academy
Sicherheit
Sicherheit
Alle Artikel zum Thema Sicherheit anzeigen
Privatsphäre
Privatsphäre
Alle Artikel zum Thema Privatsphäre anzeigen
Leistung
Leistung
Alle Artikel zum Thema Leistung anzeigen
Sprache auswählen
Sprache auswählen
Avast Academy Privatsphäre Browser Was sind die besten Ad-Blocker für Ihren Browser?

Was sind die besten Ad-Blocker für Ihren Browser?

Sie haben es satt, nervige Anzeigen und Popups zu sehen? Sie können sie alle mit einem Werbeblocker oder einem werbefreien Browser aussondern. Erfahren Sie mehr über die besten Werbeblocker für Chrome, Safari, Firefox oder Edge – oder nutzen Sie unseren vollständig werbefreien Browser, der auf Datenschutz und Sicherheit ausgelegt ist. Machen Sie sich auf jeden Fall bereit für ein saubereres und angenehmeres Interneterlebnis.

The_Best_Ad-Blockers-Hero

Es gibt verschiedene Arten von Werbeblockern. Einige blockieren alle Anzeigen auf der ganzen Linie. Andere erlauben einige Anzeigen (die der Service als „gute“ Anzeigen erachtet) und konzentrieren sich dabei auf den Schutz Ihrer Privatsphäre. Einige sind Browser-Erweiterungen, andere sind eigenständige Anwendungen mit zusätzlichen Funktionen. Einige funktionieren nur auf dem Desktop, andere auch auf dem Handy.

Es gibt auch viele Optionen, oft mit sehr ähnlichen Namen (AdBlock, AdBlocker, AdGuard). Bei so vielen Auswahlmöglichkeiten wissen Sie möglicherweise nicht, wo Sie anfangen sollen – aber keine Sorge, deshalb sind wir hier. Wir haben den Markt untersucht und fünf Optionen für den besten Werbeblocker für Chrome, Safari, Firefox und andere Browser ermittelt.

Hamburguer menu icon

Dieser Artikel enthält:

    Wussten Sie, dass Sie auch einen speziellen Browser verwenden können, um Anzeigen zu blockieren? Ein privater Browser wie Avast Secure Browser blockiert automatisch Anzeigen, Online-Tracking sowie schädliche Websites und Downloads. Er sorgt für Ihren Schutz und die Aufrechterhaltung Ihrer Privatsphäre. Er beschleunigt die Internet-Navigation bis auf das Vierfache. Laden Sie ihn noch heute herunter – völlig kostenlos.

    Finden Sie den besten Werbeblocker für Ihren Browser

    Möchten Sie Ihren Browser nicht wechseln? Wir haben unsere Liste der zu verwendenden Werbeblocker zusammengestellt, einschließlich kostenloser und kostenpflichtiger Optionen. Lesen Sie weiter, um weitere Informationen über unsere Top-5-Anzeigen- und Popupblocker für Chrome, Firefox, Safari und mehr zu erhalten.

    AdBlock

    AdBlock konzentriert sich auf die Optimierung Ihrer Browser-Erfahrung. Es ist darauf spezialisiert, die nervigsten und am meisten störenden Anzeigen wie Popups, Banner und Videoanzeigen zu blockieren. Außerdem werden Anzeigen auf YouTube, Facebook, Twitch und anderen Content-Websites verhindert, sodass Sie nicht unterbrochen werden. 

    Kosten: Kostenlos, aber Sie werden gebeten, einen Beitrag nach Ihren Möglichkeiten zu zahlen (5 US-Dollar sind der empfohlene Mindestbeitrag)

    Browser-Erweiterung kompatibel mit: Chrome, Safari, Firefox

    Anwendung kompatibel mit: Android, iOS

    Icon_03Vorteile 


    • Eine spezielle Funktion zum Blockieren von Anzeigen auf Facebook und zum erweiterten Filtern nach anderen Inhalten, die Sie möglicherweise nicht sehen möchten

    • Bietet mobile Optionen (iOS und Android)

    • Schützt Sie vor Cryptojacking

    Icon_04Nachteile


    • Mit der Funktion „Akzeptable Anzeigen“ können „respektvolle“ Anzeigen geschaltet werden, von denen AdBlock profitiert (standardmäßig aktiviert, aber Sie können diese Einstellung deaktivieren).

    • Einige Benutzer haben Störungen mit den Filterlisten gemeldet.

    Adblock Plus

    Adblock Plus ist eine kostenlose Browser-Erweiterung zum Blockieren von Werbung, nicht zu verwechseln mit dem oben genannten AdBlock (oben). Diese Erweiterung beschleunigt Ihre Ladezeiten, indem verhindert wird, dass Anzeigen geladen werden. Dadurch können Sie schneller surfen. Sie enthält auch einen gewissen Schutz vor Werbung (in Werbung eingefügte Malware).

    Kosten:Kostenlos

    Browser-Erweiterung kompatibel mit: Chrome, Safari, Firefox, Microsoft Edge, Internet Explorer, Opera und Yandex Browser

    Anwendung kompatibel mit: Android, iOS

    Icon_03Vorteile


    • Hat Open-Source-Code, was bedeutet, dass Fehler schnell bemerkt und behoben werden sollten

    • Enthält anpassbare Filterlisten

    Icon_04Nachteile


    • Mit der Funktion „Akzeptable Anzeigen“ können „respektvolle“ Anzeigen geschaltet werden, von denen AdBlock Plus profitiert (standardmäßig aktiviert, aber Sie können diese Einstellung deaktivieren).

    • Einige Benutzer haben einen RAM-Speicher gemeldet

    AdGuard

    AdGuard verhindert Popup-Anzeigen, Bannerwerbung, Text- und Videoanzeigen, Floating-Anzeigen und mehr und bleibt dennoch leicht. Es hat auch ein Datenschutzelement mit einem gewissen Schutz gegen Ad-Tracker von Drittanbietern.

    Kosten: Kostenlose Browser-Erweiterung / Bezahlte Anwendung für 2,49 USD pro Monat für bis zu 3 Geräte oder 5,49 USD pro Monat für bis zu 9 Geräte

    Browser-Erweiterung kompatibel mit: Chrome, Safari, Firefox, Microsoft Edge, Opera, Yandex Browser und Pale Moon

    Anwendung kompatibel mit: Windows, Mac, Android, iOS

    Icon_03Vorteile 


    • Kompatibel mit vielen Browsern und Geräten

    • Optionen für private Abos und Familien-Abos

    • Die (kostenpflichtige) AdGuard-Anwendung für Windows, Mac und Android blockiert Anzeigen in jedem Browser.

    Icon_04Nachteile


    • Wenn Sie nur die kostenlose Browser-Erweiterung verwenden möchten, wird immer wieder versucht, Sie zum Erwerb der kostenpflichtigen Anwendung zu veranlassen.

    • Das Blockieren von Werbeanzeigen funktioniert nicht immer.

    Ghostery

    Ghostery konzentriert sich hauptsächlich auf das Abfangen und Blockieren von Trackern, umfasst aber auch das Blockieren von Werbung. Mit Ghostery können Sie alle Anzeigen und Tracker einer Website anzeigen und auswählen, die (falls vorhanden) Sie zulassen möchten. Das Ergebnis ist ein saubereres und weniger gestörtes Surferlebnis.

    Kosten:Kostenlose Browser-Erweiterung / Bezahlte Anwendungen zwischen 14 USD pro Monat und 49 USD pro Monat

    Browser-Erweiterung kompatibel mit: Chrome, Safari, Firefox, Microsoft Edge und Opera 

    Anwendung kompatibel mit: Windows, Mac, Android, iOS

    Icon_03Vorteile 


    • Das Smarter Ad Blocking zum intelligenten Blockieren von Anzeigen optimiert die Leistung der Website beim Surfen.

    • Es benachrichtigt Sie, wenn der Werbeblocker etwas entfernt hat, das Sie möglicherweise sehen möchten, z. B. einen Kommentarbereich.

    Icon_04Nachteile


    • Konzentriert sich hauptsächlich auf das Blockieren von Trackern, sodass einige Anzeigen manchmal geschaltet werden.

    • Teure kostenpflichtige Anwendungen

    uBlock

    uBlock ist eine Kombination aus Browsererweiterung und Desktop-Anwendung, die Anzeigen und Tracker verhindert, wobei der Schwerpunkt auf der Erhöhung der Browsing-Geschwindigkeit liegt. uBlock entfernt Popup-Anzeigen, Videoanzeigen und Tracker und kann sogar einige Formen von Malware verhindern.

    Kosten:Kostenlos

    Browser-Erweiterung kompatibel mit: Chrome, Safari, Firefox, Microsoft Edge

    Anwendung kompatibel mit: Mac

    Icon_03Vorteile 


    • Mit den Funktionen „Filterlisten“ und „Whitelisting“ können Sie die Blockierung Ihrer Anzeigen optimieren.

    • In Chrome gibt es eine Option zum Hinzufügen der Browsererweiterung zu allen Ihren Geräten.

    • Geringer CPU-Verbrauch

    Icon_04Nachteile


    • In einigen Ländern oder Regionen nicht verfügbar

    • Safari-Benutzer müssen sowohl die Browser-Erweiterung als auch die Desktop-Anwendung herunterladen, damit sie funktioniert.

    Verwenden Sie einen sicheren Browser? Möglicherweise benötigen Sie keinen Werbeblocker.

    Denken Sie daran, dass es eine andere Option gibt, bevor Sie einen der besten Werbeblocker von Drittanbietern auswählen. Wenn Sie einen sicheren Browser verwenden, enthält dieser wahrscheinlich die Option, Anzeigen zu deaktivieren. Ein werbefreier Browser erleichtert das Blockieren von Anzeigen - und die meisten sicheren privaten Browser verfügen über zusätzliche Funktionen, um die Sicherheit zu erhöhen und invasives Online-Tracking zu blockieren.

    Avast Secure Browser wurde mit Datenschutz und Sicherheit im Vordergrund entwickelt. Es verfügt über eine vollständige Reihe von Funktionen, darunter Adblock zur Verhinderung von Werbung, Anti-Fingerprinting zur Blockierung des Online-Tracking, Hack Check zur Überwachung von Lecks Ihrer persönlichen Daten, ein Passwort-Manager und vieles mehr.Avast Secure Browser offers a full suite of privacy and security features.

    Avast Secure Browser stoppt Anzeigen in ihren Tracks, um Ihnen ein optimiertes Interneterlebnis zu bieten. Blockieren Sie Popups, Schieberegler, blinkende Banner und alle anderen Arten von nervigen Anzeigen, die Ihr Surferlebnis beeinträchtigen. Und das Beste? Die Anwendung ist absolut kostenlos. Laden Sie sie noch heute herunter und machen Sie Schluss mit Online-Anzeigen.

    Was machen Werbeblocker?

    Werbeblocker verhindern Anzeigen, indem sie Anforderungen an externe Server blockieren, die andernfalls Anzeigen und andere Inhalte in Ihren Browser laden würden. Sie sind sich nicht sicher, warum Sie einen Werbeblocker benötigen? Folgende Gründe können dafür ausschlaggebend sein:

    • Störende Werbung: Einige Anzeigen geben Ton wieder oder überlagern den Inhalt, den Sie sehen möchten. Einige verlangsamen das Laden der Seiten und können Ihre Datenmenge aufzehren. Durch das Entfernen von Anzeigen wird die Seite aufgeräumt und Sie können sich auf den gewünschten Inhalt konzentrieren. 

    • Malvertising:: Mit Malware infizierte Anzeigen können Ihren Computer infizieren, sobald Sie sie über einen Drive-by-Download sehen.

    • Online-Tracking: Werbetreibende und Websites verwenden Online-Tracking, um Website-Besucher zu verfolgen, um Einblicke in ihre Surfgewohnheiten zu erhalten – Einblicke, die dann verwendet werden, um gezielte Anzeigen zu senden oder möglicherweise die Preise für Sie zu erhöhen.

    Wenn Sie überall auf Ihrem System Werbung sehen, auch wenn Sie nicht online sind, liegt möglicherweise eine Adware-Infektion vor. Werbeblocker sind nicht für die Bekämpfung von Adware konzipiert. Sie können dies jedoch mit einem Tool zum Entfernen von Adware beheben.

    Wie funktionieren Werbeblocker? 

    Wenn Sie eine Seite besuchen, lädt die Website ihren Inhalt von ihren eigenen Servern. Gleichzeitig werden Fotos, Videos, Widgets (z. B. von Social Media-Websites) und Anzeigen von den Servern anderer Unternehmen geladen. Werbeblocker springen während dieser Ladezeit ein, vergleichen die Anforderungen der Website mit einer Liste bekannter Server, Phrasen und Syntax und blockieren die Anzeigen, bevor sie geladen werden können.

    Während dieses Ladevorgangs laden viele Websites auch Cookies und Web Beacons (versteckte Bilder), mit denen sie Ihr Online-Verhalten verfolgen und Ihnen im Internet folgen können. Sie benötigen einen Anti-Tracker, um dies zu verhindern, aber einige Werbeblocker verhindern beides, ebenso wie private Browser wie Avast Secure Browser.

    Häufig gestellte Fragen

    • Was machen Werbeblocker?

      Werbeblocker verhindern, dass Anzeigen in Ihrem Browser geladen werden. Einige blockieren das Laden auch an anderen Orten, z. B. in YouTube-Videos, Spielen oder anderen Apps.

    • Warum brauche ich einen Werbeblocker?

      Werbeblocker verbessern Ihr Browser-Erlebnis, indem Sie Seiten schneller laden und Websites von unnötigem Beiwerk befreien können, sodass Sie den gewünschten Inhalt ohne aufdringliche Anzeigen sehen. 

    • Ist es legal, einen Werbeblocker zu verwenden?

      Ja, die Verwendung eines Werbeblockers ist völlig legal. In der Tat haben mehrere Klagen das Recht der Verbraucher bestätigt, Anzeigen zu blockieren. Zu bedenken ist jedoch, dass nur mit Anzeigen das kostenlose Browsen möglich ist. Alle kostenlosen Inhalte und Dienste (Suchmaschinen, Social Media-Apps, Spieleseiten, Videos usw.) werden im Allgemeinen durch Werbung unterstützt. Aus diesem Grund haben einige Websites damit begonnen, Benutzer daran zu hindern, ihre Website aufzurufen, wenn sie einen Werbeblocker erkennen. Es ist daher sinnvoll, einen Blocker mit einer Whitelist-Funktion zu verwenden, wenn Sie in bestimmten Situationen Anzeigen zulassen.

    • Wie häufig sind Werbeblocker?

      Werbeblocker sind weit verbreitet! Bis 2019 verwendeten etwa 30 % der Internetnutzer einen Werbeblocker. Die beliebtesten Werbeblocker haben Millionen aktiver Nutzer.

    • Verhindern Werbeblocker Viren?

      Viele Werbeblocker verhindern, dass Viren und andere Malware durch Malvertising – infizierte Anzeigen – auf Ihren Computer geladen werden. Sie können jedoch nichts gegen andere Einstiegspunkte für Malware unternehmen, z. B. infizierte Links und E-Mail-Anhänge, schädliche URLs, Phishing, Pharming oder WLAN-Sniffing.  Für einen umfassenden Schutz benötigen Sie eine starke Antivirensoftware wie Avast Free Antivirus.

    • Wie richte ich einen Werbeblocker ein?

      Das Einrichten eines Werbeblockers ist normalerweise ein Kinderspiel. Wenn es sich um eine Browsererweiterung handelt, rufen Sie einfach den Chrome Web Store (oder einen gleichwertigen Browser) auf, suchen Sie nach dem gewünschten Werbeblocker und klicken Sie auf die Schaltfläche zum Herunterladen, um ihn Ihrem Browser hinzuzufügen. Überprüfen Sie von dort aus die Einstellungen, um sie gemäß Ihren Einstellungen zu konfigurieren.

      Laden Sie für eine Werbeblocker-Anwendung oder einen sicheren Browser einfach die Installationsdatei herunter und folgen Sie den Anweisungen. Gehen Sie erneut zu den Einstellungen, um Ihre Auswahl zu optimieren.

    • Kann ich auf jedem Gerät einen Werbeblocker verwenden?

      Ja, viele Werbeblocker sind mit vielen Geräten kompatibel, einschließlich Mobilgeräten und Tablets. 

    • Arbeiten Werbeblocker auf jeder Website?

      Einige Websites können erkennen, dass Sie einen Werbeblocker verwenden, und die Seite erst laden, wenn Sie die Werbeblockierung deaktivieren. Einige bieten Ihnen auch die Möglichkeit, sich stattdessen für ein kostenpflichtiges Abonnement der Website anzumelden. Bei den meisten Werbeblockern können Sie eine „Whitelist“ oder Anzeigen auf bestimmten Websites zulassen.

    • Wie schalte ich meinen Werbeblocker aus?

      Werbeblocker bieten die Möglichkeit, sie zu deaktivieren oder einfach auszusetzen, falls Sie eine Website besuchen müssen, auf die Sie mit aktiviertem Werbeblocker nicht zugreifen können. Sie können Ihrer Whitelist auch einzelne Websites hinzufügen. Dies bedeutet, dass die Anzeigen dieser Websites bei jedem Besuch geladen werden. Browser-Erweiterungen sollten Ihnen die Möglichkeit geben, die Blockierung von Anzeigen nur auf der Website, auf der Sie sich befinden, oder auf allen Websites auszusetzen.

      Mit Anwendungen und sicheren Browsern können Sie ebenfalls einen Werbeblocker aussetzen oder deaktivieren. Besuchen Sie dazu einfach die Einstellungen oder das Datenschutz & Secure Browser.

    • Sind Anzeigen immer schlecht?

      Anzeigen können zwar ärgerlich sein, sind jedoch im Grunde das Rückgrat des kostenlosen Internets. Alle kostenlosen Websites, Spiele und Dienste, die Sie verwenden, werden von Anzeigen unterstützt. Daher sollten Sie in Betracht ziehen, Anzeigen auf bestimmten Websites zuzulassen, insbesondere wenn Sie deren Inhalt schätzen. Außerdem können Anzeigen manchmal nützlich sein, wenn Sie nach etwas suchen. Viele Anzeigen sind standortspezifisch – sie können Ihnen dabei helfen, den besten lokalen Sushi-Laden, Sneaker-Shop usw. zu finden.

    Wählen Sie einen sicheren Browser mit integriertem Werbeblocker

    Wenn Sie Anzeigen und Online-Tracker blockieren möchten, gehen Sie noch einen Schritt weiter und erhalten Sie eine Vielzahl von Tools für Datenschutz und Sicherheit. Avast Secure Browser bietet eine vollständige Suite von Funktionen, einschließlich Webcam-Wächter, Passwort-Manager, Stealth-Modus und mehr – völlig kostenlos. Es ist auch mit allen Browsererweiterungen kompatibel, die in Google Chrome funktionieren, und blockiert Anzeigen und Online-Tracker vollständig. Laden Sie es noch heute herunter und surfen Sie schnell, sicher und werbefrei.

    Schützen Sie Ihr Android-Gerät vor Bedrohungen

    mit dem kostenlosen Avast Mobile Security

    KOSTENLOSE INSTALLATION

    Schützen Sie Ihr iPhone vor Bedrohungen mit dem

    kostenlosen Avast Mobile Security

    KOSTENLOSE INSTALLATION