academy
Sicherheit
Privatsphäre
Leistung
Sprache auswählen
Avast Academy Leistung Geschwindigkeit So machen Sie Ihr langsames Android-Handy wieder schneller

So machen Sie Ihr langsames Android-Handy wieder schneller

Erinnern Sie sich an die rasante Geschwindigkeit Ihres Android-Telefons, als Sie es ausgepackt haben? Es reagierte augenblicklich auf Ihre Berührung. Aber Smartphones werden nun mal unweigerlich langsamer und reagieren verzögert. Befolgen Sie die folgenden Tipps, um Ihr langsames Android zu heilen, oder lassen Sie das uns mit Avast Cleanup für Sie erledigen.

How_to_Speed_Up_a_Slow_Android_Phone-Hero

So beschleunigen Sie Ihr Android-Gerät

Zur Beschleunigung Ihres Smartphones sind mehrere Schritte erforderlich. Um die Leistung zu verbessern, sollten Sie Apps bereinigen, unnötige Hintergrundaktivitäten reduzieren und weitere Faktoren ermitteln, die möglicherweise die Leistung beeinträchtigen. Prüfen Sie zunächst auf alle Viren, die möglicherweise eine Leistungsbeeinträchtigung nach sich ziehen, und entfernen Sie diese. Befolgen Sie dann diese Schritte, um Ihr Android-Smartphone zu beschleunigen.

Hamburguer menu icon

Dieser Artikel enthält:

    Speicherplatz frei geben und alte Apps von Ihrem Smartphone löschen

    Ein entscheidender Schritt zur Beschleunigung Ihres langsamen Android-Smartphones besteht darin, sich unnötiger Optionen zu entledigen. Dies empfiehlt sich auch für die Gliederung. Warum sollten Sie Ihre Zeit damit vergeuden, unter irrelevanten Symbolen nach häufig verwendeter Software zu suchen? Als erstes entfernen Sie also Apps, die Sie nicht mehr verwenden. 

    Öffnen Sie dazu die App Einstellungen auf Ihrem Smartphone und gehen Sie zum Abschnitt Apps.

    Removing apps you no longer need

    Sehen Sie sich die Liste dieser Apps an und entfernen Sie diejenigen, die Sie Ihrer Meinung nach nicht mehr benötigen. Dies dauert eine Weile, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Je mehr Apps Sie entfernen, desto weniger Hintergrundprozesse verbrauchen Speicherplatz, Prozessorleistung und Akkuverbrauch. Schnellere Reaktionsfähigkeit ist nur eine von vielen Vorteilen!

    Eine einfachere Möglichkeit hierfür wäre der Erwerb einer App wie Avast Cleanup für Android, die Ihre selten verwendeten Apps hervorhebt. Wenn Sie eine der Apps auf dieser Liste über 30 Tage App nicht mehr verwendet haben, benötigen Sie sie wahrscheinlich überhaupt nicht. Höchste Zeit also, sie zu löschen!

    image2

    Wenn Sie eine App nicht wirklich laufend benötigen, können Sie sie auch mit Avast Cleanup in den Ruhezustand versetzen und so die Hintergrundaktivität der App deaktivieren. 

    Eine weitere Möglichkeit zur Freigabe von Speicherplatz bietet das Löschen des Zwischenspeichers auf Ihrem Android-Gerät.

    Beschleunigen des Android-Browsers

    Ihre Android-Apps laufen einwandfrei, aber der Webbrowser ist langsam? Das Laden der Websites dauert ewig? Wenn die Internetgeschwindigkeit das Problem ist, sollten Sie es vielleicht mit Ihrem mobilen Chrome-Browser versuchen. 

    Öffnen Sie Google Chrome auf Ihrem Smartphone und geben Sie chrome://flags/#max-tiles-for-interest-area ein. Drücken Sie „LOS“. Geben Sie anstelle der hier sichtbaren Standardnummer 512 ein. Dies verleiht Chrome bis zu 512 MB RAM anstelle des standardmäßigen 64 MB RAM. 

    Wenn diese Option nicht verfügbar ist, ist sie wahrscheinlich bereits auf Ihrem Gerät aktiviert!

    Chrome unterstützt eine Funktion namens Data Saver. Data Saver minimiert die Bandbreite, um den Internetzugang zu beschleunigen, indem Bilder von Ihren Websites zur Komprimierung an die Server von Google gesendet werden, bevor die Bilder auf Ihrem Smartphone eingehen. Ich empfehle, diese Funktion zu aktivieren, es sei denn, Sie können sich nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass Ihr Datenverkehr über Google erfolgt.

    So schalten Sie Data Saver ein: Gehen Sie zu Chrome, tippen Sie auf die kleinen Punkte oben rechts und wählen Sie Einstellungen. Schalten Sie Data Saver ein.

         Data saver settings        Data saver statistics

    Auf Updates des Betriebssystems prüfen

    Im Allgemeinen sollten Sie vom Anbieter angebotene Betriebssystem-Updates anwenden. Auf diese Weise werden Sicherheitslücken behoben, neue Funktionen hinzugefügt und – hier besonders wichtig – die Geschwindigkeit gesteigert. Manchmal verbessern Android-Updates die Leistung oder lösen Probleme, die zu einer Leistungsminderung führen können. Für eine höhere Geschwindigkeit ist die neueste Android-Version entscheidend, um außerdem Probleme schnell zu beheben. Mit anderen Worten: Es kann nicht schaden!

    Suchen Sie nach Updates, um Ihr langsames Android-Gerät schneller zu machen: Öffnen Sie die App Einstellungen auf Ihrem Android-Smartphone und tippen Sie dann auf Software-Update.

    Tippen Sie entweder auf die Option Updates suchen oder auf Download manuell herunterladen.

              Android software updates Checking for the latest Android OS version

    Deaktivieren Sie aufwendige Animationen und Extras

    Jedes bisschen Schönheit kostet auch Leistung. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie versuchen, einem älteren Android-Gerät ein bisschen mehr Leben einzuhauchen. Wenn Sie die Geschwindigkeit optimieren möchten, sollten Sie Animationen reduzieren oder ganz beseitigen. Sie kosten unnötige GPU-/CPU-Zyklen und verlangsamen die Arbeit, insbesondere auf älteren Geräten. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass sämtliche Funktionen zur Hardwarebeschleunigung aktiviert sind.

    Öffnen Sie dazu die App Einstellungen auf Ihrem Android. Gehen Sie zu den Entwickleroptionen. Suchen Sie zunächst nach Optionen, in denen Animationen erwähnt werden, z. B. Windows-Animationsskala, Maßstab Übergangsanimation und Animator-Dauerskala. Schalten Sie alle auf Aus.

              Secret settings to boost performance  Turning off wasteful animations

    Suchen Sie als Nächstes nach Optionen, die die GPU-Beschleunigung oder das GPU-Rendering erwähnen, z. B. GPU-Rendering erzwingen. Aktivieren Sie diese Einstellung, um sicherzustellen, dass alles, was auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird, den normalerweise schnelleren „Grafikchip“ (als Grafikverarbeitungseinheit oder als GPU bezeichnet) durchläuft. Beachten Sie, dass dadurch die Akkulebensdauer verkürzt werden kann. Beurteilen Sie daher auch in diesem Zusammenhang die Nützlichkeit.

    Wenn das Gerät nach wie vor langsam bleibt, können Sie die Anzahl der gleichzeitigen Prozesse begrenzen, die Android ausführt, wodurch CPU-Zyklen und RAM-Ressourcen freigegeben werden. Suchen Sie dazu den Schalter Hintergrundprozesse beschränken und wählen Sie eine Einstellung wie z. B. Höchstens 3 Prozesse.

    Können Sie die Entwickleroptionen nicht finden? Gehen Sie zur Seite "Info" der App Einstellungen und gehen Sie zum Abschnitt Info. Gehen Sie zu Software-Informationen und tippen Sie mehrmals auf den Abschnitt Buildnummer, um die Entwickleroptionen zu aktivieren.

    Das letzte Mittel: Smartphone auf werkseitige Einstellung zurücksetzen

    Wenn Sie all diese Einstellungen ausprobiert haben und nichts geholfen hat, ist es möglicherweise an der Zeit, größeres Kaliber aufzufahren und das Smartphone zu bereinigen. Beachten Sie, dass dies einige Zeit in Anspruch nimmt, und es ist – ehrlich gesagt – ein mühseliger Prozess. Es garantiert Ihnen jedoch die Leistung vom 1. Tag! Und wenn das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auch nicht weiter hilft, wissen Sie immerhin, dass es sich um ein Hardwareproblem handelt, das eine professionelle Reparatur erfordert.

    Achten Sie vor der Bereinigung Ihres Smartphones darauf, dass Sie alles gesichert und irgendwie gespeichert haben.

    So bereinigen Sie Ihr Smartphone: Gehen Sie zur App Einstellungen, suchen Sie nach Allgemeine Verwaltung und klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen.

    Resetting Android to factory settings

    Tippen Sie auf Auf Werkseinstellungen zurücksetzen und verfolgen Sie, wie sich der ganze Ballast in nichts auflöst! Natürlich müssen Sie wieder zurück und Ihre Daten aus der Cloud wiederherstellen und Ihre Apps erneut herunterladen – dieses Mal jedoch sollten Sie diese leistungsmindernden Plagegeister nicht noch einmal auf Ihr Smartphone herunterladen!

    Warum ist mein Android-Handy so langsam?

    Warum werden Smartphones mit der Zeit langsamer? Dafür gibt es mehrere Gründe. Glücklicherweise können Sie diese Probleme in vielen Fällen verhindern, indem Sie einige der oben genannten Schritte regelmäßig ausführen.

    1. Hintergrundaktivität: Genau wie auf Ihrem Desktop- oder Laptop-Computer werden die Dinge umso langsamer, je mehr Anwendungen Sie im Hintergrund ausführen. Insbesondere ältere Geräte sind nicht für hohe Hintergrundaktivitäten ausgelegt. Beschränken Sie daher die Apps, die Sie auf Ihrem Telefon installieren, und überprüfen Sie deren Einstellungen, um zu verhindern, dass sie im Hintergrund arbeiten, wenn dies nicht erforderlich ist. Und schließlich sollten Sie Ihre Apps regelmäßig durchgehen, um diejenigen zu löschen, die Sie nicht wirklich benötigen.

    2. Schlechte Einstellungen: Einige App-Einstellungen können verhindern, dass Ihr Telefon seine Leistungskapazität erreicht. Es lohnt sich, die einzelnen App-Einstellungen zu überprüfen.

    3. Sie verwenden eine alte Version: Einige Android-Versionen weisen Fehler oder Engpässe auf. Es ist unbedingt erforderlich, die neueste Android-Version zu verwenden.

    4. Defekte Hardware: Dinge gegen kaputt und nutzen sich ab. Ein Hardware-Problem kann dazu führen, dass Ihr Smartphone nicht die volle Geschwindigkeit erreicht. Dies kann hitzebedingt sein, ein Defekt in der CPU oder im RAM oder ein Akkuausfall. Wenn alle anderen Methoden wirkungslos bleiben, einschließlich des Zurücksetzens, ist es an der Zeit, die eigentliche Hardware in Augenschein zu nehmen.

    Unser Rat: Lesen Sie ab und zu die Tipps in diesem Artikel und verwenden Sie ein Produkt wie Avast Cleanup für Android, damit Ihr Smartphone schneller läuft. In einigen unserer internen Tests konnte die Leistung um 20% oder mehr gesteigert werden.

    Schützen Sie Ihr iPhone vor Bedrohungen mit dem
    kostenlosen Avast Mobile Security

    KOSTENLOSE INSTALLATION

    Optimieren Sie Ihr Android-Gerät mit dem
    kostenlosen Avast Cleanup

    KOSTENLOSE INSTALLATION