Bildlauf abwärts

Schlauer sein als Phishing-E-Mails

Der Großteil an Spam ist einfach nur störend und verstopft Ihren Posteingang. Es gibt jedoch auch bösartigen Spam, der Sie mit der sogenannten Phishing-Technik austricksen möchte.

Was kann passieren?

Spam verstopft Ihr E-Mail-Postfach und sorgt für Unordnung, indem er die Sicht auf wirklich wichtige E-Mails behindert Solche E-Mails können auch darauf aus sein, private Daten zu stehlen oder Sie auf bösartige Websites zu locken, die Ihren Computer infizieren können.

Wie können Hacker meine Daten stehlen?

Hacker verwenden Spam als Möglichkeit, Sie auf bösartige Websites oder in einen Finanzbetrug zu locken. Wir haben dafür gesorgt, dass Anti-Spam jeglichen Spam filtert und in Ihrem E-Mail-Programm als Spam kennzeichnet, damit Sie keine Zeit damit verlieren, Ihren Posteingang aufgeräumt und sicher zu halten.

Spam herausfiltern

Sowohl Avast Internet Security als auch Avast Premier ermöglichen den Download von Anti-Spam, so dass Sie vor Phishing geschützt bleiben und keine Zeit mit Junk-E-Mails verlieren.

Schützt Avast Premier oder Avast Internet Security bereits Ihren PC? Dann ist es ganz einfach, Anti-Spam zu bekommen: Sie müssen nur in die Einstellungen gehen und Anti-Spam aktivieren. Dort wird es heruntergeladen und ist dann betriebsbereit. Falls Sie die erweiterten Einstellungen verändern wollen, öffnen Sie Avast, wechseln Sie zu den Einstellungen, klicken Sie auf Aktiver Schutz, suchen Sie Anti-Spam und klicken Sie dann auf Anpassen.

Sie haben noch kein Avast?