academy
Sicherheit
Privatsphäre
Leistung
Sprache auswählen
Avast Academy Leistung Hardware So überprüfen Sie, wie viel RAM Sie haben

So überprüfen Sie, wie viel RAM Sie haben

Ein wesentlicher Bestandteil eines Computers ist sein Arbeitsspeicher (RAM). RAM ist ein Kurzzeitspeicher, in dem das System mit Anwendungen und Daten arbeitet, die von der Festplatte geladen werden. Bei ungenügend Arbeitsspeicher läuft der Computer langsam. Sie fragen sich wahrscheinlich: Wie viel RAM habe ich? Wie viel RAM benötige ich? Und wie stellt man ungenügend Speicher fest? Lesen Sie weiter, um alle Antworten zu erhalten, die Sie benötigen.

How_to_Check_How_Much_RAM_You_Have-Hero
Wenn Sie einen Mac haben, gehen Sie zum nächsten Abschnitt über, um zu erfahren, wie Sie den RAM überprüfen.

So überprüfen Sie den RAM unter Windows 7 und 10

Bevor wir uns mit der Frage befassen, wie viel RAM Ihr Windows-Computer hat, stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, was RAM ist und wie er funktioniert. Sie sollten auch die Unterschiede zwischen RAM und Festplatten oder SSDs verstehen, bevor Sie fortfahren.

Hamburguer menu icon

Dieser Artikel enthält:

    Überprüfen Ihrer RAM-Gesamtkapazität

    Bevor Sie feststellen können, ob Sie ein Problem mit dem Arbeitsspeicher haben, einschließlich „Ich habe nicht genug davon!“ – sollten Sie herausfinden, wie viel Ihr System überhaupt davon hat.

    1. Klicken Sie auf das Windows-Startmenü und geben Sie Systeminformationen ein.

    2. Eine Liste der Suchergebnisse wird angezeigt, darunter das Dienstprogramm Systeminformationen. Klicken Sie darauf.

      Opening up System Information

    3. Scrollen Sie nach unten zu Installierter physischer Speicher (RAM) und lesen Sie ab, wie viel Speicher auf Ihrem Computer installiert ist.

      Windows System Information screen showing how much RAM you've got

    Überprüfen Sie die aktuelle RAM-Auslastung Ihres PCs

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Taskleiste und wählen Sie Task-Manager.Windows 10 Task Manager

    Klicken Sie unter Windows 10 auf Speicher, um Ihre aktuelle RAM-Auslastung anzuzeigen. Windows 7-Benutzer sehen ihren Speicher unter Gesamt (in diesem Beispiel 16 GB unter Windows 10 und 1 GB unter Windows 7).Windows 7 Task Manager

    Tipp: Wenn Sie wenig Speicher haben (in der Regel bedeutet das 4 GB der weniger), können Sie RAM freigeben, indem Sie unsere Tipps befolgen, um Ihren PC zu beschleunigen. Sie können auch den Ruhemodus verwenden, eine Funktion von Avast Cleanup, mit der Programme zur Ressourcenentleerung automatisch in den Ruhezustand versetzt werden, wenn Sie sie nicht benötigen. Probieren Sie es aus und erleben Sie, wie viel schneller Ihr PC läuft.

    So überprüfen Sie Ihren RAM unter macOS

    Sie plagen sich mit einem trägen Mac-System ab? Dies kann bedeuten, dass der Speicherplatz zur Neige geht. Hier erfahren Sie, wie Sie dies feststellen.

    Überprüfen Ihrer RAM-Gesamtkapazität

    Über wie viel RAM kann dieser Mac tatsächlich verfügen? Dies lässt sich ganz einfach herausfinden.

    1. Klicken Sie in der oberen linken Ecke des Bildschirms auf das Apple-Symbol und wählen Sie Über diesen Mac.

      Finding the About This Mac page on macOS

    2. Neben dem Speichereintrag sehen Sie Ihre gesamte Speichernutzung und deren Spezifikationen.Checking the total available memory under macOS

    Überprüfen Ihre RAM-Gesamtauslastung

    1. Um zu sehen, wie viel RAM derzeit beansprucht wird, klicken Sie in der MacOS-Menüleiste auf Los...

      Opening macOS utilities

    2. Wählen Sie dann Dienstprogramme aus. Doppelklicken Sie auf Aktivitätsanzeige.macOS Activity Monitor

    3. Klicken Sie auf die Registerkarte Speicher. Hier sehen Sie alle laufenden Prozesse und (in der Nähe des unteren Teils), wie viel Speicher gerade beansprucht wird:

      Activity Monitor showing total physical and used memory

    Wenn Sie nur über wenig RAM verfügen, sollten Sie unsere Anleitung zur Beschleunigung eines Mac befolgen. Zunächst wird empfohlen, möglichst viele Anwendungen zu schließen. Wenn dies jedoch die Leistung nicht verbessert, können Sie Speicherplatz mit unserem eigenen Avast Cleanup für Mac-Produkt bereinigen. Löschen Sie ganz bedenkenlos Junk-Daten, doppelte Dateien und Fotos von schlechter Qualität, die Sie nicht benötigen, um zusätzlichen Speicherplatz und Speicherplatz freigeben zu können.

    So überprüfen Sie Ihren Speicher auf Fehler

    Erleben Sie zufällige Abstürze und Einfrierungen auf Ihrem PC? Dann sollten Sie vielleicht in Ihren Speicher einchecken und jede Möglichkeit eines Hardwarefehlers ausschließen. Glücklicherweise enthalten Windows 7 und 10 Speicherdiagnosen, die einfach zu verwenden sind. Und so funktioniert es:

    1. Klicken Sie auf Ihrem PC auf das Startmenü und geben Sie Windows Memory Diagnostics ein. Ein Suchergebnisfenster wird angezeigt. Wählen Sie die Menüoption Windows Memory Diagnostics:

      Searching for Windows Memory Diagnostic

    2. Wenn das Diagnosedienstprogramm gestartet wird, klicken Sie auf Jetzt neu starten und nach Problemen suchen. Ihr PC wird in einer Diagnoseumgebung neu gestartet.

      Starting memory diagnostics

    3. Wenn Ihr PC neu gestartet wird, wird der folgende Bildschirm angezeigt:

      Running Windows Memory Diagnostic tool

    4. Während dieses Vorgangs wird jedes einzelne Bit im RAM Ihres PCs auf Fehler überprüft. Wenn das Diagnosetool ein Problem feststellt, sollten Sie Ihren RAM sofort austauschen.

    Muss ich meinen RAM aktualisieren?

    Haben Sie chronisch zu weniger Speicherplatz? Ist der Mac trotz unserer Tipps zur PC-Optimierung und Mac-Optimierung immer langsam? Wenn die Antwort „Ja“ lautet, ist es Zeit für ein Upgrade.

    Das ist eigentlich kein Problem. RAM ist heutzutage günstig und einfach zu installieren.

    Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihren RAM aufzurüsten, werden Sie möglicherweise erstaunt sein, wie viel schneller der Computer läuft, insbesondere wenn Sie einen Gaming-PC besitzen.

    Ist Ihr RAM voll? Speicher ganz unkompliziert freigeben

    Wenn Sie auf Ihrem PC oder Mac warten, um Anwendungen zu starten oder die von Ihnen geleistete Arbeit abzuschließen, ist dies nicht unbedingt die Schuld Ihrer Hardware. Es könnte sehr gut sein, dass Ihr RAM einfach voll ist. In diesem Fall spült das Betriebssystem (Windows oder MacOS) Daten aus dem RAM zurück auf die Festplatte – ein Prozess namens Paging -, der zu enormen Verzögerungen und Leistungseinbußen führt.

    Speicherplatz unter Windows freigeben

    Der einfachste Weg, Speicherplatz freizugeben, besteht darin, möglichst viele Programme und Browser-Registerkarten zu schließen. Führen Sie nicht zu viele Dinge gleichzeitig aus. Einige Anwendungen sind einfach Plagegeister (Du weißt, wen ich meine, Facebook!). Öffnen Sie den Task-Manager wie oben beschrieben, um die ressourcenintensivsten Prozesse zu ermitteln.Windows Task ManagerKlicken Sie auf die Registerkarte Speicher, um nach den speicherintensivsten Programmen zu sortieren. Im obigen Beispiel sind dies Microsoft Edge und Slack. Wenn mein Computer langsam läuft und ich sie nicht aktiv benutze, würde ich diese Anwendungen wahrscheinlich schließen.

    In einigen Fällen werden Programme jedoch weiterhin im Hintergrund ausgeführt, auch wenn Sie sie nicht aktiv verwenden. In solchen Fällen sollten Sie den Schlafmodus in Betracht ziehen, eine Funktion von Avast Cleanup, die solche Schmarotzer erkennt und verhindert, dass sie Ressourcen verbrauchen, wenn Sie sie nicht verwenden. Probieren Sie es aus und erzielen Sie bis zu 79% schnelleren Start und 30% schnellere Arbeitsleistung auf Ihrem PC.

    Speicherplatz unter Mac OS freigeben

    Auf MacBooks oder iMacs kann der Speicherplatz schnell mal verbraucht sein, insbesondere wenn sie mit 4 GB oder weniger Speicher ausgestattet sind. Sehen Sie sich die oben beschriebene MacOS Aktivitätsanzeige an, um festzustellen, welche Anwendungen die meisten Speicherprobleme verursachen.Closing processes under macOSIm obigen Beispiel ist die Liste nach Prozessen mit dem höchsten Speicherverbrauch sortiert. Einige sind macOS-eigene Prozesse (WindowServer, kernel_task ...), und Sie können diese nicht schließen, sonst funktioniert der Computer nicht mehr. Schauen Sie sich also nur die an, die unter Ihrem eigenen Benutzernamen aufgeführt sind (siehe Benutzer). In der obigen Beispielliste sehen Sie Anwendungen wie Google Chrome, VLC Player, iMessage und Spotify, die viel Speicher verbrauchen. Schließen Sie sie, wenn sie nicht aktiv ausgeführt werden, um RAM freizugeben.

    Wenn Sie über genügend RAM verfügen, aber keinen freien Festplattenspeicher haben, probieren Sie Avast Cleanup für Mac aus. Scannen Sie Ihren Mac gründlich, um alle Junk-Dateien, übrig gebliebenen Cache-Daten und andere unnötige Elemente zu finden und zu löschen, die den Speicher belasten und Ihren Computer verlangsamen.

    Schützen Sie Ihr iPhone vor Bedrohungen mit dem
    kostenlosen Avast Mobile Security

    KOSTENLOSE INSTALLATION

    Optimieren Sie Ihr Android-Gerät mit dem
    kostenlosen Avast Cleanup

    KOSTENLOSE INSTALLATION