Wir unterstützen Browser, keine Dinosaurier. Aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie den Inhalt dieser Webseite korrekt anzeigen möchten.

Fallstudie

Edison Power Constructors hat durch Einsatz von Avast Business Managed Antivirus die Effizienz um 70% gesteigert

Das Unternehmen

Bei Edison Power Constructors, ein Tochterunternehmen der PLH-Gruppe, arbeitet das erfahrene Feld- und Projektmanagementteam unter schwierigsten Bedingungen, um die Stromübertragungs- und -verteilungsinfrastruktur über die gesamten Vereinigten Staaten hinweg aufzubauen, zu reparieren oder wiederherzustellen. Das 2013 gegründete Unternehmen mit Sitz in Mesa, Arizona, setzt sich für den Aufbau langfristiger Kundenbeziehungen, den Respekt vor den Mitarbeitern und die möglichst sichere Planung und Ausführung von Projekten ein.

Die Herausforderung

Als Ein-Mann-Team in der IT von Edison Power Constructors verwaltet Doug Whitfield über 250 Mobil- und Arbeitsgeräte. Viele seiner Anwender arbeiten außerhalb einer Büroumgebung.

„Unser Team ist normalerweise draußen im Einsatz und arbeitet unter einfachen Bedingungen. Oftmals werden Laptop und Smartphones aus Bauwagen an der Arbeitsstelle heraus verwendet. Zu jeder Zeit könnte es nötig sein, dass ein Projekt bis zu 30 oder mehr Personen benötigt – die alle verbunden sein müssen. Sicherzustellen, dass jedes Gerät sicher bleibt, die aktuellsten Patches installiert hat und sich sicher mit unseren Netzwerken verbinden kann, sind unsere Hauptpriorität“, erklärt Doug.

Die Lösung

Als Doug vor 4 Jahren in das Unternehmen gewechselt ist, gab es dort keine dezidierte Sicherheitslösung und der Windows-Defender, auf Windows vorinstalliert, wurde exklusiv genutzt. Frustriert von den beschränkten Antivirus-Funktionen des Defenders, hat Doug auf die kostenlose Version von Avast Antivirus umgestellt um eine höhere Leistungsfähigkeit und Schutz gegen Zero-Day-Angriffe zu erreichen. Später ist er auf Avast Business Managed Antivirus und die Cloud-basierte Management Console umgestiegen.

„Das war ein riesiger Sprung nach vorne“, sagt Doug. „Neben der Einsehbarkeit und der Verwaltungskontrolle über die zentrale Konsole habe ich Zugriff auf mindestens zehn Antivirus-Funktionen auf Unternehmensniveau, die es mir erlauben automatisch nach Malware oder verdächtigen WLAN-Netzwerken zu suchen, Phishing-E-Mails und anderen Spam aufzuhalten und die Firewall als zusätzlichen Schutz zu verwenden.“

Über die Konsole kann Doug Warnungen und Berichte erstellen und Bedrohungen in Echtzeit überwachen. „Mir gefällt die Berichtfunktion in der Konsole. Ich kann Risiken anzeigen, was in Quarantäne ist und auf welchem Gerät genau, und wie die Antivirus-Software damit fertig wird. Ich kann Berichte an die oberste Geschäftsführung bereitstellen, um zu zeigen, dass das Unternehmen geschützt ist. Das ist auch eine Chance zu sehen, wo die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt werden müssen und Anwender auf Sicherheitspraktiken weiterzubilden.“

Doug testet auch das neue Avast Business Patch Management aus, welche in die Management Console integriert ist. „Mit all den benötigten Patches und Updates, habe ich immer unterschiedliche Patch-Routinen. Die Möglichkeit zu haben, Patch Management innerhalb der Konsole zu planen und zu automatisieren, hat sich als große Zeitersparnis erweisen und hilft mir dabei sicherzustellen, dass unser Netzwerk und Endgeräte geschützt sind.“

Die Ergebnisse

Seit dem Upgrade auf Avast Business Managed Antivirus schätzt Doug, dass er mindestens 70 % effizienter arbeitet und die Einsicht über“ das Netzwerk um 100 % gesteigtert hat.

„Es ist möglich jeden Aspekt der Bereitstellung von Sicherheitsdiensten zu automatisieren“, sagt er. „Durch die automatischen E-Mail-Benachrichtigungen und -Berichte muss ich nicht einzelne Benutzer überwachen und kann auf einen Blick den Zustand unseres Netzwerks sehen. All dies trägt zu einer täglichen Arbeitsersparnis und einer höheren Effizienz bei.”

Für Doug ist die Qualität der Avast Business-Lösungen, die sich auf Unternehmensniveau befindet, und der Grad der Erkennung von Bedrohungen ein absoluter Vorteil vor der Konkurrenz. Als der WannaCry-Ransomwareangriff vor ein paar Jahren stattfand, hat mich das Entwicklungsteam von Avast Business direkt benachrichtigt, dass der Schutz vor Zero-Day-Angriffen eine Kernfunktion der Antivirus-Lösung und ich somit geschützt sei. Genau das möchte jeder Kunde hören. Ich kann die Vorteile der Technologie jeden Tag sehen und ich weiß dann, dass ich die richtige Sicherheitslösung gewählt habe.“

Branche

Stromversorgung

Geschäftsanforderung

Sicherstellung des Betriebs und des sicheren Gerätezugriffs von jedem Standort aus bei gleichzeitigem Schutz des Netzwerks

Lösung

Avast Business Managed Antivirus über die Cloud Management Console

Ergebnis

  • 70%ige Steigerung der täglichen Effizienz unter Verwendung der Automatisierungs- und Planungsfunktionen der Management Console
  • 100%ige Steigerung der Sichtbarkeit über das gesamte Netzwerk hinweg
  • Einfachere und automatisierte Patch-Planung und -Bereitstellung unter Verwendung der Beta-Version des neuen Patch Management-Dienstes der Konsole

Ohne Avast Business Managed Antivirus wäre ich nicht in der Lage meine Arbeit zu machen. Über eine zentrale Konsole kann ich meine Sicherheitsdienste anpassen und automatisieren, beobachten, wie Bedrohungen in Echtzeit blockiert werden, und Berichte darüber erstellen. Es ist, als hätte ich einen zusätzlichen Mitarbeiter in meinem Team, aber ohne die damit verbundenen Fixkosten und den nötigen Verwaltungsaufwand.

Edison Power Constructors Fallstudie