Wir unterstützen Browser, keine Dinosaurier. Aktualisieren Sie Ihren Browser, wenn Sie den Inhalt dieser Webseite korrekt anzeigen möchten.

Fallstudie

Citynet steigert mit Avast Business CloudCare seine Verkaufszahlen in nur sechs Monaten um 20 %

Das Unternehmen

Seit 1994 bietet Citynet mit Sitz in Bridgeport, West Virginia, ein umfassendes Portfolio an Telekommunikations- und Managed-IT-Services für Geschäfts- und Privatkunden an. Dank der visionären Strategie von CEO Jim Martin besitzt das Unternehmen nun ein 500 Meilen langes Breitband-Glasfasernetz durch den Norden und die Mitte von West Virginia. Dies gibt Citynet die Möglichkeit, erschwingliche, gut zugängliche Hochgeschwindigkeits-Kommunikationsdienste in ländliche Gemeinden in West Virginia zu bringen.

Tyler Crawford, der vor fünf Jahren als Director of Sales zum Unternehmen kam, erläutert den einzigartigen Wettbewerbsvorteil von Citynet in diesem Marktsegment. „Wir sind das Unternehmen, das Bridgeport und Snowshoe Mountain zu „Gigabit-Städten“ gemacht hat, indem wir diese Gemeinden mit Breitband- und Highspeed-Internetdiensten versorgt haben, die Geschwindigkeiten von 1 Gigabit erreichen“, sagt er. „Es ist schon eine tolle Sache, kleinere Gemeinden mit etwas Wichtigem zu versorgen, aber wir sind auch für unseren Service und die Zusammenstellung von Lösungspaketen bekannt, die die Telekommunikations-, IT- bzw. Sicherheitsanforderungen unserer Kunden individuell erfüllen.“

Die Herausforderung

Citynet verfügt über einen wachsenden Kundenstamm und Niederlassungen in West Virginia und Pennsylvania und laut Crawford besteht die größte Herausforderung für das Team darin, den Sicherheitsbedrohungen immer einen Schritt voraus zu sein.

„Es ist sowohl unsere höchste Priorität als auch unsere größte Aufgabe, die Sicherheit der Daten und der betrieblichen Prozesse unserer Kunden zu gewährleisten“, so Crawford. „Die Bedrohungslandschaft ändert sich täglich und hält ständig neue Überraschungen bereit. Zur Prävention von Bedrohungen sind einerseits proaktive Dienste erforderlich, die die Netzwerke unserer Geschäfts- und Privatkunden schützen, sowie andererseits Nutzerschulungen, die Unternehmen bei der Entwicklung von Best Practices für Cybersicherheit unterstützen. Da Zeit immer ein knappes Gut ist, benötigen wir unbedingt Technologie, mit der wir unsere Arbeit automatisieren und die Sicherheit verbessern können.“

Die Lösung

Seit 2016 nutzt Citynet das Tool „Remote IT Control“ sowie Avast Business CloudCare für die Bereitstellung von Sicherheitsdiensten wie Antivirus Pro Plus, Content Filtering und Cloud-Backup-Services.

„Wir haben mit AVG begonnen und auch bei den kombinierten AVG- und Avast-Technologien sehen wir die Vorteile in Bezug auf einen stärkeren Antivirus- und Cybersicherheitsschutz. Die Avast Business-Lösungen stellen den Großteil der Sicherheitsdienste dar, die wir heute anbieten“, erläutert Crawford. „CloudCare und das integrierte Antivirus Pro Plus bilden unsere erste Verteidigungslinie. Wie verfügen so über eine hervorragende Sicherheitsebene, mit der wir Unternehmen dabei helfen können, ihre Benutzer und Geräte zu schützen. Außerdem haben wir damit Tools, um die Bereitstellung von Diensten zu automatisieren, Warnmeldungen einzurichten, Netzwerke zu überwachen und die Sicherheit der Kunden aufrechtzuerhalten.“

Vertriebsingenieur Larry Lambert stimmt dem zu und sagt, dass sie in diesem Jahr an mehreren Kundenstandorten Trend Micro Antivirus durch Avast Business Antivirus Pro Plus ersetzt haben. „Ich schätze unseren Zugriff auf die Bedrohungsinformationen und die Daten, die wir über die von uns überwachten PCs gewinnen können. Die Nutzung eines zentralen Portals gibt uns auch die Möglichkeit, unsere Arbeit zu automatisieren, Dienste zu verteilen und Kunden einfach einzubinden. Wir müssen nicht auf den PCs der Nutzer arbeiten und dort Einstellungen vornehmen oder Anwendungen installieren. Das spart eine Menge Zeit“, erklärt Lambert.

Crawford fügt hinzu: „Ich vergleiche Avast Business Antivirus Pro Plus gerne mit unseren Hochgeschwindigkeits-Glasfaserverbindungen. Es ist einfach zu installieren, es funktioniert bei jeder Art von Unternehmen und man muss weniger Zeit damit verbringen, Probleme zu beheben.“

Die Ergebnisse

Laut Crawford hat die Benutzerfreundlichkeit von CloudCare zur Steigerung des Umsatzes und der internen Effizienz sowie zu einer optimierten Dienstbereitstellung beigetragen. Er würdigt CloudCare auch als Motor für monatlich wiederkehrende Erträge und schätzt, dass sein Team in den letzten sechs Monaten die Verkaufszahlen mit Cloud-basierten Sicherheitsdiensten um mindestens 20 % steigern konnte. „Wenn man viele Kunden hat, kommt es auf eine einfache Bereitstellung und qualitativ hochwertige Dienste an“, so Crawford. „Da die CloudCare-Dienste sehr benutzerfreundlich sind und sich gut verkaufen lassen, können wir monatliche Verträge abschließen, fortlaufend neue Dienste hinzufügen und uns im Laufe des Jahres schnell auf veränderte Kundenanforderungen einstellen. All dies hilft uns, unser Serviceniveau zu erhöhen und unser Geschäftsergebnis zu verbessern.“

Webseite

www.citynet.net

Branche

Telekommunikations- und Managed-Services-Anbieter

Geschäftsanforderung

Bedrohungen der Cybersicherheit präventiv bekämpfen und Kunden aufklären

Lösung

Avast Business CloudCare

Ergebnis

  • Um 20 % schnellere Einrichtung und Bereitstellung von Diensten mit CloudCare
  • Verbesserte Einführung und Bereitstellung von Sicherheitsdiensten durch einfache Einrichtung neuer CloudCare-Clients
  • Steigerung des Umsatzes mit CloudCare-Diensten um 20 % in den letzten sechs Monaten

CloudCare ermöglicht es uns, unser Geschäft zu differenzieren, indem wir Cloud-basierte Sicherheitsdienste anbieten, die einen echten Mehrwert für die Kunden darstellen. Wir können nicht nur Sicherheitslösungen effizienter einbinden, bereitstellen, überwachen und verwalten, sondern auch ganz einfach Servicepakete schnüren, die für wiederkehrende monatliche Einnahmen sorgen.