academy
Sicherheit
Privatsphäre
Leistung
Sprache auswählen
Avast Academy Privatsphäre IP-Adresse IPv6-Unterstützung in den Router-Einstellungen deaktivieren

IPv6-Unterstützung in den Router-Einstellungen deaktivieren

So deaktivieren Sie die IPv6-Unterstützung in Ihren Router-Einstellungen.

How_to_disable_IPv6_support_in_your_router_settings-Hero

So deaktivieren Sie die IPv6-Unterstützung in den Einstellungen Ihres Routers

Your WiFi network is not securedIhr WLAN-Netzwerk ist nicht gesichert

Hamburguer menu icon

Dieser Artikel enthält:

    Ein erstes Problem ergibt sich dann, wenn IPv6 (Internet Protocol Version 6, sowohl seitens des Internetdienstleisters als auch im Router) aktiviert ist, jedoch keine IPv6-Firewall verwendet wird. Das heißt, dass jeder im Internet auf die Geräte in Ihrem Netzwerk (z. B. Drucker, Netzwerklaufwerke, usw.) zugreifen kann. Oft liegt der Grund dafür darin, dass es sich bei den Routern um kleine, integrierte Geräte handelt, die mit IPv6-Firewalls nicht zurecht kommen.

    Der Hauptvorteil von IPv6 liegt gegenüber IPv4 im größeren Adressraum: Es ermöglicht 2128 oder ungefähr 3,4x1038 Adressen (oder Seiten), was eine enorme Anzahl ist! Außer der Tatsache, dass IPv6 mehr Adressen bietet, implementiert es auch Funktionen, die in IPv4 nicht vorhanden sind: Es vereinfacht die Adresszuweisung, die Neunummerierung von Netzwerken und die Paketverarbeitung.

    Eine vernünftige IPv6-Firewall erfordert ziemlich viel Rechenleistung und Arbeitsspeicher, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass viele billigere Router diese Funktion gar nicht erst anbieten (oder aber die Firewall funktioniert nicht richtig).

    Das lässt sich relativ einfach korrigieren: Deaktivieren Sie einfach IPv6 auf Ihrem Router. In den meisten Fällen sollte dies keinerlei Auswirkungen auf andere Dienste haben, es sei denn diese erfordern IPv6 (in diesem Falle, würde es sich empfehlen den Router durch einen besseres IPv6-zertifiziertes Gerät zu ersetzen).

    Avast Internet Security und unsere Premium-Produkte bieten im Rahmen unserer stillen Firewall volle IPv6-Unterstützung für Ihren Computer. Beachten Sie dabei, dass andere Geräte, wie mit dem Router verbundene Netzwerklaufwerke, nicht geschützt werden.

    Schützen Sie Ihr iPhone vor Bedrohungen mit dem
    kostenlosen Avast Mobile Security

    KOSTENLOSE INSTALLATION

    Schützen Sie Ihr Android-Gerät vor Bedrohungen
    mit dem kostenlosen Avast Mobile Security

    KOSTENLOSE INSTALLATION