--> Rechtsklicken auf einem Mac mit oder ohne Maus | Avast
164962263556
academy
Sicherheit
Privatsphäre
Leistung
Deutsch
Avast Academy Leistung Leistungstipps Rechtsklicken auf einem Mac mit oder ohne Maus

Rechtsklicken auf einem Mac mit oder ohne Maus

Auf Mac-Trackpads und -Mäusen gibt es zwar keine Rechtsklicktaste, aber es gibt viele Möglichkeiten, dasselbe Ergebnis zu erzielen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie mit Maus, Trackpad oder Tastenkombinationen Rechtsklicks auf einem Mac durchführen. Installieren Sie anschließend ein spezielles Sicherheits- und Optimierungsprogramm, um dafür zu sorgen, dass Ihr Mac stets reibungslos läuft.

PC-editors-choice-icon
2023
Editors' choice
AV-Test-Top-product-icon
2022
Top Rated
Product
PC-Welt-A1-01-2022_header
2022
Testsieger
Academy-How-to-Right-Click-on-Mac-Even-Without-a-Mouse-Hero
Verfasst von Danielle Bodnar
Veröffentlicht am April 21, 2024

Rechtsklicken auf einem Mac mit Maus oder Trackpad

Was unter Windows als Rechtsklick bezeichnet wird, heißt auf dem Mac Sekundärklick oder Control-Klick. Die Funktionsweise ist identisch. Für einen Control-Klick halten Sie die CTRL-Taste gedrückt, während Sie mit der Maus klicken oder auf Ihrem Trackpad tippen. Dadurch wird das Verknüpfungsmenü mit den Rechtsklick-Funktionen geöffnet.

Hamburguer menu icon

Dieser Artikel enthält:

    Sie können Ihre Maus oder Ihr Trackpad auch so konfigurieren, dass Sie nur ein zweites Mal klicken müssen und nicht die CTRL-Taste drücken müssen.

    Einrichten von Sekundärklicks bei einer Magic Mouse

    Die Magic Mouse ist eine offizielle Mac-Maus ohne Tasten, die eher wie ein Multi-Touch-Trackpad als eine klassische Maus funktioniert.

    So funktioniert ein Rechtsklick mit der Magic Mouse:

    1. Gehen Sie im Apple-Menü zu Systemeinstellungen/-präferenzen.

      Sie können Rechtsklicks auf einem Mac in den Systemeinstellungen aktivieren.
    2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Maus. Wählen Sie neben Sekundärklick entweder Rechts klicken oder Links klicken aus.

      Einrichten von Rechtsklicks mit einer Magic Mouse durch Aktivieren von Sekundärklicks.

    Wenn Ihre Maus nicht funktioniert, können Sie nach einer Lösung suchen oder das Trackpad bzw. Tastenkombinationen verwenden.

    Gängige Trackpad-Gesten zum Rechtsklicken

    Das Mac-Trackpad ist vielseitig und bietet verschiedene Multi-Touch-Gesten für bestimmte Aktionen wie das Öffnen von Pop-up-Fenstern. Drei gängige Gesten für Rechtsklicks sind der Zwei-Finger-Klick, der Ecken-Klick und der kräftige Klick.

    Zwei-Finger-Klick

    So führen Sie mit einem leichten Zwei-Finger-Klick einen Rechtsklick auf einem MacBook Pro oder Air aus:

    1. Gehen Sie im Apple-Menü zu Systemeinstellungen/-präferenzen.

      Gehen Sie zu den Systemeinstellungen, um Rechtsklicks auf einem Mac-Trackpad einzurichten.
    2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Trackpad. Suchen Sie unter Zeigen und Klicken nach der Option Sekundärklick. Wählen Sie dann Mit zwei Fingern klicken.

       Einrichten von Rechtsklicks auf einem Mac-Laptop durch Aktivieren von Sekundärklicks.

    Ecken-Klick

    Sie können auch einer Ecke des Trackpads Sekundärklick-Aktionen zuweisen.

    1. Gehen Sie im Apple-Menü zu Systemeinstellungen/-präferenzen.

    2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Trackpad.

    3. Suchen Sie unter Zeigen und Klicken nach Sekundärklick und wählen Sie Rechts unten klicken oder Links unten klicken aus.

    Kräftiger Klick

    Wenn Sie ein Force Touch Trakpad haben, können Sie auch einen kräftigen Klick wie die CTRL-Klickoption einrichten.

    Befolgen Sie die Schritte unten, um diese Funktion zu aktivieren:

    1. Gehen Sie im Apple-Menü zu Systemeinstellungen/-präferenzen.

      Gehen Sie zu den Systemeinstellungen, um kräftige Klicks zu aktivieren.
    2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Trackpad. Aktivieren Sie unter Zeigen und Klicken den Schalter Kräftiger Klick und haptisches Feedback. Wählen Sie dann neben Sekundärklick die Option Mit zwei Fingern klicken, Rechts unten klicken oder Links unten klicken.

      Einrichten von Rechtsklicks durch Aktivieren der Funktionen "Kräftiger Klick" und "Sekundärklick".

    Nun sollten Sie in der Lage sein, auf dem Trackpad durch längeres kräftiges Klicken einen Rechtsklick durchzuführen.

    Wenn Sie die Leistung Ihres Macs verbessern möchten, installieren Sie eine Bereinigungssoftware für Mac, leeren Sie den Cache und verwalten Sie Ihren Speicher. Sie können auch Ihre Internetverbindung überprüfen, wenn Ihr Mac im WLAN langsam zu laufen scheint.

    Tastenkombinationen

    Sie können auch Tastenkombinationen anstatt von Maus- oder Trackpad-Funktionen für Rechtsklick-Aktionen einrichten. Aktivieren Sie dazu unter "Bedienungshilfen" die Aktionen "Maustasten" oder "Alternative Mauszeigeraktionen".

    So aktivieren Sie Rechtsklicks auf einem Mac mit Maustasten oder alternativen Mauszeigeraktionen:

    1. Gehen Sie im Apple-Menü zu Systemeinstellungen/-präferenzen und dann zu Bedienungshilfen > Zeigersteuerung.

      Wählen Sie unter "Bedienungshilfen" die Option "Zeigersteuerung", um Maustasten oder alternative Mauszeigeraktionen zu aktivieren.
    2. Aktivieren Sie Maustasten oder Alternative Mauszeigeraktionen.

      Aktivieren Sie je nach gewünschter Methode "Maustasten" oder "Alternative Mauszeigeraktionen".

    Wenn Sie Rechtsklicks mit Maustasten ausführen möchten, verwenden Sie die Tastenkombination Funktion + CTRL + I. Wenn Sie Maustasten aktivieren, fungieren manche Tasten nicht als Buchstaben oder Ziffern, sondern als Mauszeiger. Wenn Sie nichts von dieser Funktion wissen, kann dies das Tippen erschweren.

    Eine weitere Option zum Rechtsklicken ist die Verwendung von alternativen Mauszeigeroptionen. F12 ist die Standardfunktionstaste, aber Sie können auch auf das Informationssymbol neben dem Schalter klicken, um die Zuordnung zu ändern.

    Mit dem Trackpad oder der Maus geht es in der Regel schneller, doch das hängt letztlich von Ihrer Nutzung und Ihren Vorlieben ab. Wenn Sie die Geschwindigkeit und Effizienz ganz allgemein verwalten möchten, können Sie regelmäßig die Mac-Leistung testen und die Startprogramme auf dem Mac ändern. Die Bereinigung Ihres Macs kann ebenfalls dazu beitragen, das Betriebstempo zu erhöhen und dafür zu sorgen, dass Ihr Mac so läuft, wie Sie möchten.

    So läuft Ihr Mac reibungslos

    Nun, da Sie wissen, wie Sie auf einem Mac-Laptop oder -Computer Rechtsklicks durchführen, empfehlen wir Ihnen eine spezielle Sicherheits- und Optimierungssoftware wie Avast One, mit der Sie dafür sorgen können, dass Ihr Mac stets so flüssig läuft wie am ersten Tag.

    Avast One enthält auch ein integriertes VPN, das Ihre Verbindung verschlüsselt und Ihnen hilft, Ihre Online-Aktivitäten vor Unternehmen, Werbetreibenden und Schnüfflern zu verbergen.

    Mit Avast One Ihr iPhone vor Online-Bedrohungen schützen

    KOSTENLOS INSTALLIEREN

    Ihr Android mit Avast One vor Malware und anderen Online-Bedrohungen schützen

    KOSTENLOS INSTALLIEREN
    Leistungstipps
    Leistung
    Danielle Bodnar
    21-04-2024