academy
Sicherheit
Privatsphäre
Leistung
Sprache auswählen
Avast Academy Sicherheit Passwörter So stellen Sie vergessene Windows-Passwörter wieder her oder setzen sie zurück

So stellen Sie vergessene Windows-Passwörter wieder her oder setzen sie zurück

Wenn Sie Ihr Windows-Kennwort verloren oder vergessen haben, gibt es Möglichkeiten, es zurückzugewinnen. Das funktioniert, egal ob Sie Windows 7, Windows 8 oder Windows 10 verwenden, auch wenn Sie kein Administrator sind. Sobald Sie ein Windows-Kennwort wiederhergestellt und das akute Problem behoben haben, können Sie hier erfahren, wie Sie sich künftig davor schützen können. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie Passwörter abrufen, wiederherstellen und ihren Verlust verhindern können.

How_to_Recover_or_Reset_Forgotten_Windows_Passwords-Hero

„Login und Kennwort stimmen nicht überein.“ Oh nein! Wenn Ihr Tag mit solch einer Nachricht beginnt, haben Sie wahrlich ein Problem. Vielleicht haben Sie Ihr Kennwort vergessen. Möglicherweise haben Sie kürzlich Ihr Windows-Kennwort geändert und können sich nicht an das neue erinnern. Oder Sie haben einen alten PC wiederbelebt und können sich nicht an die Anmeldedaten erinnern. Das passiert auch den Besten von uns! 

Hamburguer menu icon

Dieser Artikel enthält:

    So finde ich mein Windows-Passwort.

    Vor allem empfehlen wir dringend ein starkes Passwort. Hier können Sie eines erstellen. Wenn Sie Ihr Computer-Passwort vergessen haben oder sich nicht mehr an Ihr Windows-Passwort erinnern, dann besteht die schlechte Nachricht darin, dass es keine superleichten Methode zur Wiederherstellung gibt, außer Sie nutzen einen Microsoft-Account, um sich einzuloggen. Die folgenden Schritte führen Sie durch den Prozess einer (hoffentlich) erfolgreichen Passwort-Wiederherstellung, von den einfachsten bis hin zu den schwierigsten Methoden.

    Wenn Sie Windows 7 verwenden, haben Sie möglicherweise kein Glück, wenn Sie keine Backup-Disk zur Passwort-Wiederherstellung erstellt haben, auf die wir später in diesem Artikel zurückkommen.

    Windows 10-Benutzer andererseits sind auf der sicheren Seite. Das neue Betriebssystem zwingt Sie praktisch dazu, sich während des Installationsvorgangs für ein Microsoft-Konto anzumelden. Wenn Sie ein Microsoft-Konto oder eine Reset-CD haben, dann lässt sich das Passwort leicht wiederherzustellen, und es stehen Ihnen ein paar Möglichkeiten zur Verfügung.

    Windows 10: So funktioniert die Kennwort-Wiederherstellung mit Microsoft Windows (und einem Microsoft-Konto)

    Das Zurücksetzen des Windows-Kennworts über die Microsoft-Anmeldung ist unkompliziert: 

    1. Die Zurücksetzung des Kennwortes eines Windows-Rechners erfordert eine Internetverbindung. Stellen Sie also sicher, dass Ihr PC online ist.

    2. Klicken Sie auf dem Windows 10-Anmeldebildschirm auf Kennwort vergessen.

      Password prompt

    3. Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm die E-Mail-Adresse für Ihr Microsoft-Konto ein und drücken Sie die Eingabetaste.

      Account recovery screen

    4. Als nächstes prüft Microsoft, ob Sie es wirklich sind. Sie können Microsoft anweisen, Ihnen einen Code per E-Mail oder SMS zu senden.

      Verifying the users identity

    5. Sobald Sie diesen Code erhalten haben, geben Sie ihn in den Windows-Anmeldebildschirm ein. Sie werden durch den Prozess für die Eingabe eines neuen (und einprägsameren!) Passworts geführt.

    Windows 7: Verwenden Sie Ihre Windows-Wiederherstellungs-CD zum Zurücksetzen des Kennworts oder einen USB-Stick

    Wenn Sie weitsichtig genug waren und einen USB- Stick zur Kennwortwiederherstellung für Windows 7 erstellt haben sollten, dann können Sie sich selbst auf die Schulter klopfen. Damit haben Sie sich die Kennwortwiederherstellung sehr erleichtert.

    1. Klicken Sie auf dem Anmeldebildschirm auf Kennwort zurücksetzen.

    2. Stecken Sie den USB-Stick (oder die CD) ein. Klicken Sie auf Weiter

    3. Geben Sie das neue Kennwort und eine Erinnerungsstütze ein. Klicken Sie auf Weiter

    4. Fertig!

    Sie können sich jetzt mit dem neu erstellten Kennwort erneut bei Ihrem Computer anmelden.

    Windows 7: Stellen Sie Ihr Kennwort wieder her (auf die harte Tour)

    Wenn Sie keine Disk oder kein Microsoft-Konto besitzen, um Ihr Kennwort wiederherzustellen, müssen Sie es auf die harte Tour zurücksetzen. Und so funktioniert es:

    1. Schalten Sie Ihren Computer ein. Warten Sie, bis Sie das Windows-Logo sehen, und ziehen Sie dann das Netzkabel oder drücken Sie den Netzschalter, bis sich der PC abschaltet. Wenn Sie ihn wieder einschalten, sollten Sie von diesem Bildschirm begrüßt werden:

      Windows Error RecoveryWählen Sie Reparatur beim Systemstart durchführen (empfohlen).

    2. Die Reparatur beim Systemstart versucht nun, die Probleme zu beheben. Das wird nicht gelingen, dieser Schritt aber ist notwendig:

      Launching Startup repair

      Nach einigen Minuten schlägt der Windows 7-Reparaturvorgang fehl. Windows 7 fragt Sie, ob Sie Informationen an Microsoft senden wollen. Ignorieren Sie diese Frage. Klicken Sie stattdessen direkt darunter auf die Schaltfläche Problemdetails ausblenden direkt darunter. 

    3. Scrollen Sie nach unten bis zum Ende des Textfeldes. Klicken Sie auf den Link X:\Windows\System32\en-US\erofflps.txt

      Running Notepad to access the file system

    4. Sie befinden sich jetzt im Editor, über den Sie Zugang zu Ihrer Festplatte erhalten. JA! Und so funktioniert es: Durch Öffnen des Editors und Befolgen der nächsten Schritte können Sie im Dateisystem Ihres Computers arbeiten.

    5. Klicken Sie als nächstes auf Datei und wählen Sie Öffnen. Nun müssen Sie beispielsweise auf das Laufwerk C: \ zugreifen, das wahrscheinlich Local Disk (C:\) heißt oder Windows 7 (C:\).

      Access to the system drive

    6. Sehen Sie die Option Dateityp unten? Wählen Sie hier Alle Dateien aus. Navigieren Sie dann zum Ordner Windows, System32, und scrollen in der langen Dateiliste nach unten bis sie die Datei sethc finden.

      Access to System32 folder

      Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Datei und wählen Sie Umbenennen. Geben Sie der Datei einen beliebigen Namen, beispielsweise sethc-Passwort.

      image10-1

    7. Suchen Sie als Nächstes nach einer Datei namens cmd. Scrollen Sie dazu wieder nach oben, aber immer noch im System32-Verzeichnis. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf cmd und wählen Sie Kopieren. Klicken Sie danach auf den leeren Bereich im Fenster und wählen Sie Einfügen, damit Sie eine Kopie der Datei erhalten.

      Renaming accessibility files for later access

    8. Dadurch erhalten Sie eine Datei namens cmd-copy. Und jetzt kommt der verzwickte Teil: Benennen Sie die Datei in sethc um, also genau in den Namen der Datei, die Sie weiter oben zuvor umbenannt haben!

      Renaming sethc

    9. Schließen Sie alle Fenster. Wenn Sie den folgenden Windows 7-Bildschirm wieder sehen, klicken Sie auf Fertigstellen.

      Finishing Windows repair

    10. Starten Sie Ihren Computer neu. Dadurch kehren Sie zum Windows 7-Anmeldebildschirm zurück. Sie haben damit lediglich die Einfingerbedienungsoption durch die Befehlszeilen-Option ersetzt. Um darauf zuzugreifen, drücken Sie die SHIFT-Taste auf Ihrer Tastatur fünfmal.

    11. Sie hören ein seltsames Piepen und sollten Folgendes sehen:

      Accessing command line from the Windows login screen

    12. Geben Sie folgenden Befehl ein:

      Net user

      Drücken Sie die Eingabetaste. So erhalten Sie eine Liste mit verfügbaren Benutzernamen, einschließlich Ihres eigenen. Wählen Sie einen, bei dem Sie sich einloggen möchten. In unserem Fall lautet er “IEuser.”

      Resetting the password using command line commands

      Geben Sie als Nächstes folgenden Befehl ein:

      Net user YOURNAME *

      In unserem Beispiel geben wir also Folgendes ein

      Net user IEuser *

      Das System fordert Sie auf, ein neues Passwort zu bestätigen. Drücken Sie die EINGABE-Taste zweimal, um ein leeres Passwort zu nutzen, und bestätigen Sie dies:

      Confirming the new passwordFertig! Schließen Sie dieses Fenster. Loggen Sie sich dann mit einem leeren Passwort ein, einfach indem Sie auf die Pfeil-Schaltfläche klicken.


    Windows 10: Stellen Sie Ihr Kennwort wieder her (auf die harte Tour)

    Wenige Dinge sind so frustrierend wie der Versuch, sich bei einem Windows-Computer anzumelden, wenn man sich nicht mehr an Kennwort erinnert. Wenn Sie Windows 10 verwenden und keine Wiederherstellungs-CD oder ein Microsoft-Konto haben, um Ihr Kennwort zurückzusetzen, dann müssen Sie es auf die harte Tour versuchen. Und so geht‘s:

    1. Schalten Sie Ihren Computer ein, und warten Sie bis Sie das Windows-Logo sehen. Ziehen Sie anschließend das Netzkabel oder drücken Sie den Netzschalter, damit sich der PC ausschaltet. Wenn Sie ihn wieder einschalten, sollten Sie von folgendem Bildschirm begrüßt werden:

      Running automatic repair

      Advanced options selection

    2. Wählen Sie Erweiterte Optionen. Klicken Sie auf Fehlerbehebung, Erweiterte Optionen, und Systemabbild-Wiederherstellung. Das führt Sie zu einem Bildschirm, der so aussieht:

      Selecting System Image Recovery

      Accessing the system image backup screen

    3. Klicken Sie auf Abbrechen, um den Inhalt des Dialogfelds zu löschen. Dann klicken Sie auf Weiter

    4. Wählen Sie im nächsten Bildschirm Fortgeschritten und dann Treiber installieren. Bestätigen Sie mit OK.

      Dadurch öffnet sich ein Explorer-Fenster, in dem Sie das Passwort zurücksetzen können. 

    5. Klicken Sie auf der linken Seite des Bildschirms auf Dieser PC

    6. Öffnen Sie das C:\ Laufwerk. Je nach der Konfiguration des Computers heißt das Laufwerk Local Disk (C:\) oder Windows 10 (C:\)

      Accessing the file system

    7. Navigieren Sie zu Windows, System32, und scrollen Sie die lange Dateienliste abwärts, bis Sie die Datei utilman finden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Datei, wählen Sie Umbenennen und vergeben Sie einen beliebigen Namen, beispielsweise Utilmanpassword. Merken Sie sich diesen Namen!

      Renaming Utilman file

    8. Scrollen Sie wieder ganz nach oben bis zur Datei cmd. Erstellen Sie eine Kopie dieser Datei, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken, und wählen Sie Kopieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich in der Datei-Liste, und wählen Sie Einfügen. (Mit anderen Worten, Sie duplizieren die Datei cmd.) Benennen Sie die ursprüngliche Cmd-Datei in utilman um (genau, in den Namen der Datei, die Sie gerade umbenannt haben).

      So sollte das Ganze jetzt aussehen:

      Renaming cmd to utilman

      Um die Änderungen zu sehen, müssen Sie möglicherweise mit der rechten Maustaste auf einen freien, weißen Bereich dieses Fensters klicken, und Aktualisieren auswählen. 

      Das war's für den Moment. Schließen Sie alle Fenster und wählen Sie Weiter (Beenden Sie den Vorgang und fahren Sie mit Windows 10 fort). Nach ein paar Sekunden sehen Sie den Windows 10 Anmeldebildschirm. 

      Sie haben gerade die Schaltfläche Einfacher Zugang durch die Befehlszeile ersetzt, mit der Sie Ihr Kennwort zurücksetzen können.

      Accessing ease of access options

      Klicken Sie auf diese Befehlszeile. Sie sehen jetzt eine Eingabeaufforderung wie diese:

      Opening command line from the Windows 10 logon screen

    9. Geben Sie folgenden Befehl ein:

      Net user

      Drücken Sie die Eingabetaste. So erscheint eine Liste mit verfügbaren Benutzernamen, einschließlich Ihres eigenen. Suchen Sie sich einen aus, bei dem Sie sich einloggen möchten. In unserem Fall lautet er IEuser.

      Geben Sie als Nächstes folgenden Befehl ein:

      Net user YOURNAME *
      oder um Ihr Beispiel zu verwenden:

      Net user IEuser *

    10.  Windows 10 fordert Sie auf, ein neues Passwort zu bestätigen. Klicken Sie zweimal auf EINGABE, um ein leeres Kennwort zu verwenden.

      Resetting the password for users

      Fertig! Schließen Sie dieses Fenster und loggen Sie sich dann mit einem leeren Kennwort ein, indem Sie einfach auf die Pfeil-Schaltfläche klicken.

    So vergessen oder verlieren Sie keine Kennwörter mehr

    Wollen Sie sich diesen lästigen Adrenalinschub ersparen, wenn Sie beim Anmelden unter Windows immer wieder die Meldung "Falsches Passwort" erhalten? Zermartern Sie sich das Hirn bei dem Versuch, sich an Ihr Windows-Kennwort zu erinnern?

    Nehmen Sie sich stattdessen ein paar Minuten Zeit, um sich auf eine mögliche Passwortamnesie vorzubereiten. Tipp: "Schreiben Sie es auf ein Post-it und kleben Sie es auf Ihren Monitor" wäre ein schlechter Rat.

    Wir zeigen Ihnen jetzt, wie Sie nie wieder das Passwort eines Windows-Kontos vergessen.

    Erstellen Sie eine CD zum Zurücksetzen des Kennworts oder einen USB-Stick unter Windows 7

    Wenn Sie sich gegen ein Windows 10 Microsoft-Konto entschieden haben oder mit Windows 7 arbeiten, dann können Sie eine Disk zur Wiederherstellung des Kennwortes erstellen. So erstellen Sie eine solche Disk:

    1. Schließen Sie einen USB-Stick an Ihren PC oder Laptop an. Sie können auch eine Diskette verwenden, wenn Ihr PC noch auf der Retro-Welle reitet.

    2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und geben Sie zurücksetzen ein. 

    3. Klicken Sie auf das Element Erstellen einer Diskette zum Zurücksetzen des Kennworts. 

    4. Wählen Sie Weiter auf dem ersten Bildschirm. Wählen Sie die Art Ihrer “Disk” (realistischerweise ein USB-Laufwerk).

    5. Geben Sie Ihr aktuelles Kennwort ein und wählen Sie erneut Weiter. Nach einigen Sekunden wird Ihr Laufwerk erstellt. Bewahren Sie es irgendwo sicher auf, weit weg von ihrer verspielten Katze, die USB-Sticks mit Vorliebe in der Gegend herumstößt und ihnen dann hinterherjagt.

    Melden Sie sich bei einem Microsoft-Konto in Windows 10 an

    Windows 10 fleht Sie quasi an, sich bei einem Microsoft-Konto anzumelden, und dies aus gutem Grund. Neben der Möglichkeit, Apps aus dem Store herunterzuladen und Einstellungen mit einem anderen PC zu synchronisieren, bietet Ihnen ein Microsoft-Konto auch eine kinderleichte Option, Ihr Passwort zurückzusetzen, wie Sie oben bereits gesehen haben.

    Um es einzurichten, (oder zu bestätigen, dass Sie bereits eins besitzen), gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Klicken Sie auf das Startmenü und dann auf das kleine Zahnradsymbol zum Öffnen der Einstellungen-App.

      Windows 10 start menu

    2. Klicken Sie auf Account (Konto). Wenn Sie eine E-Mail-Adresse unter Ihrem Benutzernamen und Account-Foto sehen, besitzen Sie bereits ein Microsoft-Konto und sind fertig.

    3. Wenn das Ganze so aussieht, sind Sie in einem lokalen Konto angemeldet. Sie sollten sich an einem Microsoft-Konto anmelden. So können Sie Ihr Kennwort zurücksetzen, falls Sie es mal vergessen oder verloren haben:

      Accessing your Microsoft account settings

    4. Dafür klicken Sie auf Melden Sie sich bei einem Microsoft-Konto an. Sie können sich bei einem Konto anmelden mit Erstellen Sie ein Konto! Dies ist ein unkomplizierter Registrierungsprozess, der Sie entweder auffordert, eine neue Microsoft-(@outlook.com)-Adresse zu erstellen, oder eine vorhandene E-Mail-ID zu verwenden.

    5. Erstellen Sie ein Kennwort (das Sie sich natürlich notieren, versprochen?) und geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein. Zu guter Letzt können Sie sich jetzt mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort in Ihr neues Konto einloggen. Dies sind von nun an Ihre Windows-Zugangsdaten. Auch wenn das nicht die sicherste Methode ist, so können Sie auch eine PIN unter Windows 10 erstellen, um die Anmeldung zu vereinfachen.

    Künftig können Sie Ihr Kennwort auf die oben angegebene Weise zurücksetzen.

    Wenn gar nichts mehr hilft ... setzen Sie Ihren PC zurück!

    Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, besteht die letzte Option darin, die Festplatte komplett zu löschen und Windows neu zu installieren. Bei Windows 10 ist das total einfach, da es hier eine Option zum Zurücksetzen gibt. Dazu klicken Sie auf die Schaltfläche Start auf Ihrem Anmeldebildschirm, wählen Sie Neustart und halten Sie die Shift-Taste gedrückt. Gehen Sie zu Fehlerbehebung > Diesen PC zurücksetzen und wählen Sie alles entfernen

    Windows 7-Anwender können den PC von Ihrer DVD oder ihrem Setup-USB-Laufwerk starten und so das C-Laufwerk löschen. Dies sollte jedoch der absolut letzte Ausweg sein. Wir sind ziemlich sicher, dass mindestens eine der oben dokumentierten Methoden auch bein Ihnen funktionieren sollte.

    Schützen Sie Ihr iPhone vor Bedrohungen mit dem
    kostenlosen Avast Mobile Security

    KOSTENLOSE INSTALLATION

    Schützen Sie Ihr Android-Gerät vor Bedrohungen
    mit dem kostenlosen Avast Mobile Security

    KOSTENLOSE INSTALLATION