73992840227
academy
Sicherheit
Sicherheit
Alle Artikel zum Thema Sicherheit anzeigen
Privatsphäre
Privatsphäre
Alle Artikel zum Thema Privatsphäre anzeigen
Leistung
Leistung
Alle Artikel zum Thema Leistung anzeigen
Sprache auswählen
Sprache auswählen
Avast Academy Leistung Hardware So führen Sie ein SSD-Upgrade auf Ihrem Mac durch

So führen Sie ein SSD-Upgrade auf Ihrem Mac durch

Die Aufrüstung Ihres Macs auf eine SSD (Solid State Drive) ist nicht einfach, kann aber dazu beitragen, dass Ihr Mac mit maximaler Geschwindigkeit und Leistung läuft. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihren Mac mit einer SSD aufrüsten können. Anschließend können Sie mit Avast Cleanup für Mac dafür sorgen, dass Ihre Festplatte optimal läuft.

Academy-How-to-upgrade-your-Mac-with-an-SSD-Hero

Welche Festplatten in einem Mac können ersetzt werden?

Während viele Festplatten in einem Mac ausgetauscht werden können, sind einige Macs schwieriger auseinanderzubauen als andere. Ein Festplattentausch kann eine kostspielige Angelegenheit sein, daher sollten Sie sorgfältig abwägen, ob Sie die Festplatte Ihres Macs aufrüsten und ersetzen sollten.

Hamburguer menu icon

Dieser Artikel enthält:

    Die von Apple vorgenommenen Design- und Konstruktionsänderungen an seinen Computern haben den Festplattenaustausch bei Macs, die nach 2016 hergestellt wurden, praktisch unmöglich gemacht. Eine tragbare SSD kann allerdings über einen externen Hochgeschwindigkeitsanschluss angeschlossen werden, so dass es immer noch Möglichkeiten gibt, Ihre SSD aufzurüsten, wenn Sie einen Mac von 2017 oder später besitzen.

    Für den Festplattenaustausch Ihres Macs benötigen Sie Folgendes:

    • Einen neue SSD.

    • Einen Schraubendreher und zusätzliche Schrauben (hauptsächlich Kreuzschlitz- und Torx-Schrauben in verschiedenen Größen).

    • Einen Spudger, um jeden kleinen Winkel Ihres Geräts zu erreichen.

    • Computer-Reinigungsmittel, wie einen Druckluftspray und ein Mikrofasertuch, um Ihr Gerät staubfrei zu halten.

    So rüsten Sie die Festplatte in einem MacBook Pro auf

    Um Ihr MacBook Pro auf eine SSD aufzurüsten, müssen Sie ein paar Schritte unternehmen. Macs aus dem Jahr 2017 oder später können aufgrund des Gerätedesigns möglicherweise nicht auf diese Weise aufgerüstet werden – überprüfen Sie daher, ob Sie bei Ihrem MacBook Pro die Festplatte austauschen können. Alle MacBook Pro-Modelle mit Retina-Display sind bereits mit einer SSD ausgestattet.

    So können Sie die Festplatte in Ihrem MacBook Pro auf eine SSD aufrüsten:

    icon_03Klonen Ihrer vorhandenen Festplatte

    Vor dem Upgrade sollten Sie Ihre vorhandene Festplatte klonen, damit keine wichtigen Daten verloren gehen. Sie können dies ganz einfach mit dem Festplattendienstprogramm tun, indem Sie die Schritte für die Wiederherstellungsfunktion befolgen, oder Sie verwenden eine Sicherungsanwendung wie Time Machine, um Ihre Festplatte zu klonen.

    icon_04Entfernen der Festplatte aus Ihrem MacBook Pro

    Sobald Sie Ihre Daten gesichert haben, können Sie mit dem Festplattenaustausch Ihres MacBook Pro fortfahren. Der Einbau einer SSD eines Drittanbieters in Ihren Mac kann zum Erlöschen der Garantie führen, daher sollten Sie diese Schritte sorgfältig ausführen oder einen Fachmann hinzuziehen.

    So bauen Sie die Festplatte aus einem MacBook Pro aus:

    1. Achten Sie darauf, dass Ihr MacBook ausgeschaltet ist, drehen Sie es um und legen Sie es auf eine harte, flache Unterlage.

    2. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen das untere Gehäuse befestigt ist, mit einem Kreuzschlitzschraubendreher #000.

    3. Heben Sie die untere Abdeckung vorsichtig an, indem Sie Ihre Fingerspitzen in den Spalt zwischen der Lüftungsöffnung und dem Gehäuse führen.

    4. Trennen Sie den Akkustecker vom Logicboard ab. Dieser Anschluss ist in der Regel schwarz und befindet sich an der Kante des Logicboards. Er kann über eine Lasche oder einen Spudger gelöst werden.

    5. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Festplatte befestigt ist, sobald Sie sie gefunden haben. Die Festplatte sollte leicht zu erkennen sein, da sie groß und rechteckig ist und normalerweise mit ihrer Speicherkapazität und Geschwindigkeit beschriftet ist. (Die Schrauben sind in der Regel Kreuzschlitzschrauben.)

    6. Entfernen Sie die schwarze Festplattenhalterung, die die Festplatte fixiert. Dazu müssen möglicherweise auch einige Schrauben entfernt werden.

    7. Heben Sie die Festplatte heraus, indem Sie an der Kunststofflasche ziehen. Nachdem Sie die schwarze Halterung von der Festplatte gelöst haben, können Sie die Festplatte in Ihrem Mac austauschen.

    icon_05Einbauen einer SSD in Ihr MacBook Pro

    Um eine SSD in Ihr MacBook Pro einzubauen, müssen Sie sich zunächst eine besorgen. Es stehen verschiedene Typen zur Auswahl. Suchen Sie sich die SSD aus, die Ihrem Budget und Ihren Anforderungen an Geschwindigkeit und Kapazität am besten entspricht.

    1. Bringen Sie Schrauben an den Seiten Ihrer SSD an, damit Sie sie in Ihrem MacBook befestigen können. Diese Schrauben bekommen Sie normalerweise von Ihrer alten Festplatte.

    2. Verbinden Sie die schwarze Halterung (auch Flachbandkabelanschluss genannt) mit der SSD. Achten Sie darauf, das Kabel nicht zu verdrehen, und stellen Sie sicher, dass der Stecker fest eingesteckt ist.

    3. Setzen Sie die SSD ein, indem Sie zuerst die eine, dann die andere Seite einführen.

    4. Sichern Sie die SSD, indem Sie die Festplattenhalterung wieder anbringen und mit Kreuzschlitzschrauben befestigen.

    5. Prüfen Sie, ob die SSD funktioniert (empfohlen), bevor Sie die untere Abdeckung wieder anbringen. Drehen Sie das MacBook auf die Seite und drücken Sie den Netzschalter. Wenn das übliche Startgeräusch ertönt, war der Einbau erfolgreich. Ein Geräusch von zerbrochenem Glas kann bedeuten, dass etwas schief gelaufen ist, und Sie sollten die alte Festplatte erneut einbauen, um zu prüfen, ob Ihr Gerät beschädigt wurde.

    6. Bringen Sie die untere Abdeckung wieder an und schrauben Sie sie fest. Achten Sie darauf, dass die Schrauben fest angezogen sind, bevor Sie Ihr MacBook verwenden.

    Sobald Sie Ihr MacBook Pro auf eine SSD aufgerüstet haben, können Sie macOS installieren (wenn es sich um eine neue SSD handelt) und Ihre Daten wiederherstellen. Unter Umständen möchten Sie auch Ihre alte Festplatte formatieren und vollständig löschen, damit Sie sie weiterverkaufen oder entsorgen können, ohne Ihre Daten zu gefährden.

    Damit Ihr MacBook Pro auch lange nach dem SSD-Upgrade reibungslos läuft, sollten Sie sich Avast Cleanup für Mac holen. Avast Cleanup sammelt automatisch alle Duplikate, Datenmüll-Dateien und Browser-Caches, die Ihren Mac im Laufe der Zeit verstopfen und verlangsamen, und ermöglicht es Ihnen, alles mit nur einem Klick zu löschen.

    Die Wartung eines leistungsstarken Macs ist einfacher denn je, also fangen Sie noch heute an, Ihren Mac zu bereinigen.

    So rüsten Sie die Festplatte in einem iMac auf

    Um die Festplatte Ihres iMac aufzurüsten, benötigen Sie die richtigen Werkzeuge – besorgen Sie sich also ein iMac SSD-Upgrade-Kit. Befolgen Sie dann diese Schritte zum Klonen, Entfernen und Ersetzen Ihrer Festplatte.

    icon_03Klonen Ihrer iMac Festplatte

    Klonen Sie zunächst die Festplatte Ihres iMac, um alle Ihre Daten zu sichern. Verwenden Sie dazu eine externe Festplatte und die App Time Machine oder das Festplattendienstprogramm.

    icon_04Entfernen der Festplatte aus Ihrem iMac

    Sobald Sie Ihre Festplatte geklont und Ihre Daten gesichert haben, entfernen Sie die Festplatte aus Ihrem iMac. Zusätzlich zu den typischen Werkzeugen benötigen Sie Heavy-duty-Saugheber und einen Keil, um bestimmte Teile zu entfernen, ohne sie zu beschädigen.

    Die Schritte für den Ausbau und die Aufrüstung können je nach iMac Modell variieren. iMacs, die 2011 und früher hergestellt wurden, lassen sich problemlos aufrüsten, aber für iMac-Modelle, die 2012 und später hergestellt wurden, ist eine externe Lösung die beste Wahl. Sie können die Möglichkeiten für Ihren Mac überprüfen, indem Sie die EMC- oder Seriennummer nachschlagen.

    So bauen Sie eine iMac Festplatte aus einem Intel iMac 2011 aus Aluminium aus:

    1. Lösen Sie die RAM-Zugangsklappe und entfernen Sie sie.

    2. Entfernen Sie das Glas der vorderen Abdeckung mit Hilfe von Heavy-duty-Saugheber. Dieser Schritt sollte recht einfach sein, da das Glas mit Magneten und nicht mit Schrauben befestigt ist. Legen Sie die Abdeckung vorsichtig beiseite.

    3. Entfernen Sie die Schrauben am Rahmen mit dem TR8-Schraubendreher.

    4. Lösen Sie den Rahmen von Hand, indem Sie oben beginnen und sich bis zum unteren Rand vorarbeiten.

    5. Ziehen Sie das Mikrofonkabel ab und legen Sie den Rahmen beiseite.

    6. Trennen Sie alle Kabel und entfernen Sie alle Schrauben, die den Bildschirm mit dem iMac verbunden halten.

    7. Heben Sie den Bildschirm von links nach rechts an, damit Sie das Innere des iMac sehen können. Sie werden Kabel sehen, die ihn mit dem Logicboard verbinden. Lassen Sie sich von jemandem helfen oder stützen Sie den Bildschirm mit etwas ab, damit Sie die Hände frei haben, um die Kabel zu lösen.

    8. Trennen Sie den Temperatursensor ab, indem Sie den Stecker mit den Fingernägeln oder einem Spudger herausziehen.

    9. Entfernen Sie die Festplatte, indem Sie sie nach unten drücken und dann anheben. Möglicherweise müssen Sie sich mit dem Fuß des iMac abstützen, um die Festplatte zu entfernen, da sie ziemlich fest sitzen kann.

    10. Trennen Sie die anderen Kabel mit einem Spudger ab, um eine Beschädigung der Kabel zu vermeiden.

    11. Entfernen Sie die Teile der alten Festplatte, die für den Einbau der neuen Festplatte benötigt werden, z. B. die Schrauben, das EMI-Band, die Halterung und den Temperatursensor. Legen Sie diese Teile für einen späteren Zeitpunkt beiseite.

    icon_05Einbauen einer SSD in Ihren iMac

    Nachdem Sie Ihren iMac zerlegt und die Festplatte ausgebaut haben, ist der Einbau der SSD in Ihren iMac nur noch ein paar einfache Schritte entfernt.

    1. Bringen Sie die Teile der alten Festplatte auf der SSD an – siehe den letzten Schritt im vorherigen Abschnitt.

    2. Rasten Sie die SSD ein, und zwar in der gleichen Richtung wie die alte Festplatte.

    3. Stecken Sie die Daten-, SATA- und Stromanschlüsse ein.

    4. Schrauben Sie den Bildschirm und den Rahmen wieder an. Achten Sie darauf, dass Sie das Mikrofonkabel wieder anschließen, bevor Sie den Rahmen anschrauben. (Tipp: Testen Sie den iMac, um sicherzugehen, dass er funktioniert, bevor Sie den Rahmen vollständig anschrauben.)

    5. Setzen Sie die vordere Glasabdeckung wieder auf und reinigen Sie sie, damit keine Fingerabdrücke oder Staub auf dem Bildschirm zurückbleiben.

    Nachdem Sie die SSD in Ihren iMac eingebaut und den Computer wieder zusammengebaut haben, können Sie das Betriebssystem installieren und Ihre Daten wiederherstellen.

    So führen Sie ein SSD-Upgrade auf Ihrem MacBook Air durch

    Um Ihr MacBook Air mit einer SSD aufzurüsten, überprüfen Sie zunächst, um welches Modell es sich bei Ihrem MacBook Air handelt, indem Sie die Modellnummer und die EMC-Nummer nachschlagen. Die Methoden unterscheiden sich zwischen früheren Modellen und MacBook Air Modellen, die nach 2013 hergestellt wurden.

    icon_04Entfernen der Festplatte aus Ihrem MacBook Air

    Ein MacBook Air, das vor 2010 hergestellt wurde, verfügt wahrscheinlich über ein Festplattenlaufwerk. Die meisten Modelle, die seitdem hergestellt wurden, sind mit einer schlankeren, eleganteren SSD ausgestattet (obwohl Sie Ihre SSD vielleicht trotzdem auf eine mit mehr Speicherkapazität aufrüsten möchten).

    Ihr Modell hat auch Einfluss darauf, welche Art von SSD Sie als Ersatz für Ihr altes Laufwerk verwenden können. Das Design von Apple macht es oft schwierig, interne Komponenten zu ersetzen. Selbst wenn Sie eine kompatible SSD haben, müssen Sie möglicherweise einen Adapter besorgen, um sicherzustellen, dass sie passt.

    1. Schrauben Sie die untere Abdeckung ab. Entfernen Sie die Abdeckung, indem Sie zuerst die Rückseite anheben und sie dann nach hinten schieben. Sie sollten ein Klicken hören, wenn sich die Befestigungslaschen lösen.

    2. Entfernen Sie den Akku, falls er die Festplatte verdeckt. (Bei Modellen, die nach 2011 hergestellt wurden, kann dieser Schritt übersprungen werden, da der Akku die Festplatte nicht abdeckt).

    3. Trennen Sie alle Kabel von der ursprünglich installierten Festplatte. Um eine Beschädigung der Kabel zu vermeiden, sollten Sie möglicherweise einen Spudger verwenden. Entfernen Sie alle Schrauben, mit denen die Festplatte befestigt ist.

    4. Entfernen Sie die Festplatte.

    5. Entfernen Sie die Teile, die Sie für die SSD benötigen: die Halterung, den Dämpfergummi und den Anschluss.

    icon_05Einbauen einer SSD in Ihr MacBook Air

    Für den Einbau der SSD benötigen Sie die gleichen Werkzeuge wie für den Ausbau des Festplattenlaufwerks. Die verschiedenen Modelle haben unterschiedliche Bauweisen der Logicboards, was sich auf den für die SSD vorgesehenen Platz auswirken kann. Überprüfen Sie die Modellnummer Ihres MacBook Air, um sicherzustellen, dass Sie die richtige SSD erhalten, bevor Sie beginnen.

    1. Überprüfen Sie die SSD und setzen Sie sie vorsichtig ein, um sicherzustellen, dass sie in den vorgesehenen Platz passt. Wenn sie zu groß oder zu klein ist, müssen Sie wahrscheinlich eine andere SSD verwenden.

    2. Schrauben Sie die SSD mit den entsprechenden Schrauben fest.

    3. Bringen Sie die hintere Abdeckung wieder an und schrauben Sie sie fest.

    4. Starten Sie Ihr MacBook Air neu, indem Sie die Tastenkombination Cmd + R drücken, um die Wiederherstellungstools aufzurufen und Ihren Mac zu starten. Wenn alles einwandfrei funktioniert, dann war der Austausch erfolgreich.

    Sobald Sie Ihre neue SSD eingebaut haben, stellen Sie die Daten von Ihrer alten Festplatte auf der neuen SSD wieder her.

    So führen Sie ein SSD-Upgrade auf Ihrem Mac mini durch

    Wenn Sie über das nötige Werkzeug verfügen, können Sie den Austausch oder das Upgrade Ihrer Mac mini Festplatte selbst durchführen. Bei Mac mini-Modellen ab 2019 kann es jedoch sein, dass die Festplatte fest eingebaut ist, sodass sie nicht entfernt werden kann. In diesem Fall können Sie eine externe SSD über den USB 3.0-Anschluss anschließen.

    icon_04Entfernen der Festplatte aus Ihrem Mac mini

    Bevor Sie die Festplatte aus Ihrem Mac mini entfernen, sollten Sie Ihre Daten auf Ihre neue SSD oder eine externe Festplatte klonen, damit nichts verloren geht.

    Die folgenden Anweisungen beziehen sich auf das Mac mini-Modell von 2014 – bei Modellen, die vor 2014 hergestellt wurden, ist die Demontage etwas komplizierter.

    1. Drehen Sie den Mac mini auf die Unterseite und entfernen Sie die runde Abdeckung, indem Sie sie mit dem Spudger an den drei eingerasteten Stiften aufhebeln und dann die Abdeckung anheben.

    2. Entfernen Sie die drei Schrauben, die den Boden fixieren, mit einem TR-6-Schraubendreher.

    3. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Metallabdeckung befestigt ist.

    4. Heben Sie die Abdeckung vorsichtig nach oben und nach rechts, da sie noch über das AirPort-Antennenkabel im Inneren mit dem Mac mini verbunden ist.

    5. Lösen Sie die Schraube auf der linken Seite und ziehen Sie das Laufwerk vorsichtig aus seinem Sockel.

    Nachdem Sie nun Ihre Festplatte entfernt haben, können Sie eine SSD in Ihren Mac mini einbauen.

    icon_05Einbauen einer SSD in Ihr Mac mini


    1. Schließen Sie das SSD-Verbindungskabel an die beiden kleinen Löcher an, die sich auf der rechten Seite des Festplattenanschlusses befinden.

    2. Stecken Sie den Stecker in die Buchse auf dem Logicboard.

    3. Setzen Sie die kleine Metallplatte auf den Anschluss auf dem Logicboard.

    4. Befestigen Sie die Platte mit T6-Schrauben.

    5. Richten Sie die Kerbe in der SSD mit dem Stift im Laufwerksschacht aus und achten Sie darauf, dass die Schraubenseite ebenfalls ausgerichtet ist.

    6. Schieben Sie die SSD in ihren Laufwerksschacht.

    7. Schrauben Sie sie mit einer T3-Schraube fest.

    8. Bauen Sie den Mac mini wieder zusammen.


    Drehen Sie Ihren Mac mini wieder um und schalten Sie ihn ein, um zu prüfen, ob der Einbau erfolgreich war. Anschließend können Sie Ihr Gerät wieder zum Laufen bringen.

    Installieren von MacOS auf Ihrer neuen SSD

    Da Sie nun eine schöne neue SSD in Ihrem Mac haben, müssen Sie Ihr Gerät wieder zum Laufen bringen. Möglicherweise können Sie Ihre Festplatte vor dem Upgrade auf die neue SSD klonen, aber in manchen Fällen müssen Sie sie komplett formatiert einbauen, ohne Betriebssystem.

    Zur Wiederherstellung Ihrer Daten auf Ihrem Mac müssen Sie MacOS auf Ihrer neuen SSD installieren. Glücklicherweise ist die Installation von MacOS auf einer neuen SSD ziemlich einfach und unterscheidet sich kaum von den verschiedenen Apple Computern.

    1. Drücken Sie Opt + Cmd + R, um die Wiederherstellungstools zu öffnen.

    2. Wählen Sie das Festplattendienstprogramm und formatieren Sie Ihr Laufwerk (auch wenn sich keine Daten darauf befinden).

    3. Beenden Sie das Festplattendienstprogramm und wählen Sie MacOS neu installieren.

    Sobald MacOS auf Ihrer SSD installiert ist, können Sie Ihre Daten wiederherstellen und Ihren Mac wie gewohnt verwenden. Wenn Sie Ihr altes Betriebssystem installiert haben, finden Sie vielleicht einige nicht mehr benötigte Apps, die Sie von Ihrem Mac deinstallieren können, um Ihren Rechner weiter zu beschleunigen.

    Was ist ein SSD?

    SSDs (Solid State Drives) sind neuere, schnellere Versionen von Festplattenlaufwerken oder HDDs (Hard Disk Drives). Das Solid State im Namen bezieht sich auf die Tatsache, dass die Laufwerke elektronische Schaltkreise zum Speichern und Abrufen von Daten verwenden und keine mechanischen beweglichen Teile.

    SSDs gibt es in vielen Typen und Kapazitätsgrößen, so dass es einfach sein sollte, die richtige für ein SSD-Upgrade Ihres iMac oder Macbook zu finden. Die mechanischen Teile eines Festplattenlaufwerks machen es mit der Zeit anfälliger für Ausfälle, und der Austausch auf eine SSD ist auf lange Sicht oft kostengünstiger.

    Wenn Ihr Mac eine HDD verwendet, sollten Sie Ihren Mac auf eine SSD aufrüsten, um sowohl die Geschwindigkeit und Leistung zu verbessern als auch den Speicherplatz zu erweitern und freizugeben.

    Muss ich meine Festplatte aufrüsten?

    Möglicherweise müssen Sie Ihre Festplatte aufrüsten, wenn Ihr Speicher voll ist oder Ihre Festplatte sehr alt ist. Ein Upgrade kann Ihre Speicherkapazität erhöhen und Ihr Gerät als Ganzes verbessern. Eine aufgerüstete Festplatte kann auch die Leistung Ihres Geräts steigern, wenn Sie mit ressourcenintensiver Software wie Videobearbeitungsprogrammen arbeiten.

    Selbst nach einem Austausch der Apple Festplatte werden Macs (und alle anderen Geräte) mit der Zeit langsamer. Sie können einiges tun, um Ihren Mac zu beschleunigen, z. B. Ihre Internetverbindung überprüfen oder auch nur Ihr Betriebssystem aktualisieren. Sie können auch Ihren Browser-Cache leeren und Ihren Mac defragmentieren, um mehr Speicherplatz zu schaffen und die Geschwindigkeit zu erhöhen.

    Die meisten der oben genannten Maßnahmen helfen dabei, Ihren Mac sauber zu halten (und auch Ihr iPhone könnte von einer Bereinigung profitieren). Der beste Weg, Ihren Mac so sauber wie möglich zu halten, ist jedoch die Verwendung von Software, die diesen Prozess automatisiert.

    Avast Cleanup für Mac enthält einen App-Deinstallationsprogramm, einen Disk Cleaner und einen Finder für Fotoduplikate, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät frei von digitalem Datenmüll bleibt, der sich mit der Zeit ansammelt. Avast Cleanup erkennt automatisch alle Dateien und Apps, die Speicherplatz beanspruchen, und lässt Sie diese mit einem einzigen Klick löschen.

    Noch nie war es so einfach, Ihren virtuellen Arbeitsbereich sauber zu halten.

    icon_01SSD oder HDD: Geschwindigkeit

    SSDs übertreffen selbst die schnellsten MacBook-Festplatten in puncto Geschwindigkeit, und zwar aufgrund der Funktionsweise von SSDs im Vergleich zu HDDs. SSDs verwenden elektrische Schaltkreise, während HDDs mechanische bewegliche Teile haben – und in Bezug auf die Geschwindigkeit gibt es keinen Wettstreit zwischen Elektrizität und mechanischen Teilen.

    Eine SSD bedeutet kürzere Wartezeiten beim Starten und Öffnen von Anwendungen. Sie kann ressourcenintensive Programme wie Foto- und Videobearbeitung ohne Verzögerung ausführen. Eine SSD kann auch Multitasking betreiben, ohne langsamer zu werden.

    icon_02SSD oder HDD: Kapazität und Kosten

    SSDs bieten ein breiteres Spektrum an Speicherkapazitäten als HDDs: von nur 120 GB bis über 30 TB im Vergleich zu HDDs mit 250 GB bis 20 TB Kapazität. Da es sich bei SSDs um eine neuere Technologie handelt, sind sie im Allgemeinen teurer als HDDs, insbesondere die Modelle mit größerer Kapazität.

    Die höheren Anschaffungskosten können sich allerdings lohnen, denn SSDs laufen schneller als HDDs und halten auch länger. Unabhängig von der Größe Ihrer aktuellen Festplatte sollten Sie sich eine SSD mit mindestens 20–50 % mehr Kapazität zulegen, um zukünftige Erweiterungen zu ermöglichen. Schließlich möchten Sie Ihren Mac noch lange nutzen können.

    Eine SSD allein reicht aber möglicherweise nicht aus, um Ihren Mac mit seiner ursprünglichen Geschwindigkeit und Kapazität zu betreiben. Macs können mit Viren infiziert werden, daher sollten Sie Sicherheitssoftware verwenden. Außerdem sollten Sie Bereinigungssoftware verwenden, um Ihren Mac zu optimieren und von Datenmüll-Dateien zu befreien.

    Sorgen Sie dafür, dass Ihr Mac optimal funktioniert – mit Avast Cleanup für Mac

    Unabhängig von der Größe oder Kapazität der Festplatte Ihres Macs ist es eine Herausforderung, sie frei von Datenmüll zu halten. Avast Cleanup for Mac sorgt für eine hohe Geschwindigkeit und Leistung Ihres Macs, indem es alte, doppelte und überflüssige Dateien findet, die besser im Papierkorb landen sollten. Die neue Deinstallationsfunktion von Avast Cleanup durchsucht Ihren Mac nach ungenutzten Anwendungen und löscht alle Datenreste von deinstallierten Anwendungen, ohne Spuren auf Ihrem Gerät zu hinterlassen.

    Mit Avast Cleanup können Sie auch alle Datenmüll-Dateien mit einem einzigen Klick überprüfen und bereinigen und so Speicherplatz für die Apps und Dateien schaffen, die Sie wirklich brauchen. Holen Sie sich es noch heute und genießen Sie eine saubere Festplatte und optimale Leistung Ihres Macs.

    Optimieren Sie Ihr Android-Gerät mit dem

    kostenlosen Avast Cleanup

    KOSTENLOSE INSTALLATION

    Schützen Sie Ihr iPhone vor Bedrohungen mit dem

    kostenlosen Avast Mobile Security

    KOSTENLOSE INSTALLATION
    Hardware
    Leistung
    Danielle Bodnar
    10-09-2021