131039619680
academy
Sicherheit
Privatsphäre
Leistung
Deutsch
Avast Academy Sicherheit Betrug So entlarven Sie eine Paketbetrug-SMS

So entlarven Sie eine Paketbetrug-SMS

SMS-Paketbetrug ist eine wachsende Gefahr. Doch Sie können verhindern, dass Sie den Betrügern auf den Leim gehen, indem Sie sich darüber informieren, wie die Masche funktioniert, und indem Sie die echten Telefonnummern der Paketdienste für die Sendungsverfolgung in Erfahrung bringen. Außerdem sollten Sie eine branchenführende Cybersicherheitslösung wie Avast One installieren, um Ihr Gerät vor schädlichen Links und Phishing-Angriffen zu schützen, die sich häufig in betrügerischen SMS verbergen.

PC-editors-choice-icon
2023
Editors' choice
AV-Test-Top-product-icon
2022
Top Rated
Product
PC-Welt-A1-01-2022_header
2022
Testsieger
Academy-How-to-Spot-a-USPS-Text-Scam-Hero
Verfasst von Ellie Farrier
Veröffentlicht am März 24, 2023

Wie funktioniert SMS-Paketbetrug?

SMS-Paketbetrug beginnt in der Regel mit einer gefälschten SMS zu einem angeblichen Zustellungsproblem, in der persönliche Daten oder eine Gebühr für die erneute Zustellung verlangt werden. Manchmal enthält die Textnachricht auch einen Link zu einer betrügerischen Webseite. Falls Sie eine solche SMS erhalten und keine Paketsendung erwarten, handelt es sich wahrscheinlich um einen Betrug.

Hamburguer menu icon

Dieser Artikel enthält :

    Wie sieht eine Paketbetrug-SMS aus?

    Paketbetrug-SMS sehen aus wie viele andere Phishing-Scams. Sie enthalten oft seltsame Formulierungen und Grammatikfehler, erzeugen Handlungsdruck und verweisen auf Website-Adressen, die sich nur geringfügig von den echten unterscheiden. Das folgende Beispiel für Paket-Smishing (SMS-Phishing) zeigt einen Link, in dem USPS, der Name der US-amerikanischen Post, durch USP ersetzt wurde. Außerdem enthält die Nachricht Grammatikfehler, fehlerhafte Groß- und Kleinschreibung sowie eine dringliche Aufforderung zur Angabe persönlicher Daten.

    Ein Beispiel für eine betrügerische Paketdienst-SMS mit Sprachfehlern und einem Phishing-Link.

    So finden Sie heraus, ob eine Paketdienst-SMS eine Fälschung ist

    Seriöse SMS von Paketdiensten enthalten immer Ihre Sendungsnummer, die Sie auch auf der offiziellen Webseite des Unternehmens abrufen können. Das Muster bei dieser Art von Betrug ist dasselbe wie bei PayPal-Scams, Speer-Phishing-Angriffen und auch Scams auf Instagram: Bei all diesen Betrugsmaschen werden Social-Engineering-Taktiken eingesetzt, die Sie dazu bringen sollen, auf betrügerische Links zu klicken.

    Hier erfahren Sie, wie Sie eine betrügerische Paketdienst-SMS als Fälschung entlarven können:

    • Keine Sendungsnummer oder aber eine gefälschte Nummer, die auf der offiziellen Webseite des jeweiligen Paketdiensts nicht existiert

    • Eine dringliche Aufforderung zur Angabe persönlicher Daten wie Ihrer Adresse

    • Rechtschreib-, Grammatik- oder andere Sprachfehler

    • Links zu Website-Adressen, die leicht von der offiziellen URL des jeweiligen Paketdiensts abweichen

    • Forderung zusätzlicher Gebühren für die erneute Zustellung

    Versenden Paketdienste SMS?

    Falls Sie sich für die Sendungsverfolgung per SMS registriert haben, erhalten Sie durchaus Textnachrichten von Ihrem Paketdienst. Diese echten SMS enthalten in der Regel folgende Informationen:

    • Sendungsnummer

    • Absender (von DHL, Hermes usw.)

    • Status (abholbereit, zugestellt)

    • Datum, Uhrzeit und/oder Standortinformationen

    • Anweisungen, wie Sie SMS-Updates abbestellen können

    Ein Beispiel für eine echte USPS-SMS mit Sendungsnummer, Datum, Status, Standort und Anweisungen, wie man Updates abbestellen kann.

    So schützen Sie sich vor einer Sicherheitspanne


    • Denken Sie nach, bevor Sie handeln.
      Auch wenn Sie sich für die Sendungsverfolgung per SMS registriert haben, sollten Sie die Identität des Absenders online nachprüfen, bevor Sie auf die Nachricht reagieren.

    • Klicken Sie nicht auf Links oder Anhänge.
      Wenn Sie auf Links in einer betrügerischen Paketdienst-SMS klicken, kann es passieren, dass dadurch ein Virus oder andere Malware auf Ihrem Gerät installiert wird. Falls Sie versehentlich auf den Link klicken, lassen Sie sofort einen Malware-Scan laufen.

    • Melden Sie die betrügerische SMS.
      Wenden Sie sich an den Kundendienst des Unternehmens, in dessen Namen die Betrüger handeln (z. B. USPS), um den Betrug sofort zu melden. Dies kann dabei helfen, andere Kunden zu warnen und künftige Betrugsversuche zu verhindern.

    • Antworten Sie nicht.
      Wenn Sie antworten, können Betrüger feststellen, ob Ihre Nummer aktiv ist. Löschen Sie stattdessen alle Spam-SMS und blockieren Sie die Absender.

    • Überprüfen Sie Ihre Telefonrechnung.
      Sollten Sie in letzter Zeit sehr viele SMS-Betrug oder Spam-Nachrichten erhalten haben, kann sich das durch eine hohe Telefonrechnung bemerkbar machen. Ungewöhnliche Transaktionen könnten darauf hindeuten, dass Ihre Telefonnummer einem Spoofing-Angriff zum Opfer gefallen ist.

    • Installieren Sie ein Anti-Malware-Tool.
      Installieren Sie ein bewährtes Antivirus-Tool, um verborgene Bedrohungen auf Ihrem Gerät aufzuspüren und sich vor infizierten Links und Downloads zu schützen, die oft in betrügerischen Textnachrichten versteckt sind.

    Schützen Sie sich mit Avast

    Mit der Zunahme der digitalen Kommunikation wächst auch die Zahl der Betrugsversuche über die entsprechenden Kanäle. Avast One warnt Sie, wenn Ihre Konten im Zusammenhang mit bekannten Datenlecks auftauchen, damit Sie genug Zeit haben, Ihre Passwörter zu ändern, bevor Sie zu Schaden kommen könnten.

    Noch besser: Avast One schützt Ihr Gerät in Echtzeit, indem es suspekte Downloads und Webseiten, die in betrügerischen Nachrichten verlinkt sind, aufspürt und blockiert. Stärken Sie mit Avast One den Schutz Ihres Geräts, Ihrer Konten und Ihrer persönlichen Daten. Installieren Sie ihn noch heute kostenlos!

    Paketbetrug-SMS: Häufig gestellte Fragen

    Wie lautet die SMS-Nummer von USPS?

    Die Telefonnummer für die SMS-Paketverfolgung von USPS lautet 28777 (2USPS). Geben Sie in der SMS Ihre Sendungsnummer oder ein vordefiniertes Keyword ein. USPS sendet Ihnen eine Antwort mit den korrekten Sendungsinformationen. Oder kontaktieren Sie zur Unterstützung das International Inquiry Center unter +1 800-222-1811.

    Was passiert, wenn man einen Link in einer SMS-Fälschung öffnet?

    Falls Sie einen betrügerischen SMS-Link öffnen und dann feststellen, dass es sich nicht um einen echten Link zur Nachverfolgung Ihrer Paketsendung handelt, sollten Sie mithilfe eines Virenentfernungsscans sicherstellen, dass Sie nicht versehentlich versteckte Malware heruntergeladen haben. Um Ihr Gerät in Zukunft vor betrügerischen Links zu schützen, sollten Sie ein umfassendes Antivirus- und Sicherheitsprogramm wie Avast One installieren.

    Wehren Sie Betrugsversuche ab und schützen Sie Ihre persönlichen Daten mit Avast One

    Kostenlos installieren

    Wehren Sie Betrugsversuche ab und schützen Sie Ihre persönlichen Daten mit Avast One

    Kostenlos installieren
    Betrug
    Sicherheit
    Ellie Farrier
    24-03-2023