchführen?

Wenn Sie eine gültige Lizenz für eine ältere Version von Avast Antivirus haben, können Sie kostenlos auf Avast 2016 upgraden.

Eine Anleitung zum Upgrade auf Avast 2016 finden Sie in folgenden Artikeln:

Muss ich vor der Installation von Avast 2016 eine ältere Version von Avast deinstallieren?

Wenn Sie Avast 7.x oder höher haben, müssen Sie die vorhandene Version von Avast nicht deinstallieren, da das Installationsprogramm für Avast 2016 die bestehende Installation automatisch erkennt und upgradet.

Wenn Sie noch Avast 6.x oder früher verwenden, sollten Sie es zuerst mit dem Avast Uninstall Utility deinstallieren, und dann Avast 2016 installieren, indem Sie diesen Anweisungen folgen:

Wie aktiviere ich mein Abonnement für Avast Premier, Internet Security oder Pro Antivirus?

Lizenzen für Avast Premier, Internet Security und Pro Antivirus können über den Avast Store erworben werden.

  1. Öffnen Sie die E-Mail, die Ihren Aktivierungscode beinhaltet und kopieren Sie diesen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das orange Avast-Icon in der Taskleiste und wählen Sie Abonnementinformationen aus dem Menü.
  3. Klicken Sie im Bildschirm Ihr Abonnement auf Aktivierungscode einfügen.
  4. Geben Sie den Aktivierungscode aus der Bestätigungs-E-Mail ein (oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn ein). Klicken Sie auf Weiter.
  5. Eine Bestätigung erscheint. Klicken Sie auf OK.

Für Details lesen Sie bitte die folgenden Artikel:

  1. Öffnen Sie die E-Mail mit der Lizenzdatei und öffnen Sie die Datei License.avastlic im Anhang.
  2. Sobald die Datei geöffnet wird, erscheint eine Dialogbox. Klicken Sie auf Ja, um die Lizenzdatei mit den angezeigten Abonnementdetails einzufügen.
  3. Klicken Sie auf OK, sobald die Bestätigung erscheint.

Für Details lesen Sie bitte die folgenden Artikel:

Wie registriere ich Avast Free Antivirus?

Wie registriere ich Avast Free Antivirus?

Eine Registrierung ist in der neuesten Version von Avast Free Antivirus nicht mehr nötig. Um Avast zu aktualisieren, lesen Sie den folgenden Artikel:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das orange Avast-Icon in der Taskleiste und wählen Sie Registrierungsinformation aus dem Menü.
  2. Klicken Sie im Bildschirm Ihr Abonnement auf Jetzt registrieren.
  3. Das neue Fenster mit dem Registrierungsformular wird eröffnet. Geben Sie die erforderlichen Daten in Formularfelder ein und klicken Sie auf Registrieren.

Ihre Registrierung ist für 12 Monate gültig und umfasst sowohl kostenlose Updates der Programmversion, als auch der Virendefinitionen. Nach diesem Zeitraum können Sie Ihre kostenlose Registrierung erneuern.

Für Details lesen Sie bitte den folgenden Artikel:

Was sollte ich tun, wenn Avast 2016 meine erworbene Lizenz nicht annimmt?

Folgen Sie bitte diesen Schritten zur Problembehandlung, um Ihre Lizenz einzufügen:

  1. Verwenden Sie unser Web-Formular, um Ihre Lizenz an die beim Kauf verwendete E-Mail-Adresse schicken zu lassen und versuchen Sie, die Lizenz in das Programm einzufügen.
  2. Falls dieses Einfügen der Lizenz fehlschlägt, deinstallieren Sie Avast 2016 mit Hilfe des Avast Uninstall Utility und starten Sie Ihren Computer neu.
  3. Downloaden und installieren Sie die für Ihre erworbene Lizenz geeignete Produktversion für Avast 2016.
  4. Versuchen Sie erneut, die Lizenz in Avast 2016 einzufügen.

Kann ich eine Kopie meiner erworbenen Lizenz bekommen?

Wenn Sie Ihre erworbene Lizenz nicht erhalten haben, können Sie sie über dieses Formular mit der E-Mail Adresse, die Sie beim Kauf des Avast Produkts angegeben haben, anfordern.

Kann ich eine Lizenz auf einen anderen Computer übertragen?

Ja, das ist möglich. Falls Sie Ihr kostenpflichtiges Abonnement auf dem bisherigen Computer nicht mehr nutzen, können Sie die Lizenz für den Rest des Abonnement-Zeitraums auf einem anderen Computer aktivieren. Die einzige Beschränkung besteht darin, dass Sie eine einzelne Lizenzdatei nicht auf mehr als einem Computer gleichzeitig verwenden dürfen.

Kann ich meine Lizenz für Avast Antivirus zur Aktivierung von SecureLine VPN und Cleanup verwenden?

SecureLine VPN und Cleanup sind in die Benutzeroberfläche von Avast Antivirus 2016 integriert, jedoch benötigen diese Produkte eine separate Lizenz. Um diese Produkte zu aktivieren, erwerben Sie bitte eine Lizenz im Avast Store.

Was ist der Software-Updater?

Der Software Updater ist eine Funktion in Avast 2016, die den Versionsstatus von Drittanbieterprogrammen, die auf Ihrem System laufen, überwacht und Sie unterstützt, diese aktuell zu halten. Er stellt eine einfache Möglichkeit dar, Ihren PC vor bekannten Sicherheitslücken zu schützen, ist einfach zu bedienen und für den Gebrauch in Kleinunternehmen und zu Hause geeignet.

Mit Avast Premier können Sie den Software Updater konfigurieren, Updates automatisch durchzuführen. Mit Avast Internet Security, Pro Antivirus oder Free Antivirus können Sie Updates manuell durchführen, indem Sie auf den Button Update neben jeder Anwendung klicken.

Was ist Browser-Cleanup?

Browser Cleanup ist ein Tool, das Ihre Browser auf schlechtbewertete Add-ons überprüft.

Viele kostenlose Softwareanwendungen, die aus dem Internet heruntergeladen werden, enthalten versteckte Add-ons oder Toolbars für Ihren Internetbrowser. Üblicherweise werden diese benutzt, um Vorlieben und Verhalten des Nutzers zu analysieren und senden diese Daten zu Marketingzwecken an Drittfirmen. Diese Add-ons und Toolbars sind selten nützlich und können viele unerwünschte Nebenwirkungen haben:

  • Die erfassten Daten werden an Backend Server geschickt.
  • Es erscheinen störende Werbeeinblendungen, Suchergebnisse werden manipuliert.
  • Die Startsete oder Suchmaschine des Browsers wird verändert.
  • Mehrere Toolbars gleichzeitig benötigen viel Platz im Browser.
  • Toolbars sind schwer zu entfernen.

Browser Cleanup erkennt alle Add-ons für die 3 gängigsten Internetbrowser (Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome) und ermöglicht es dem Nutzer, sofort zu sehen, wie andere Nutzer ein Add-on bewerten. Browser Cleanup macht es auch einfach, unerwünschte Add-ons mit einem Klick loszuwerden.

Für Details lesen Sie bitte den folgenden Artikel:

Was ist der Daten-Schredder?

Der Avast Daten-Schredder ist eine in Avast Premier 2016 enthaltene Funktion, die es Ihnen erlaubt, Partitionen auf der Festplatte oder einzelne Dateien mit sensiblen Inhalten (Nutzerdaten, lizenzierte Software usw.) unwiederbringlich zu löschen, so dass es keine Möglichkeit gibt, die Daten wiederherzustellen. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Ihre Computer oder Festplatten verkaufen/verschenken.

Wenn Sie eine Festplattenpartition formatieren oder eine Datei mit Standartmitteln löschen, wird nur der entsprechende Verweis in der Zuordnungstabelle entfernt und die Cluster der Datei werden als unbenutzt markiert. Jedoch wird sie nicht wirklich gelöscht, solange der Bereich auf der Festplatte, wo sich die ursprüngliche Datei befand, nicht durch eine andere Datei überschrieben wird. Es gibt Programme, die gelöschte Dateien finden und wiederherstellen können, deshalb sollten Sie Dateien mit sensiblen Informationen niemals auf normale Weise löschen.

Die beste Lösung ist, eine solche Festplattenpartition oder Datei mit nutzlosen Daten zu überschreiben, bevor sie gelöscht wird. Und genau das macht der Daten-Schredder.

Auch wenn Sie sensible Daten mit Standardmethoden löschen, kann der Daten-Schredder immer noch eine Wiederherstellung verhindern, indem er freien Platz auf der Festplatten löscht.

Was ist SecureLine VPN?

SecureLine VPN ist ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN), mit dem Sie sich über einen verschlüsselten Tunnel mit dem Internet verbinden können, um herunter- und hochgeladene Daten vor dem Zugriff durch Dritte zu schützen.

Antivirus software schützt Sie vor Malware und die Firewall schützt die Daten auf Ihrem Computer vor Eindringlingen. Wenn Sie sich jedoch in einem ungesicherten Netzwerk mit dem Internet verbinden und Daten senden, können die von Ihnen gesendeten Informationen von Dritten gesehen werden. Sobald Daten Ihren Computer verlassen, garantiert nur ein VPN Sicherheit und Privatsphäre und anonymisiert Ihre Tätigkeiten im Internet.

SecureLine VPN:

  • Sichert Ihre Daten in unsicheren WLAN Verbindungenen
  • Anonymisiert beim Browsen Ihre IP-Adresse
  • Erlaubt unbeschränkten Zugang zum Internet in Ländern mit Zensur
  • Erlaubt Zugriff auf Webinhalte mit Geobeschränkung (wenn Sie sich mit einem Server in der authorisierten Region verbinden)

SecureLine VPN ist als gesonderter Dienst in Avast 2016 integriert und benötigt eine separate Lizenz.

Für Details lesen Sie bitte den folgenden Artikel:

Was ist der SafeZone-Browser?

SafeZone Browser ist ein Web-Browser mit von Avast eingebauten Privatsphäre-Funktionen. SafeZone Browser beinhaltet den Bankmodus, vormals als Bezahlmodus bekannt.

Bankmodus erstellt ein virtuellen Desktop, welcher als sauberer und sicherer Computer innerhalb Ihres echten Computers agiert. Dieser virtuelle Desktop isoliert Ihre Aktivitäten von möglichen Keyloggers und erlaubt Ihnen Ihre finanziellen Transaktionen durchzuführen, ohne Furcht das Ihre persönlichen Daten gestohlen werden könnten.

Der SafeZoneBrowser beinhaltet mehrere nützliche Erweiterungen: Ad Blocker, Passwörter, Video-Downloader und Safe-Price.

Für Details lesen Sie bitte den folgenden Artikel:

Was ist die Sandbox?

Die Sandbox ist ein Virtualisierungs-Tool in Avast Premier 2016, Avast Internet Security 2016 und Avast Pro Antivirus 2016, mit dem Sie im Web surfen können, oder Anwendungen in einer vollständig isolierten, sicheren Umgebung ausführen können.

Innerhalb der Sandbox ist die Aktivität der Anwendung oder der Webinhalt komplett abgeschottet und verhindert so Schäden an Ihrem Computer. Dies ist besonders sinnvoll, wenn Sie Webseiten mit hohem Risiko besuchen.

Was ist die Firewall?

Avast Premier und Avast Internet Security beinhalten eine Firewall, die in die Avast-Benutzeroberfläche integriert ist.

Die Firewall überwacht die gesamte Kommunikation zwischen Ihrem Computers und außenstehenden Netzwerken und blockiert unerlaubte Kommunikationsversuche. Auf diesem Weg verhindert die Firewall Datendiebstahl und Zugriffsversuche von Hackern.

Sie können auch Anwendungsregeln erstellen, um für bestimmte Softwareanwendungen die Kommunikation mit dem Netzwerk und dem Internet zu kontrollieren. Die Firewall wendet dann die festgesetzten Anwendungsregeln an, wenn eine bestimmte Anwendung versucht, eine Verbindung zum Internet oder einem anderen Netzwerk herzustellen.

Was ist Antispam?

Antispam ist nicht mehr in Avast Premier and Avast Internet Security standardmäßig installiert. Um Antispam manuell über die Systemsteuerung zu installieren, lesen Sie bitte folgenden Artikel:

Antispam ist eine optionale Funktion von Avast Premier und Avast Internet Security welches ungewollte Emails und Spam erkennt.

Spam E-Mails können schnell zu einem übervollen Postfach führen und dadurch sogar die Zustellung wichtiger E-Mails verhindern. Sie können zudem auch Ihren E-Mail-Server, Ihre Internetverbindung, lokale Netzwerke usw. unnötig belasten.

Antispam untersucht jede eingehende E-Mail anhand verschiedener Kriterien, um zwischen Spam und erwünschten E-Mails zu unterscheiden. Die Analyse basiert teilweise auf einer Blacklist, die Absender markiert, deren E-Mails immer als Spam markiert werden sollen, und einer Whitelist, die bekannte und vertrauenswürdige Absender identifiziert. Diese Listen sind in den Antispam-Einstellungen zu finden. Bei E-Mails von anderen Absendern wird der Inhalt analysiert, um E-Mails zu identifizieren, die als Spam behandelt werden sollen.

Antispam filtert Nachrichten, die an E-Mail-Konten zugestellt werden, die mit dem Mail-Client auf Ihrem Computer verbunden sind, wie z.B. Microsoft Outlook, Mozilla Thunderbird usw. Antispam kann keine Nachrichten filtern, auf die Sie lediglich über ein Web-basierendes Postfach wie Yahoo!, Gmail usw. zugreifen.

Was ist der Ruhe-/Spielmodus?

Wenn Ihr Computer läuft, können zu verschiedenen Gelegenheiten Nachrichten auf Ihrem Bildschirm eingeblendet werden, z.B. wenn die Virendatenbank aktualisiert wurde, wenn eine eingehende E-Mail gescannt wurde usw. Die Option Ruhe-/Spielmodus erlaubt es Ihnen zu verhindern, dass eine Vollbildanwendung unterbrochen wird, wenn diese Nachrichten erscheinen. Die Option ist in der Avast-Benutzeroberfläche unter Einstellungen → Allgemein verfügbar.

Was ist Sicheres DNS?

Sicheres DNS ist eine Funktion in Avast Premier, Avast Internet Security und Avast Pro Antivirus, die Sie vor DNS (Domain Name System) Hijacking schützt. Einige bösartige Programme können Sie insgeheim von echten URLs auf nachgeahmte Websites umleiten, um sensible Eingabedaten wie Benutzernamen, Passwörter und Kreditkartendetails abzufangen.

Bei jeder Eingabe einer Website-URL in die Adresszeile (z. B. www.avast.com) Ihres Web-Browsers muss diese Adresse in die IP-Adresse eines Webservers übersetzt werden, auf dem die gewünschte Webseite gespeichert ist. Sicheres DNS bietet eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihrem Web-Browser und Avasts eigenem DNS-Server, um eine Fälschung dieser Adressübersetzung auszuschließen. Mit anderen Worten sorgt Sicheres DNS dafür, dass die angezeigte Webseite keine Fälschung ist.

Was ist der Smart Scan?

Mit dem Avast Smart-Scan können Sie auf Ihrem Computer mehrere Scans mit nur einem Klick ausführen.

  • Antivirus überprüft Ihren Computer auf Viren und Malware.
  • Software Updater checks for software updates to eliminate common security risks which can be easily fixed.
  • Browser Cleanup erkennt unerwünschte Browser Add-ons und hilft bei deren Entfernung, um Ihren Internetbrowser sicher und schlank zu halten.
  • Heimnetzwerk-Sicherheit durchsucht Ihr Heimnetzwerk nach Schwachstellen. Es erkennt Hijacking, schwache Admin-Passwörter, ungesicherte Netzwerke und verwundbare Router.
  • Cleanup sucht nach Möglichkeiten, Ihr System bedarfsgerecht zu optimieren. Es entfernt unnötige Dateien, um Festplattenspeicher zu sparen und nimmt Einstellungen am System vor, damit Ihr Computer schnell läuft.
  • Avast Passwörter überprüft Ihre aktuellen Passwörter auf Sicherheit hin.

Was ist Heimnetzwerk-Sicherheit?

Heimnetzwerk-Sicherheit überprüft Ihr Heimnetzwerk auf Schwachstellen. Dabei werden der Netzwerkstatus, die an das Netzwerk angeschlossenen Geräte und Router-Einstellungen geprüft. Router sind häufig Schwachstellen in Heimnetzwerken und erfordern besondere Aufmerksamkeit.

Heimnetzwerk-Sicherheit erkennt Hijacking, schwache Admin-Passwörter, ungesicherte Netzwerke und verwundbare Router.

Was ist Cleanup?

Cleanup ist ein Optimierungstool zur bedarfsweisen Bereinigung und Beschleunigung Ihres Systems. Es entfernt unnötige Dateien, um Festplattenspeicher zu sparen und nimmt Einstellungen am System vor, damit Ihr Computer schnell läuft.

Für Details lesen Sie bitte den folgenden Artikel:

Was ist Avast Passwörter?

Avast Passwörter ist ein Passwortmanager. Es speichert Ihre Passwörter sicher ab, während Sie sich nur ein Hauptpasswort merken müssen. Mit Browsererweiterungen können Sie Avast Passwörter zum schnellen Ausfüllen von Formularen verwenden. Zusätzlich kann es starke Passwörter für Sie generieren.

Für Details lesen Sie bitte den folgenden Artikel:

Kann ich den Software Updater so einstellen, dass er meine Anwendungen automatisch aktualisiert?

Avast 2016 informiert Sie, wenn der Software Updater Updates für Anwendungen von Drittanwendern erkennt. Mit Avast Premier können Sie den Software Updater konfigurieren, Updates automatisch durchzuführen.

Mit Avast Internet Security, Pro Antivirus oder Free Antivirus können Sie Updates manuell durchführen, indem Sie auf den Button Update neben jeder Anwendung klicken.

Wir bemühen uns, Produkte von Drittanbietern abzudecken, die für die Sicherheit Ihres Computers wichtig sind. Die enthaltenen Produkte können sich mit der Zeit ändern.

Was passiert, wenn Sie ein Add-on Entfernen oder Ignorieren?

Browser Cleanup ermöglicht Ihnen bekannte Toolbars zu entfernen. Entfernen bedeutet hierbei die Toolbar und alle Komponenten vollständig von Ihrem Computer zu deinstallieren und zu entfernen. Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden.

Wenn Sie das Add-on behalten möchten und wollen, dass Browser Cleanup nicht mehr anbietet, es zu entfernen, wählen sie Ignorieren. Ignorieren bedeutet, dass das Add-on nicht berücksichtigt wird und im Browser bleibt, unabhängig von seiner Bewertung. Wenn Sie wollen, dass das Add-on nicht mehr ignoriert wird, klicken Sie auf Nicht mehr ignorieren und die Option Entfernen wird wieder erscheinen.

Wo finde ich Fernunterstützung?

Fernunterstützung ist in Avast version 12.x nicht mehr verfügbar.

Kann ich Avast so konfigurieren, dass Fernzugriff auf meinen Computer aktiviert/deaktiviert ist?

Die Einstellungen zur Aktivierung oder Deaktivierung der Fernunterstützung finden Sie unter Einstellungen → Fehlerbehandlung. Sie können hier das Feld Fernunterstützung auf diesem Computer erlauben aktivieren oder deaktivieren. Wenn das Feld markiert ist, ist der Zugriff auf Ihren Computer über Fernunterstützungs-Sitzungen von Computern aus, die mit demselben Avast-Konto verbunden sind, möglich, wenn Sie die Verbindung akzeptieren. Wenn das Feld nicht markiert ist, sind keine Fernunterstützungs-Sitzungen auf Ihrem Computer möglich.

Wie kann ich eine Fernunterstützungs-Sitzung in Avast 2016 erstellen, wenn die Firewall eines Drittanbieters läuft?

Die Avast Fernunterstützungarbeitet als eine Netzwerk-Client/Server-Architektur. Die Remote-Desktop-Verbindung zwischen dem steuernden und gesteuerten Computer wird über unseren Vermittlungsserver koordiniert und deshalb müssen Sie nur ausgehende Ports sowohl auf dem steuernden, als auch auf dem gesteuerten Computer erlauben, wenn eine Firewall eines Drittanbieters verwendet wird:

  • Ausgehende TCP-Verbindung auf Port 8010 für SSL-Steuerverbindungen.
  • Ausgehende TCP-Verbindung auf Port 8011 für Datenverbindungen.

Welche Vorteile hat die Verwendung von Avast SecureLine VPN?

SecureLine VPN kann jederzeit verwendet werden, wenn Sie sich mit zusätzlicher Sicherheit und Privatsphäre mit dem Internet verbinden möchten. Ein VPN hat mehrere Vorzüge:

  • Sicherung unsicherer WLAN Verbindungen. Wenn mehrere Personen mit dem selben öffentlichen Netzwerk verbunden sind, können Angreifer jedes einzelne Paket abfangen und die Identität eines anderen Nutzers annehmen, zum Beispiel indem sie seine log-on Cookies stehlen. Da die VPN-Verbindung verschlüsselt ist, bietet sie einen effizienten Schutz gegen solche Angriffe.
  • Anonymisierung. Mit dem Bestehen von Breitbandverbindungen haben viele Nutzer feste IP-Adressen und haben Angst, bestimmte sensible Webseiten zu öffnen, da die Möglichkeit besteht, dass sie zurückverfolgt werden. Mit einer VNP Verbindung wird die Sitzung effektiv anonymisiert, da der Remote Server nur die IP Adresse des VNP Servers sieht und nicht die des Nutzers.
  • Unbeschränkter Zugang zum Internet in Ländern mit Zensur.

Zusätzlich gewährt Ihnen ein VPN auch Zugang zu Web-Inhalten mit Geo-Beschränkung. Um zum Beispiel Inhalte zu sehen, die nur aus den USA verfügbar sind, können Sie sich mit einem VPN-Server in den USA verbinden und so auf die Web-Inhalte zugreifen, als würden Sie sich von diesem Standort aus verbinden.

Kann ich SecureLine VPN mit jeder Art von Internetverbindung verwenden?

Ja, Sie können sich mit SecureLine VPN über jede kabelgestützte oder kabellose Internetverbindung verbinden.

Wird die Leistung meines Systems während einer Überprüfung auf Viren beeinträchtigt?

Avast 2016 bietet standardmäßig mehrere vordefinierte Scans. Sie können auch Ihre eigenen benutzerdefinierten Scans erstellen. Allgemein beeinflusst das Ausführen eines Scans die Systemleistung nicht nennenswert. Jedoch kann die Leistung je nach Systemkonfiguration beeinträchtigt werden, besonders wenn Sie mehrere simultane Scans ausführen.

Schützt Avast 2016 Webmail-Konten (wie z. B. Yahoo!, Gmail, usw.)?

Wenn Sie auf Ihr E-Mail-Konto über eine lokale Anwendung wie z.B. MS Outlook oder Mozilla Thunderbird zugreifen, verwendet der Avast Mail-Schutz eine besondere Scan-Technologie, die speziell für E-Mails und Mitteilungen entworfen wurde. Wenn Sie auf Ihr E-Mail-Konto über ein Web-basierendes Postfach wie Yahoo!, Gmail usw. zugreifen, ist der Avast Mail-Schutz nicht tätig.

Sie werden daher im Bildschirm Mail-Schutz keinen Scanverlauf sehen, wenn Sie Webmail-Dienste abrufen.

Der Grund hierfür ist, dass beim Zugriff auf ein Webmail-Konto ein Zugriff auf Dateien, die auf einem Mail-Server gespeichert sind, stattfindet und nicht auf Ihren PC.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht geschützt sind, wenn Sie Ihre E-Mails online abrufen. Avast behandelt Webmail-Dienste wie jede andere Webseite. Wenn Sie eine Datei von Ihrem Webmail-Konto speichern, downloaden oder ausführen, wird es vom Avast Web-Schutz gescannt. Auf diese Weise werden potenzielle Bedrohungen blockiert.

Avast kann das online-Mail-Konto selbst nicht schützen - dies liegt in der Verantwortung des E-Mail Dienstanbieters, auf dessen Servern die Informationen und Dateien Ihres Kontos gespeichert sind.

Kann ich die Empfindlichkeit des Antispam einstellen?

Sie können die Empfindlichkeit des Antispam in der Avast-Benutzeroberfläche unter Einstellungen → Aktiver Schutz → Antispam einstellen. Avast Antispam führt eine heuristisch Analyse aller einkommenden E-Mails durch, um potenziellen Spam zu identifizieren. Je höher die Empfindlichkeit, desto höher ist die Gefahr von irrtümlich als Spam erkannten E-Mails. Indem Sie die Empfindlichkeit reduzieren, verringern Sie die Gefahr von irrtümlich als Spam erkannten E-Mails, reduzieren jedoch auch die Effektivität des Antispam-Filters.

Kann ich die Microsoft Windows Firewall deaktivieren, wenn ich die Firewall in Avast Premier 2016 oder Avast Internet Security 2016 verwende?

Ja - Avast Premier 2015 und Avast Internet Security 2015 beinhalten eine umfassende Firewall. Die Avast Firewall überwacht die gesamte Kommunikation zwischen Ihrem Computer und außenstehenden Netzwerken und blockiert unerlaubte Kommunikationsversuche. Wir empfehlen dringend, alle Avast Schutzkomponenten jederzeit aktiv zu halten, um einen verlässlichen Schutz Ihres Computers zu erzielen.

  • Avast Premier 2016
  • Avast Internet Security 2016
  • Avast Pro Antivirus 2016
  • Avast Free Antivirus 2016
  • Microsoft Windows 10 Home / Pro / Enterprise / Education
  • Microsoft Windows 8.1 / Pro / Enterprise
  • Microsoft Windows 8 / Pro / Enterprise
  • Microsoft Windows 7 Home Basic / Home Premium / Professional / Enterprise / Ultimate
  • Microsoft Windows Vista Home Basic / Home Premium / Business / Enterprise / Ultimate
  • Microsoft Windows XP Home / Professional / Media Center Edition

Es tut uns leid, aber dieser Artikel ist nicht in der gewählten Sprache verfügbar. Möchten Sie fortfahren und den Artikel in der aktuellen Sprache lesen oder zu unserer Startseite in der aktuell gewählten Sprache gehen?

Weiterlesen Zur Startseite