92959282834
academy
Sicherheit
Sicherheit
Alle Artikel zum Thema Sicherheit anzeigen
Privatsphäre
Privatsphäre
Alle Artikel zum Thema Privatsphäre anzeigen
Leistung
Leistung
Alle Artikel zum Thema Leistung anzeigen
Sprache auswählen
Sprache auswählen
Avast Academy Sicherheit Darknet Suche im Dark Web: Die besten Dark-Web-Suchmaschinen 2023

Suche im Dark Web: Die besten Dark-Web-Suchmaschinen 2023

Obwohl Google gerne als Synonym für Online-Suche verwendet wird, ist das Internet wesentlich größer als der Inhalt einer einzigen Suchmaschine. Der Großteil des Webs liegt im Verborgenen und wird von herkömmlichen Suchmaschinen nicht indexiert. Für den Zugriff auf das sogenannte Dark Web benötigen Sie eine Dark-Web-Suchmaschine. In diesem Artikel finden Sie eine Liste der besten Dark-Web-Suchmaschinen und erfahren, wie Sie sicher auf das Dark Web zugreifen. Holen Sie sich dann ein VPN, um alle Ihre Online-Aktivitäten zu verschlüsseln und beim Surfen jederzeit geschützt zu bleiben.

Academy-What-Are-the-Best-Dark-Web-Search-Engines-in-2022-Hero

Was ist eine Dark-Web-Suchmaschine?

Eine Dark-Web-Suchmaschine ist ein spezielles Online-Tool zum Auffinden von Webseiten im nicht indexierten Teil des Internets, dem sogenannten Dark Web. Dark-Web-Sites sind nicht in regulären Suchmaschinen aufgelistet, lassen sich jedoch mithilfe von Dark-Web-Suchmaschinen aufspüren.

Hamburguer menu icon

Dieser Artikel enthält:

    Suchmaschinen spielen beim Surfen im Internet eine wesentliche Rolle, aber nur rund 10 % aller Webseiten sind in einer gängigen Suchmaschine indexiert. Die verbleibenden Webseiten, darunter die des Dark Web, tauchen bei einer Google-Suche nicht auf. Sie können nur direkt über eine URL, eine IP-Adresse oder eine Deep-Web-Suchanwendung aufgerufen werden.

    Das Internet besteht aus zwei Teilen:

    • Das Clear Web: Das Clear Web oder auch Clearnet umfasst viele der öffentlichen Webseiten, die wir beim Surfen im Internet nutzen, z. B. Nachrichtenseiten, E-Commerce-Shops, Social-Media-Plattformen usw. Alle diese Webseiten sind in Suchmaschinen indexiert und für jeden sichtbar.

    • Das Deep Web: Webseiten im Deep Web, dem unsichtbaren Internet, bleiben den Suchmaschinen verborgen. Diese Webseiten enthalten oft sensible Informationen und werden durch Passwortschutzprotokolle und andere Sicherheitssysteme abgeschirmt.

    Vertrauliche Behördendaten und sensible Patientenakten befinden sich somit im Deep Web. Aber auch viele Webseiten, die wir täglich verwenden, gehören zum Deep Web, z. B. unsere E-Mail-Konten und Online-Banking-Portale.

    Das Dark Web ist ein Teilbereich des Deep Web. Der Unterschied zwischen Dark Web und Deep Web sieht wie folgt aus: Das Dark Web befindet sich als kleiner Teil des Deep Web in einem separaten Netzwerk, das nur mit speziellen Softwaretools wie dem Tor-Browser zugänglich ist. Die meisten Dark-Web-Sites werden im Tor-Netzwerk gehostet und aufgerufen und sind an der eigenen Top-Level-Domäne von Tor zu erkennen: „.onion“.

    Die besten Suchmaschinen für das Dark Web

    Das Dark Web ist mehr als ein zwielichtiger Cyber-Tummelplatz für Drogenhandel und andere Transaktionen auf Dark-Web-Märkten. Es unterstützt auch unabhängigen Journalismus, bietet sichere E-Mail-Dienste und schützt Benutzer vor staatlicher Zensur und Überwachung.

    Im Dark Web sind hilfreiche Ressourcen verfügbar, die Sie allerdings nur mit einer Dark-Web-Suchmaschine finden.

    Das sind die besten Dark-Web-Suchmaschinen:

    Torch

    Torch, ein Kofferwort aus „Tor“ und „search“, bezeichnet die älteste Suchmaschine im Tor-Netzwerk. In Torch sind eine ganze Reihe von Dark-Web-Sites und -Links indexiert. Darüber hinaus gestalten sich Web-Suchen in Torch relativ schnell.

    In Torch wird Online-Anonymität und digitale Identität sehr ernst genommen. Die Plattform stellt völlig unzensierte und ungefilterte Web-Suchergebnisse bereit. Neben einer unbeschränkten Suchmaschinenliste bietet Torch auch einen Schutz vor Web-Tracking.

    DuckDuckGo

    Die Dark-Web-Suchmaschine DuckDuckGo ist sozusagen das Google des Dark Web. Da sie als eine der besten privaten Suchmaschinen gilt, hat sie sich als Standard-Suchmaschine im Tor-Browser etabliert. DuckDuckGo wartet mit einer schlichten Oberfläche auf. In der Mitte der Seite befindet sich ein Suchfeld, und die Liste der Suchergebnisse ist wie bei Google formatiert. Dabei beschränkt sich DuckDuckGo nicht auf das Deep Web, denn die Suchmaschine deckt auch Clear-Web-Sites ab.

    Obendrein verzichtet DuckDuckGo auf Protokolle, d. h., Ihr Suchverlauf oder andere Benutzerdaten werden nicht erfasst. In Verbindung mit einem speziellen privaten Browser erweist sich DuckDuckGo als leistungsstarke Suchmaschine und effektives Privatsphäre-Tool.

    Die Startseite der Dark-Web-Suchmaschine DuckDuckGo.

    The Hidden Wiki

    The Hidden Wiki ist die Dark-Web-Version von Wikipedia. Obwohl es sich nicht wirklich um eine Deep-Web-Suchmaschine handelt, erleichtert sie das Surfen in Tor, indem ein kategorisiertes Verzeichnis mit indexierten Links zu „.onion“-Webseiten und Clear-Web-Links bereitgestellt wird.

    The Hidden Wiki ist eine Suchmaschine mit Einschränkungen, da Filter verwendet werden, um zahlreiche Scam-Webseiten im Dark Web zu blockieren. Aber genau wie viele andere Suchmaschinen mit illegalem Ruf indexiert auch The Hidden Wiki bestimmte anrüchige Webseiten, die Google blockiert.

    Die Startseite der Dark-Web-Version von Wikipedia, die als The Hidden Wiki bezeichnet wird.Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/The_Hidden_Wiki

    Ahmia

    Bei Ahmia handelt es sich um eine Clear-Web-Suchmaschine, die mit den Onion-Diensten von Tor kompatibel ist. Onion-Webseiten werden häufig mit illegalen Aktivitäten in Verbindung gebracht, aber Ahmia möchte sie „gesellschaftsfähig“ machen, indem Tor-Suchergebnisse gefiltert und gefälschte oder unsichere Webseiten, die möglicherweise Malware enthalten, entfernt werden.

    Dank der schlichten Oberfläche von Ahmia wird die Dark-Web-Suche zugänglicher, und mit Ahmia können Sie Deep-Web-Suchen in gängigen Webbrowsern wie Google Chrome durchführen.

    Haystack

    Mit mehr als 1,5 Milliarden indexierten Seiten übertrifft Haystack den Umfang aller anderen Deep-Web-Suchmaschinen. Das Tool ist außerdem schnell und hilft beim Schutz Ihrer Identität und Privatsphäre. In Haystack werden Ihre Daten nicht verfolgt, und Ihre Privatsphäre wird nicht verletzt, um damit Profit zu machen. In der kostenlosen Version taucht jedoch gelegentlich Werbung auf.

    Mit der Premium-Version vermeiden Sie diese Werbung, gelangen an zusätzliche Informationen und können auf frühere Versionen von Webseiten zugreifen. Haystack gehört zu den besten Dark-Web-Suchmaschinen im Tor-Netzwerk.

    Not Evil

    Not Evil ist eine Onion-Dark-Web-Suchmaschine, die einen guten Einstieg in Tor-spezifische Suchtools eröffnet. Der Name „Not Evil“ spielt auf ein altes Google-Motto an: „Don't be evil“ (Sei nicht böse). Aber im Gegensatz zu Google wird auf Werbung oder Web-Tracking verzichtet.

    In Not Evil sind mehr als 32 Millionen Webseiten und Adressen von Tor-Servern sowie über 14 Millionen Onion-Links indexiert. Als gemeinnütziges Suchmaschinenprojekt wird Not Evil durch eine Gruppe von Freiwilligen unterstützt, die gefälschte Ergebnisse melden und „missbräuchliche“ Webseiten erfassen.

    Candle

    Candle ist ein Web-Crawler und eine Dark-Web-Suchmaschine für Onion-Webseiten von Tor. Der Candle-Index umfasst mehr als 100.000 Webseiten, darunter Dark-Web-Handelsplätze und -Foren. Deshalb ist Candle bei Cyberkriminellen und anderen Personen, die illegale Waren im Dark Web kaufen, sehr beliebt.

    Die Suchmaschine von Candle erweist sich als effektiv, aber minimalistisch – es werden nur die zehn relevantesten Ergebnisse für Ihre Suchanfrage angezeigt. Und das Suchfeld kann bestimmte Zeichen wie Klammern oder Anführungszeichen nicht verarbeiten.

    Dark Search

    Bei Dark Search handelt es sich um eine relativ neue und kostenlose Suchmaschine, die das Dark Web zugänglicher machen soll. Diese Dark-Web-Suchmaschine verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche und bietet freien Zugriff auf Onion-Links und -Webseiten. Der Entwickler von Dark Search arbeitet derzeit daran, Dark-Web-Benutzern einen Zugriff auf beschränkte Dark-Web-Foren über Onion-Suchmaschinen-Links zu ermöglichen.

    Kilos

    Kilos wird vor allem für den Zugang zu Dark-Web-Märkten genutzt, zu deren Hauptaktivitäten – wie der Name schon andeutet – illegaler Drogenhandel gehört. Während viele Suchmaschinen die dubioseren Bereiche des Dark Web umgehen, sind sie in den ungefilterten Suchergebnissen von Kilos enthalten.

    Durch dieses Konzept hat sich Kilos zu einer der führenden Schwarzmarkt-Suchmaschinen entwickelt – aber auch zu einem gefährlichen Eintrittstor in eine Welt voller potenzieller Bedrohungen.

    Arten von Dark-Web-Suchmaschinen

    Wer auf die weniger gefährlichen Teile des Dark Web zugreifen möchte, kann zensierte Dark-Web-Suchmaschinen einsetzen, in denen die tendenziell illegalen Webseiten im Dark Web herausgefiltert werden. Daneben gibt es aber auch Tools für eine unzensierte Suche im Dark Web.

    Im Gegensatz zu gängigen Suchmaschinen wie Google oder Bing praktizieren Dark-Web-Suchmaschinen in der Regel kein Web-Tracking und erfassen keinen Suchverlauf. Außerdem verfolgen die meisten Onion-Suchmaschinen einen gemeinnützigen Zweck und zeigen keine Werbung an.

    Das bedeutet jedoch nicht, dass Ihre Dark-Web-Aktivitäten völlig anonym sind. Bevor Sie Webseiten im Dark Web aufrufen, sollten Sie sich mit einem VPN, Proxy oder Tor schützen.

    Suche im Dark Web

    Sie benötigen einen Dark-Web-Browser wie Tor, um im Dark Web zu suchen und darauf zuzugreifen. Dark-Web-Browser sind speziell dafür ausgelegt, eine Verbindung zu Webseiten im Tor-Netzwerk herzustellen, wo die meisten Dark-Web-Sites gehostet werden. Obwohl sich Dark-Web-Indexe mit manchen Clear-Web-Browsern durchsuchen lassen, sind die Webseiten selbst darüber nicht zugänglich.

    Die Desktop-Version des Tor-Browsers können Sie direkt von der Webseite des Tor-Projekts herunterladen. Tor-Browser-Apps für Android oder iOS sind auf Google Play oder im App Store erhältlich. Nachdem Sie Tor oder einen anderen Dark-Web-Browser installiert haben, sind diverse Suchmaschinenoptionen verfügbar, um die gewünschten Dark-Web-Inhalte zu finden.

    Warum ist ein VPN bei der Dark-Web-Suche so wichtig

    Bei allen Online-Aktivitäten, aber vor allem wenn Sie ins Dark Web gehen, benötigen Sie ein VPN, um alle Ihre Nachrichten und Daten zu verschlüsseln.

    Das ausgefeilte Onion-Routing-Verfahren von Tor macht Web-Tracking zwar extrem schwierig, aber Dritte können nach wie vor bestimmte Aspekte Ihrer Web-Aktivitäten ausspionieren. Mit einem VPN richten Sie Verschlüsselung als weitere Schutzebene ein, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Gleichzeitig dient das VPN zum Verbergen Ihrer IP-Adresse vor Hackern, Ihrem Internetdienstanbieter oder sogar staatlichen Spionen.

    Die Verschlüsselung der VPN-Verbindung verhindert, dass Dark-Web-Daten zwischen Ihnen und dem Tor-Netzwerk abgefangen werden.VPN-Verschlüsselung verhindert, dass Ihre Daten beim Surfen im Dark Web abgefangen werden.

    Das Einrichten eines VPNs ist ein Kinderspiel, und es gibt eine breite Auswahl an kommerziellen VPNs für PCs und andere Geräte.

    Und so nutzen Sie ein VPN für den Zugriff auf das Dark Web:

    1. Laden Sie ein sicheres VPN von einem zuverlässigen Anbieter herunter.

    2. Installieren Sie das VPN auf Ihrem Gerät. Mobile VPNs für sicheres Surfen im Dark Web unter Android oder iOS sind ebenfalls verfügbar.

    3. Verbinden Sie sich mit einem VPN-Server, wobei Sie das VPN-Protokoll aus der Optionsliste Ihres Anbieters verwenden.

    4. Starten Sie den Tor-Browser und surfen Sie auf „.onion“-Webseiten, indem Sie eine der oben aufgeführten Onion-Suchmaschinen nutzen.

    Schützen Sie Ihre Online-Privatsphäre mit einem VPN

    Egal ob im Clear Web oder im Dark Web: Bei der Verwendung von Suchmaschinen und anderen Surf-Tools besteht immer die Gefahr einer Datenschutzverletzung, sodass Ihr Suchverlauf und andere private Informationen offengelegt werden. Deshalb sollten Sie unbedingt Online-Sicherheitstools einsetzen, die Ihre persönlichen Daten schützen.

    Avast SecureLine VPN verbirgt Ihre IP-Adresse, sorgt für eine sichere WLAN-Verbindung und verschlüsselt Ihre Daten, damit Ihre persönlichen Informationen online immer geschützt bleiben. Testen Sie Avast SecureLine VPN noch heute.

    Verschlüsseln Sie Ihre Internetverbindung in automatisch mit Avast SecureLine VPN

    KOSTENLOSE TESTVERSION

    Verschlüsseln Sie Ihre Internetverbindung in automatisch mit Avast SecureLine VPN

    KOSTENLOSE TESTVERSION
    Darknet
    Sicherheit
    Deepan Ghimiray
    21-10-2022