academy
Sicherheit
Sicherheit
Alle Artikel zum Thema Sicherheit anzeigen
Privatsphäre
Privatsphäre
Alle Artikel zum Thema Privatsphäre anzeigen
Leistung
Leistung
Alle Artikel zum Thema Leistung anzeigen
Sprache auswählen
Sprache auswählen
Avast Academy Privatsphäre IP-Adresse So finden Sie Ihre IP-Adresse unter Windows oder Mac

So finden Sie Ihre IP-Adresse unter Windows oder Mac

Das Ermitteln der IP-Adresse Ihres Computers ist oft der erste Schritt, wenn Sie ein Netzwerk einrichten oder ein Verbindungsproblem beheben möchten. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre IP-Adresse unter Mac und Windows finden. Finden Sie dann heraus, wie Sie Ihre IP-Adresse mit einem erstklassigen VPN schützen.

How_to_find_your_IP_address-Hero

So finden Sie Ihre öffentliche IP-Adresse

Am einfachsten finden Sie Ihre öffentliche IP-Adresse, indem Sie danach googeln. Geben Sie „Wie lautet meine IP-Adresse“ oder „Wie finde ich meine IP-Adresse“ ein, und Google gibt Ihnen Auskunft – allerdings nicht über Ihren ISP (Internetdienstanbieter) oder Ihren Standort.

Verwendung von Google zur Ermittlung Ihrer öffentlichen IP-Adresse

Eine Internetsuche offenbart Ihre öffentliche IP-Adresse, über die andere Geräte im Internet über das TCP/IP-Modell mit Ihnen kommunizieren. Ihre lokale IP-Adresse können Sie online nicht ermitteln.

Hamburguer menu icon

Dieser Artikel enthält:

    Öffentliche IP-Adresse mithilfe der Eingabeaufforderung (CMD) finden

    Die Windows-Eingabeaufforderung kann Ihnen ebenfalls helfen, Ihre öffentliche IP-Adresse zu ermitteln. So finden Sie Ihre externe IP-Adresse mithilfe der Eingabeaufforderung.

    1. Öffnen Sie das Startmenü, und geben Sie cmd ein.

    2. Geben Sie den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste:

    nslookup myip.opendns.com resolver1.opendns.com

    So finden Sie Ihre IP-Adresse mithilfe der Windows-Eingabeaufforderung.

    So finden Sie unter Windows Ihre lokale IP-Adresse

    Ihre lokale IP-Adresse lässt sich mühelos ermitteln – diejenige, die Ihr Router Ihrem Gerät zuweist und für die Kommunikation mit dem Gerät in Ihrem Netzwerk verwendet. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um eine dynamische IP-Adresse, die sich regelmäßig ändern kann. So finden Sie Ihre IP-Adresse auf Ihrem Computer unter Windows 11, 10, 8, 7, Vista und XP.

    So finden Sie unter Windows 11 Ihre lokale IP-Adresse

    1. Öffnen Sie das Startmenü und wählen Sie Einstellungen aus.

      Öffnen der Einstellungen über das Startmenü von Windows 11
    2. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite die Option Netzwerk & Internet und klicken Sie dann oben auf Einstellungen.

      Finden der Netzwerk & Interneteinstellungen unter Windows
    3. Hier finden Sie Ihre IPv4- und IPv6-Adresse aufgeführt.

      Finden Ihrer IPv4- und IPv6-Adresse unter Windows

    So finden Sie unter Windows 10 Ihre lokale IP-Adresse

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste im linken unteren Bereich des Bildschirms auf das Windows-Logo und wählen Sie anschließend „Einstellungen“ aus.

      Um Ihre lokale IP-Adresse unter Windows 10 zu sehen, klicken Sie zunächst mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol und wählen Sie „Einstellungen“.
    2. Klicken Sie auf Netzwerk und Internet.

      Klicken Sie im Bildschirm „Einstellungen“ von Windows 10 auf das Symbol „Netzwerk und Internet“, um Ihre lokale IP-Adresse anzuzeigen
    3. Wählen Sie im linken Menü WLAN oder Ethernet je nachdem, ob Sie drahtlos oder über ein Ethernet verbunden sind.

      Wählen Sie in der linken Spalte die Art Ihres Netzwerks aus, um Ihre lokale IP-Adresse zu sehen
    4. Klicken Sie in der mittleren Spalte auf Netzwerk (oder Netzwerk- und Freigabecenter). Ihre IP-Adresse wird im nächsten Fenster unter dem Eintrag IPv4-Adresse angezeigt.

      Wenn Sie über eine WLAN-Verbindung verfügen, klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen unter dem Namen Ihres WLAN-Netzwerks und scrollen Sie nach unten, um Ihre IP-Adresse zu ermitteln.

      Ihre lokale IP-Adresse wird zusammen mit mehreren anderen Netzwerkparametern angezeigt

    So finden Sie Ihre lokale IP-Adresse unter Windows 8/8.1

    1. Öffnen Sie das Startmenü, geben Sie Netzwerk ein und wählen Sie Netzwerkverbindungseinstellungen.

      Zugriff auf die Netzwerkverbindungseinstellungen über das Startmenü unter Windows 8
    2. Klicken Sie im Menü Verbindungen auf Netzwerk.

      Öffnen der Netzwerkeinstellungen unter Windows 8
    3. Ihre IP-Adresse wird hier angezeigt.

      Finden Ihrer IP-Adresse unter Windows 8

    So finden Sie Ihre lokale IP-Adresse unter Windows 7

    1. Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf Systemsteuerung.

      Öffnen der Systemsteuerung über das Startmenü von Windows 7
    2. Klicken Sie unter der Kategorie Netzwerk und Internet auf Netzwerkstatus und -aufgaben anzeigen.

      Zugriff auf die Netzwerkeinstellungen über die Systemsteuerung unter Windows 7
    3. Klicken Sie auf Lokale Netzwerkverbindung.

      Öffnen der Informationen zur LAN-Verbindung im Netzwerk- und Freigabecenter unter Windows 7
    4. Klicken Sie in dem erscheinenden Popup-Fenster auf Details.

      Anzeigen des Status der LAN-Verbindung unter Windows 7
    5. Hier finden Sie Ihre lokale IP-Adresse unter IPv4-Adresse.

      Anzeigen von Details zum lokalen Netzwerk unter Windows 7

    Ihre IP-Adresse mithilfe der Eingabeaufforderung (CMD) finden

    Mit der Windows-Eingabeaufforderung können Sie schnell Ihre lokale IP-Adresse auf Ihrem Computer ermitteln. Es zeigt Ihnen sowohl Ihre IPv4- als auch Ihre IPv6-Adresse an. So finden Sie Ihre IP-Adresse mithilfe von CMD:

    1. Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie cmd ein, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

    2. Geben Sie ipconfig in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste. Das Tool gibt eine Reihe von Daten zurück, darunter Ihre IP-Adresse.

      Die Eingabe von „ipconfig“ in der Windows-Eingabeaufforderung zeigt verschiedene Netzwerkparameter an, darunter Ihre lokale IP-Adresse

    So finden Sie auf einem Mac Ihre lokale IP-Adresse

    1. Öffnen Sie das Apple-Menü und wählen Sie Systemeinstellungen aus.

    2. Öffnen Sie das Menü „Ansicht“ und wählen Sie Netzwerk, oder klicken Sie im Fenster „Systemeinstellungen“ auf Netzwerk.

      Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre lokale IP-Adresse auf einem Mac zu ermitteln. Öffnen Sie zunächst den Bereich „Netzwerk“ der Systemeinstellungen, entweder über das Menü „Ansicht“ oder durch einen Doppelklick auf das Symbol „Netzwerk“.
    3. Wählen Sie Ihre Netzwerkverbindung aus dem Menü auf der linken Seite.

    4. Bei einer Ethernet- oder USB-Verbindung wird Ihre lokale IP-Adresse angezeigt.

      Anzeigen der IP-Adresse auf einem Mac
    5. Bei einer WLAN-Verbindung wird Ihre IP-Adresse unter dem Verbindungsstatus angezeigt.

      Anzeigen Ihrer IP-Adresse bei einer WLAN-Verbindung unter macOS

    So finden Sie Ihre lokale IP-Adresse über macOS Terminal

    1. Öffnen von Terminal. Sie finden die Anwendung wahrscheinlich im Unterordner „Dienstprogramme“ des Ordners „Programme“.

    2. Für Ethernet-Verbindungen geben Sie den Befehl ipconfig getifaddr en1 ein. Für WLAN-Verbindungen geben Sie den Befehl ipconfig getifaddr en0 ein.

      Die Terminal-App kann Ihnen mit einer einfachen Eingabe an der Eingabeaufforderung schnell Ihre lokale IP-Adresse und Ihre öffentliche IP-Adresse anzeigen

    Um Ihre öffentliche IP-Adresse über das Mac-Terminal abzurufen, geben Sie den Befehl curl ifconfig.me ein.

    So finden Sie Ihre IP-Adresse unter Android

    1. Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Über das Telefon.

      Hier finden Sie Informationen zu Ihrem Android-Smartphone von Samsung.
    2. Tippen Sie auf Statusinformationen (wenn Sie ein Samsung-Smartphone haben). Bei einigen Android-Versionen können Sie diesen Schritt überspringen und einfach scrollen, um Ihre IP zu finden.

      Statusinformationen zu Ihrem Android-Galaxy-Smartphone finden.
    3. Scrollen Sie, um Ihre IP-Adresse zu finden (sowohl Ihre IPv4- als auch Ihre IPv6-Adresse).

      Finden Ihrer IP-Adresse auf einem Android-Smartphone von Samsung.

    So finden Sie Ihre IP-Adresse unter iOS

    1. So finden Sie Ihre IP-Adresse unter iOS

      Die Einstellungen-App unter iOS
    2. Tippen Sie auf das blaue Info-Symbol neben Ihrer aktiven WLAN-Verbindung.

      Die WLAN-Einstellungen unter iOS
    3. Scrollen Sie nach unten, um Ihre lokale IP-Adresse zu finden.

      Anzeigen der WLAN-Netzwerkeinstellungen unter iOS

    So finden Sie die IP-Adresse einer Website

    Sie möchten die IP-Adresse einer Website herausfinden? Die Windows-Eingabeaufforderung erledigt das für Sie, oder Sie können eines der vielen Online-Tools verwenden.

    So finden Sie die IP-Adresse einer Website mit der Eingabeaufforderung

    Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und geben Sie den Befehl ping gefolgt von der URL der Website ein, die Sie überprüfen möchten. Hier pingen wir die URL unserer eigenen Avast-Website an.

    Verwenden der Eingabeaufforderung, um die IP-Adresse einer beliebigen Website online zu ermitteln.

    So finden Sie die IP-Adresse einer Website mit einem Online-Tool

      1. Navigieren Sie zu einer der vielen IP-Adressen-Such-Websites im Internet. Für dieses Beispiel verwenden wir WhatIsMyIPAddress.com. Geben Sie die URL der Website ein, deren IP-Adresse Sie herausfinden möchten, und drücken Sie die Eingabetaste.

        Verwenden eines webbasierten IP-Adressensuchprogramms zum Ermitteln einer IP-Adresse
      2. Die IP-Adressen-Suchmaschine zeigt Ihnen die IP-Adresse der von Ihnen gewählten Website an.

        Eine IP-Adresse online finden

    Ist meine IP-Adresse sicher?

    Ihre IP-Adresse ist nicht sicher – sie ist eigentlich eine öffentliche Information. So wie es Tools gibt, mit denen Sie Ihre öffentliche IP-Adresse finden können, gibt es auch Tools, mit denen andere Personen Ihre öffentliche IP-Adresse finden können. Andere Geräte im Internet verwenden Ihre IP-Adresse, um mit Ihnen zu kommunizieren.

    Alles, was Sie online tun, wird mit Ihrer IP-Adresse verknüpft, einschließlich Ihrer E-Mails, Ihrer Online-Einkaufsaktivitäten und Ihres Browserverlaufs. Jemand, der Ihre IP-Adresse kennt, kann Ihren allgemeinen Standort genauso gut identifizieren wie Sie. So funktioniert das Tracken von Online-Werbung: Werbeunternehmen können Sie mit Werbung versorgen, die darauf basiert, von wo aus Sie surfen.

    Es ist schwierig, eine öffentliche IP-Adresse mit einer bestimmten Person in Verbindung zu bringen, und der Aufwand lohnt sich normalerweise nicht. Aber ein motivierter Stalker oder Cyberkrimineller könnte sich diese Mühe machen – und die Strafverfolgungsbehörden vielleicht auch – und deshalb ist es wichtig zu wissen, wie man seine IP-Adresse verbergen kann.

    Ein VPN (virtuelles privates Netzwerk) ist die beste Möglichkeit, Ihre öffentliche IP-Adresse zu verbergen und Ihren physischen Standort zu verschleiern. Dadurch wird Ihr Datenverkehr über einen anderen Server mit einer anderen IP-Adresse umgeleitet, sodass Sie eine neue IP-Adresse aus einem völlig anderen Teil der Welt erhalten und Ihre echte IP-Adresse verborgen bleibt und Sie anonym im Internet surfen können.

    Verhindern Sie jetzt, dass andere Personen Ihre IP-Adresse finden

    Anhand Ihrer öffentlichen IP-Adresse können sowohl Websites als auch Cyberkriminelle Sie im Internet finden. Bisweilen ist das hilfreich, weil Sie so personalisierte und lokalisierte Informationen erhalten können. Manchmal ist es aber auch lästig oder sogar gefährlich. Deshalb ist es gut zu wissen, dass Sie es schwieriger machen können, im Internet gefunden, identifiziert und verfolgt zu werden.

    Der beste Weg, um zu verhindern, dass jemand Ihre IP-Adresse herausfindet, ist ein VPN zu verwenden. Ein VPN ist eine einfache Software, die Ihren gesamten Datenverkehr über den Server eines Drittanbieters leitet, was es fast unmöglich macht herauszufinden, wo Sie sich befinden oder wie Ihre tatsächliche IP-Adresse lautet.

    Avast SecureLine VPN verschlüsselt Ihre Internetverbindung mit einem einfachen Mausklick und sorgt so für eine sichere Online-Privatsphäre. Laden Sie Avast SecureLine VPN noch heute herunter und genießen Sie wahre Online-Freiheit.

    Schützen Sie Ihre IP-Adresse und Ihre Daten mit Avast SecureLine VPN für Android

    KOSTENLOSE TESTVERSION

    Schützen Sie Ihre IP-Adresse und Daten mit Avast SecureLine VPN für iPhone

    KOSTENLOSE TESTVERSION